Bitte wähle nachfolgend aus, welche Beiträge auf dieser Themenseite auf dem Ausdruck ausgegeben werden sollen. Um dies zu tun markiere bitte die Checkbox auf der linken Seite der Posts, die im Ausdruck berücksichtigt werden sollen und klicke anschließend ganz unten auf der Seite auf den Button "Drucken".

GFK wuchten

unwucht gfk

Maerten

Betreff:

GFK wuchten

 ·  Gepostet: 23.07.2016 - 11:31 Uhr  ·  #48925
Hallo,

mein Windrad hat ganz offensichtlich eine ziemliche Unwucht. Im Stillstand sieht man ganz deutlich dass ein Repeller nach unten zieht. habe eine Blattspietze der leichteren Repeller auf eine Feinwaage drücken lassen, da messe ich fast 50 gramm.
Kann ich jetzt einfach die leichten Repeller mit Lack schwerer machen?

Gruss, Maerten.

XXLRay

Betreff:

Re: GFK wuchten

 ·  Gepostet: 23.07.2016 - 16:56 Uhr  ·  #48929

Maerten

Betreff:

Re: GFK wuchten

 ·  Gepostet: 25.07.2016 - 07:34 Uhr  ·  #48948
Hallo,
ich möchte ungern die Blattwurzeln schwächen, da treten dann doch schon ganz schöne Kräfte auf wenn ich mal auf Drehzahl komm ausserdem müsste ich dann wohl die komplette Blattwurzel verbleien, ich schrieb ja dass ich am Ende gemessen 50g habe. D.h. um so näher ich das Gewicht zur Mitte ändere um so weniger Wirkung hat es ja.

XXLRay

Betreff:

Re: GFK wuchten

 ·  Gepostet: 25.07.2016 - 10:45 Uhr  ·  #48954

Maerten

Betreff:

Re: GFK wuchten

 ·  Gepostet: 25.07.2016 - 17:48 Uhr  ·  #48959
Zitat geschrieben von XXLRay

Das ist halt meines Wissens nach das übliche Vorgehen, aber wenn du deine eigenen Erfahrungen machen willst ...



Hallo XXLRay.

Versteh mich bitte nicht falsch, Du magst da schon recht haben, nur wie ich das in meinem Fall abschätze komme ich damit alleine auf keinen grünen Zweig. Dafür muss ich einfach zuviel ausgleichen, weshalb die Differenz so hoch ist keine Ahnung.
Das kommt davon wenn man die Katze im Sack kauft. :-)
Aber egal, ich habe das jetzt mit Farbe ganz gut hinbekommen, das Windrad läuft und läuft und läuft. :-)

ora

Betreff:

Re: GFK wuchten

 ·  Gepostet: 25.07.2018 - 22:56 Uhr  ·  #52477
Zitat geschrieben von Maerten

Hallo,

mein Windrad hat ganz offensichtlich eine ziemliche Unwucht. Im Stillstand sieht man ganz deutlich dass ein Repeller nach unten zieht. habe eine Blattspietze der leichteren Repeller auf eine Feinwaage drücken lassen, da messe ich fast 50 gramm.
Kann ich jetzt einfach die leichten Repeller mit Lack schwerer machen?

Gruss, Maerten.


Ja.
Machen die Profis auch so, wenn das Blei für die Spec in der Trimmkammer zu viel wird.