Bitte wähle nachfolgend aus, welche Beiträge auf dieser Themenseite auf dem Ausdruck ausgegeben werden sollen. Um dies zu tun markiere bitte die Checkbox auf der linken Seite der Posts, die im Ausdruck berücksichtigt werden sollen und klicke anschließend ganz unten auf der Seite auf den Button "Drucken".

Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

Naturbursche88

Betreff:

Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 19.11.2013 - 20:51 Uhr  ·  #38211
Hallo ihr alle da draußen.

Ich habe mich nun doch entschlossen ein Windrad selber zu abuen. (Beschäftige mich schon länger mit der Thematik) Nur fällt mir die Wahl richtig schwer welchen Generator ich nehmen soll. Wir haben hier eig. immer Wind, regelmäßig auch mal Sturm.

Ich möchte einen Repeller mit 3 Flügeln bauen aus KG-Rohr und einem Durchmesser von ca 1,30m. Es soll dann später eine 12V Autobatterie geladen werden, die für Licht in meiner Werkstatt sowie Aussenanlage sorgen soll und vielleicht das eine oder andere Akku laden soll. 200Watt oder mehr wären schön :)

Kann mir jemand sagen welchen Generator ich dafür brauche? Vielleicht sogar einen Typ empfehlen? Am besten auf 12V Basis.

Ich habe schon einige Teile zusammen gesammelt nur fehlt mir der Generator für den richtigen Aufbau.
Wenn ich hier von Innenwiederständen, U/min usw. lese bin ich mächtig verunsichert...

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner Suche weiterhelfen.

LG

doelle4

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 20.11.2013 - 04:32 Uhr  ·  #38218
Der Generator soll zum Repeller passen.
Je nach Bauart und Blattanzahl hat dieser mehr oder weniger Umdrehungen daher sollte erst mal festgelegt sein ob es ein langsam oder Schnelläufer wird.
Zitat
200Watt oder mehr wären schön
Ja das denke ich auch wird aber bei 1,3 Meter nicht oft auftreten.
Mit dem Rowi Tool im Forum (download) kannst du deinen Repeller planen und hast auch einen Überblick über die vorraussichtlich anfallenden Energiewerte je nach Windangabe.
Gruß Hans

Naturbursche88

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 20.11.2013 - 07:30 Uhr  ·  #38219
Hallo Hans.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ein Tool habe ich gestern Abend benutzt. Es soll ein schnellläufer werden 10m/s 1600 rpm bringen soll. die Flügel hat mir der Generator generiert. Ist diese Berechnung des Generators realistisch? Wenn ja welchen Generator könnte man da benutzen?
LG Rene

kredo01

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 20.11.2013 - 07:48 Uhr  ·  #38220
Durchmesser 1,3m und 1600 RPM bei 10m/s?
Das wäre doch ein TSR von 12 wenn ich mich nicht irre, richtig??? :sick:

Realistisch wäre für mich für deinen 3-Flügler ein TSR von 5 oder 6 oder so...

doelle4

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 20.11.2013 - 08:53 Uhr  ·  #38221
Ein Ultra Schnellläufer? Denke das du dich eher auf weit niedrigere Rpm einstellen solltest und TSR 4.
Kanalrohre sind dafür eher geeignet und nicht für sehr schnell laufende Repeller.
Abgesehen davon sind 3-6 m/s ein geeigneterer Wert der meist anliegend wird.
Ab 3-4 Meter sollte der Generator die Ladespannung bringen.
Gruß Hans

Naturbursche88

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 20.11.2013 - 20:17 Uhr  ·  #38231
Habe eben noch mal genauer geschaut bei dem "Blade Calculator" den ich gestern abend benutzt habe naja... da ist mir ein Fehler unterlaufen :whistle:

Dann habe ich mir das Rowi-Tool angesehen und ich muss sagen das ist echt der Hammer!!!!
Nur leider müsste ich um meine gewünschte Leistung zu erreichen ein ziemlich großes Windrad bauen und ich weiß nicht ob die Nachbarn damit zufrieden wären <_<
Was haltet Ihr von den Rotorblättern bei Ebay (Art.Nr. 151103154952)? Der Verkäufer sagt bis zu 2000 U/min, was warscheinlich bei Sturm der Fall ist....
und von dem Motor als Generator (Art.Nr.: 261165716234) :edit: Oh wenn ich 10700 U/min bringen soll ist dieser Motor wohl doch ungeeignet :'(
LG René

doelle4

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 20.11.2013 - 22:24 Uhr  ·  #38236
Ausn Bauch raus sag ich mal alles über 1000 Rpm ist utopisch und macht nur Lärm...
Desto schneller ein Repeller läuft desto perfekter bis ins Detail muss er sein damit die Unwuchten, Wirbel und anderes nicht ausufern.
Nur weil ein Repeller schnell läuft bedeutet das nicht mehr Ertrag. Die Drehzahl besagt disbezüglich nichts.
Gruß Hans

Naturbursche88

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 21.11.2013 - 19:52 Uhr  ·  #38258
Ach je... mittlerweile suche ich Tagelang nach einem richtigen Selbsbau -Projekt und die richtigen Größen und vor allem den richtigen Generator... :'(
Diese ganzen Berechnungen machen mich fertig... :sleep:
Werde mir wohl doch lieber ein fertiges Windrad kaufen.
Vielen Dank für Eure Mühe :love:
LG

Menelaos

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 24.11.2013 - 19:37 Uhr  ·  #38284
...naja...oder du baust etwas nach bei dem sich bereits andere Leute Gedanken gemacht haben.
Das Buch von Hugh Piggot zum Beispiel ( gibts hier im Shop ) beschriebt den Selbstbau von verschiedenen ANlagen von 1,2 bis 4m Durchmesser mit allen Zeichnungen und gut und erklärt.
Einige Teile wie den Scheibengenerator kannst du dann auch halb fertig kaufen...oder aber acuh slebst bauen - im Buch wird alles schön erklärt.

Die Anlagen laufen zuverlässig und gibt seit fast 20 Jahren und ich denke da ist auch was in deiner Größenordnung mit dabei.

Gruß
Max

Naturbursche88

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 12.01.2014 - 13:46 Uhr  ·  #39192
Hallo liebe Windfreunde,

ich muss dieses Thema noch einmal aufleben lassen...

Bei dem letzten Sturm ist mir mein Windrad mit Nabenmotor und Rohrflügel abgeraucht :-(
Nachdem ich gesehen habe wie weit die Flügel fliegen und wieviel kraft der Wind hat, mit Leichtigkeit Guss zu zerbrechen möchtest ich doch lieber eine Nummer kleiner werden..
Jetzt möchte ich weg vom Nabenmotor und einen kleinen gleichstrommotor benutzen.
Bei ebay habe ich unter folgender Art.Nr 330886901170 einen gleichstrommotor gefunden der bis zu 500 Watt bringen soll.
Was meint ihr, ist dieser Wert annähernd mit einem zweiflügler und der richtigen Übersetzung möglich???

Die Flügel werde ich mir passend mit dem RowiTool berechnen und gut verstärken ;-)

Ich freue mich auf Eure Meinungen

LG Rene

doelle4

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 13.01.2014 - 09:41 Uhr  ·  #39231
Ich würde nicht mal Ansatzweise drann denken eine WKA Generator mit 10.000 RPM zu verwenden.
Der Lärm mit einem 1 : xxx Getriebe wird nicht ohne sein und die Schleifkohlen innnerhalb von Wochen hinüber.
Die angepriesenen Werte sind auch nichts dauerhaftes sondern eher nur für einige Sekunden sonst brennt das Ding sofort ab.
Ohne Getriebe sind bei einer 5mmm Welle 2 Rotorblätter mit 25 cm Länge möglich und wenns gut geht ca 2-4 Volt, aber durch das hohe Rastmoment wird es sich kaum von der Stelle bewegen.

Gruß Hans

Naturbursche88

Betreff:

Re: Neuling braucht nochmal Hilfe ( bei Generatorauswahl)

 ·  Gepostet: 13.01.2014 - 10:24 Uhr  ·  #39232
Oha.. Na gut, dann weiß ich bescheid. Also doch intensiver mit e-scooter Motoren beschäftigen...
Klare Antwort, danke

LG Rene