Westernmill

Ein interessantes Selbstbauprojekt
 
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4596
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Westernmill

 · 
Gepostet: 18.04.2023 - 08:46 Uhr  ·  #21
45% ist sehr hoch angesetzt, kann hier auch nur für mäßige Windgeschwindigkeiten zutreffen.

Egal ob ein Schwachwindläufer oder ein Windrad mit hoher SLZ in allen Windgeschwindigkeitsbereichen kann keines einen gleich hohen Wirkungsgrad haben.

Immerhin - man kann es diesem etwas hochgezüchteten Western-Windrad vielleicht abnehmen dass 45% Wirkungsgrad bei moderatem Wind möglich sind.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3702
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Westernmill

 · 
Gepostet: 18.04.2023 - 10:58 Uhr  ·  #22
"kann hier auch nur für mäßige Windgeschwindigkeiten zutreffen." Was ist das denn? Da ist der Cp eher niedriger, wegen geringerer Re-Zahlen.
45% höchstens rein aerodynamisch, also ohne Generator und sonst noch...
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4596
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Westernmill

 · 
Gepostet: 18.04.2023 - 11:07 Uhr  ·  #23
Kein Windrad kann über seinen gesamten Geschwindigkeitsbereich in dem es aktiv ist einen gleich hohen Wirkungsgrad haben.

Ist das jetzt deutlich genug ausgedrückt damit Du - Che - nicht wieder 2 linke Schuhe daraus machst?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0