Bitte wähle nachfolgend aus, welche Beiträge auf dieser Themenseite auf dem Ausdruck ausgegeben werden sollen. Um dies zu tun markiere bitte die Checkbox auf der linken Seite der Posts, die im Ausdruck berücksichtigt werden sollen und klicke anschließend ganz unten auf der Seite auf den Button "Drucken".

Zeiteinschränkung beim Editieren

Carl

Betreff:

Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 07:15 Uhr  ·  #28506
Wenn ich einen Beitrag schreibe, loggt sich mein Account automatisch nach sehr kurzer Zeit aus, ich muß dann den geschriebenen Text kopieren, mich neu einloggen, den Thread neu aufrufen und mich beeilen, mit Copy-Paste neu antworten und blitzschnell abschicken.

Das macht mir keinen Spass.

Erdorf

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 09:25 Uhr  ·  #28512
Hallo Carl,

das Problem habe ich nicht,
das könnte an der Einstellung deines PC/Netzwerk liegen.

Es gibt eine Einstellung dass die Internetverbindung bei 'idle' automatisch geschlossen wird.
Das kommt noch aus Zeiten wo es kaum Zeit Flat Rates gab.

Prüfe mal dein Netzwerk bezüglich dieser Einstellungen: PC und Router (falls verwendet).
In Zeiten von DSL Flatrates kann man diese Zeit auf z.B. 30 Minuten einstellen.

Gruß Frank

XXLRay

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 11:08 Uhr  ·  #28515

Menelaos

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 11:35 Uhr  ·  #28518
Das Problem gab es hier früher mal, Uwe hat das aber schon vor einem Jahr umgestellt so dass es nun mehrere Stunden sein sollten bis man "rasugekickt" wird ;-)
Vielleicht liegt es wirklich an deinem Rechner oder Router :-(

Gruß
Max

Uwe Hallenga

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 12:23 Uhr  ·  #28522
Zitat geschrieben von Carl

... automatisch nach sehr kurzer Zeit .....


Es ist Forenübergreifend für alle angemeldeten Gäste hier im Forum eine Editierzeit von 6 Stunden (!) eingestellt.
Solange kannst Du Dir theroretisch noch überlegen ob das alles so richtig war was Du da selbst geschrieben hast.

Lieber Carl, Ich komme nicht drum rum zu schreiben, das ich doch sehr geschmunzelt habe als ich das mit der sehr kurzen Zeit gelesen habe.
In Anbetracht Deiner manchmal doch seeeehr langen Beiträge könnte es natürlich sein, das es Dir ganz persönlich tatsächlich etwas kurz vorkommt ;-)
"Zeit" ist und bleibt trotz allen Widerspruchs was sehr Individuelles. Tschuldigung, aber das wollte ich nur noch loswerden.

6 Stunden sollten reichen um einen bereuten Beitrag wieder zu löschen oder entsprechend zu editieren und zu korrigieren.

Gruß Uwe

Menelaos

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 12:36 Uhr  ·  #28525
Zitat
6 Stunden sollten reichen um einen bereuten Beitrag wieder zu löschen oder entsprechend zu editieren und zu korrigieren.


Ich glaube darum ging es nicht...
Ich hatte früher auch oft das Problem dass meine "Zeit" abgelaufen war während ich den Beitrag verfasst habe. Klickte man dann auf absenden ging es nicht, wollte man dann auf zurück war alles weg...
Irgendwann letztens hatte ich das auch nochmal...war kein langer Post und hat mich nur 5 Minuten meines Lebens gekostet aber kam seit dem auch nicht wieder vor.

Die Editierzeiten sind vollkommen in Ordnung...aber gibt's denn Einschränkungen wie lange man "brauchen darf" um den Beitrag zu schreiben bevor es zur Zeitüberschreitung kommt?

Max

Uwe Hallenga

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 12:40 Uhr  ·  #28526
Das weiß ich tatsächlich nicht genau, aber vom Forum aus erstmal nicht.

Was mir auch schonmal passiert ist, das man an einem Beitrag schreibt und zwischenzeitlich jemand anderes schneller war. Da kam es früher zu einer Fehlermeldung und zum Teilzum Ausstieg, jetzt sollte das aber durch eine Meldung abgefangen werden.

Ich werde den Programmierer danach fragen.

Gruß
Uwe

Menelaos

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 13:22 Uhr  ·  #28531
ja, das hatte ich gerade vorgestern, das klappt gut. Kommt eine Meldung und dann kann man auf " Stur" :-D klicken und dennoch absenden oder erstmal lesen...
Zum Absturz kam es da bei mir noch nie...

Carl

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 18:04 Uhr  ·  #28540
Ich schau mal auf die Uhr, wie lange ich jetzt brauche: Es ist 19 Uhr Punkt.
Danke erstmal für die vielfachen Hilfsversuche. Eigentlich müßte das automatische Ausloggen während eines Edits zwar prazise beim Vorgang des Speicherns des Edits, darum geht es, dann auch bei Ebay oder Wikipedia passieren, wenn mein PC falsch eingestellt wurde.
19 Uhr 3 Minuten, ich versuch´s jetzt mal.

Carl

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 18:16 Uhr  ·  #28541
Hat problemlos geklappt. Jetzt nochmal mit einer Wartezeit von 10 Minuten, ein Durchschnitt etwa für kürzere Post´s wie die, bei denen es bisher oft (seit etwa 2 Wochen) Probleme gab. (Von längeren Post´s ganz zu schweigen...) Jetzt haben wir 19 Uhr 5 min, ich warte bis 19 Uhr 15. Ich kopiere das hier gleich mit für Copy/Paste, damit ich nach dem Abschicken nicht nochmal auf "Zurück" muß und gleich neu einloggen kann. 10 Minuten...

Bearbeitung, hat also diesmal geklappt. Komisch. Kann sein, das 15 Minuten die Durchschnittszeit bei mir ist, ich versuch`s also nochmal und fahre vorher den PC nochmal runter und rauf...

Wär ja schön, wenn sich das Problem in Luft aufgelöst hat. Gut ich warte mal 20 Minuten, weil ich meine Post´s gewöhnlich vor dem Abschicken noch auf Fehler untersuche und überarbeite. (Ein Fimmel von mir)

Carl

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 19:05 Uhr  ·  #28543
So, jetzt mach ich es mal wie immer: Meist logge ich erst ein, nachdem ich einen Tread aufgerufen habe und ich darauf antworten will, vielleicht liegt´s daran, dass ich nicht beim Aufrufen der Seite schon einlogge...
Also: 15 Minuten warten bis 5 min. nach 20 Uhr...

Nee, nüscht. Mir ein Rätsel. Auf einmal klappt´s. Na, ja, wenn Max sagt, ihm wär´s auch passiert, hält mich ja wohl niemand für Gespensterseher? Mal abwarten, ob es jetzt so stabil bleibt.

XXLRay

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 19:24 Uhr  ·  #28544

dig-it

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 05.06.2012 - 19:34 Uhr  ·  #28545
Du bist kein Gespensterseher, Carl :-)

Als ich mich vor einem knappen Jahr hier angemeldet habe, hatte ich wochenlang das gleiche Problem. Ohne bewußt irgendetwas geändert zu haben, verschwand es. Vor ein paar Monaten tauchte es aufs Neue auf, um dann wieder spurlos zu verschwinden...

Ich hatte auch schon in einem anderem Forum ein vergleichbares Problem. Leute dort, die sich viel besser in Informatik auskennen als ich, meinten, dass irgendwelche Server auf der Datenautobahn immer mal wieder kurzfristig bestimmte IP nicht erkennen. Aber dass sich diese Probleme meist anschließend wieder gäben.

Das Internet lebt!

Dieter

Carl

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 06.06.2012 - 06:20 Uhr  ·  #28558
@XXLRay: Ja, stimmt, zum Glück ist Firefox bei mir installiert, sonst wäre so manche Mühe verloren gewesen.

@digi: Danke, das tröstet. Ich glaube, Kinder kommen deshalb mit dem PC so gut zurecht, weil sie Sachen ausprobieren, die eigentlich nicht gehen. Dann läuft die Maschine auf einmal wieder, kein Experte weiß, wie. Ja, das Internet lebt.

Menelaos

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 06.06.2012 - 23:01 Uhr  ·  #28593
tja...nun muss ich auch mal meckern und mich Carl anschließen weil mir gerade eben wieder genau das gleiche passiert ist...
Hatte mich frisch eingeloggt, paar Beiträge gelesen und dann auf einen Beitrag ausführlich antworten wollen...hat ziemlich genau 25 Minuten gedauert. Beim Absenden ging dann was schief und ich bekam eine Mitteilung dass ich nicht berechtigt sei...blablabla...warum?- Ich war auf einmal ausgeloggt :-(
Mein Text war Gott sein dank noch da als ich auf "zurück" ging aber das hätte auch anders aussehen können...und ich habe keine Ahnung warum das passiert ist, kommt bei mir nur alle paar Wochen mal vor aber heute war es eben wieder so...echt seltsam, das letzte Mal hatte ich das vor bestimmt 3 Monaten und dachte das hätte sich erledigt...
Unser Carlchen ist also kein Einzelopfer der Matrix ;-)

Max

XXLRay

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 07.06.2012 - 07:38 Uhr  ·  #28600
Logt ihr euch immer manuell ein, oder geht das auch automatisch? Kann es sein, dass ihr noch mit nem alten Login von z.B. morgens nachmittags ins Forum geht? Dann ist unter Umständen der Login vom Morgen genau dann abgelaufen wenn ihr euren Beitrag schreiben wollt?

dig-it

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 07.06.2012 - 08:21 Uhr  ·  #28603
Das von Max beschriebene Problem war auch schon mehrfach meines, allerdings vor rund drei Monaten zum letzten Mal. Es trat auch dann auf, wenn ich erst kurz zuvor eingeloggt hatte, um einen Beitrag zu schreiben. Allerdings ließ sich die Angelegenheit stets regeln, wenn ich mich dann mehrfach hintereinander einloggte. Irgendwann konnte ich dann den Post abschicken...

Dieter

Menelaos

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 07.06.2012 - 18:50 Uhr  ·  #28624
bei mir war es eben auch vor gut 3 Monaten das letzte Mal so...mit neu einlochen isst aber auch bei mir immer wieder erledigt...
Dass das ganze daran liegt dass mein Zeitlimit überschritten wurde, kann ich definitiv ausschließen...

Carl

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 07.06.2012 - 20:28 Uhr  ·  #28631
Mir passiert es nur in unserem Forum, woanders logge ich mich ja auch ein
(Youtube, Wikipedia, ebay etc.)
Einloggen muß ich immer manuell, die Zeiten variieren, ich habe keine bestimmte Forums-Hour. Übrigens läßt sich das Problem bedeutend leichter ertragen, wenn man dabei nicht so alleine ist. :-) Nun macht mir Copy/Paste wieder Spass!
Carl

Uwe Hallenga

Betreff:

Re: Zeiteinschränkung beim Editieren

 ·  Gepostet: 09.06.2012 - 22:03 Uhr  ·  #28719
Leute... Ich kann das Problem nicht wirklich einkreisen.... Seuftz

Es gibt dibverse Kommentare dazu, das viel Server zur Zeit Umstellungen vornehmen wegen den neuen IP-Nomenklatur. Aber ganz ehrlich kann ich das als Ursache nicht wirklich verstehen.

Ich werde das weiterhin auch mit meinem Programmierer beobachten und besprechen. Bitte macht selbst notizen, wann, wo, wie und in welcher Umgebung diese Fehler passieren. Nur so kommen wir dem Fehler auf die Schliche.

Gruß
Uwe