Bitte wähle nachfolgend aus, welche Beiträge auf dieser Themenseite auf dem Ausdruck ausgegeben werden sollen. Um dies zu tun markiere bitte die Checkbox auf der linken Seite der Posts, die im Ausdruck berücksichtigt werden sollen und klicke anschließend ganz unten auf der Seite auf den Button "Drucken".

Sachsen

schettler@maslaton.de

Betreff:

Sachsen

 ·  Gepostet: 24.01.2012 - 08:30 Uhr  ·  #25343
Zur Genehmigungsbedürftigkeit von Kleinwindanlagen gelten in Sachsen folgende Regelungen:

§ 61 Abs. 1 Nr. 3c SächsBO - Verfahrensfreiheit für Windenergieanlagen mit maximal 10 m Gesamthöhe und Rotordurchmesser bis 3 m, außer in reinen Wohngebieten

§ 62 SächsBO - Möglichkeit der Genehmigungsfreistellung für Kleinwindanlagen bis 30 m Gesamthöhe im Geltungsbereich eines Bebauungsplans, wenn kein Widerspruch zu Festsetzungen des Bebauungsplans, Erschließung gesichert und innerhalb von 3 Wochen nach Eingang Bauvorlagen keine Erklärung der Gemeinde zur Notwendigkeit eines Genehmigungsverfahrens bzw. vorläufige Untersagung

§ 63 SächsBO - vereinfachtes Genehmigungsverfahren für Kleinwindanlagen bis 30 m Gesamthöhe



Stand: 24.01.2012

schettler@maslaton.de

Betreff:

Abstandsflächen

 ·  Gepostet: 24.01.2012 - 08:39 Uhr  ·  #25344
In Sachsen gelten folgende Abstandsflächenregelungen:

§ 6 Abs. 1 S. 2 SächsBO - bauliche Anlagen mit gebäudegleicher Wirkung müssen gegenüber Gebäuden und Grundstücksgrenzen Abstandsflächen einhalten

§ 6 Abs. 4 S. 1 SächsBO - die Tiefe der Abstandsflächen bemisst sich nach der Wandhöhe (H) --> bei KWEA wohl Gesamthöhe

§ 6 Abs. 5 S. 1 SächsBO - die allgemeine Abstandsflächentiefe beträgt 0,4 H, mindestens aber 3 m
§ 6 Abs. 5 S. 2 SächsBO - in Gewerbe- und Industriegebieten beträgt sie 0,2 H, mindestesn aber 3 m
§ 6 Abs. 5 S. 3 SächsBO - vor Außenwänden von Wohngebäuden mit max. 7 m Höhe und max. 3 Geschossen genügt eine Abstandsflächentiefe von 3 m



Stand: 24.01.2012