Welche Lichtmaschine

 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2011
Betreff:

Welche Lichtmaschine

 · 
Gepostet: 25.10.2011 - 18:32 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich habe mich mit ein paar Freunden zusammengetan und wollte ein kleines Windrad (Repeller-Durchmesser ca 1,7m) bauen.

Den Repeller wollten wir dann direkt auf der Lichtmaschine befestigen, ohne weitere Übersetzung (die Idee habe ich im Heft Einfälle statt Abfälle entdeckt).
Versorgen wollen wir mit dem Windrad einen kleinen Akkumulator (wahrscheinlich 12V vom Roller/Motorrad) als Zwischenspeicher.

Nun sind wir auf der Suche nach einer brauchbaren Lichtmaschine, die (nach dem umwickeln) recht leicht anläuft und auch nicht allzu schwer zum umwickeln ist.
Dazu waren wir bereits auf einem Schrottplatz unterwegs, konnten uns aber aufgrund der riesiegen Auswahl nicht entscheiden. Sind bestimmte Lichtmaschinen von einigen Automodellen besonders gut geeignet (wenn ja, welche) ?


mfg
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 60
Beiträge: 248
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Welche Lichtmaschine

 · 
Gepostet: 26.10.2011 - 09:20 Uhr  ·  #2
Hallo,
von C.Kuhtz weiß ich, daß er gerade ein aktualisiertes Heft herausbringt. Die Neuerungen betreffen genau das Thema. Verbreitete 100A Limas sind mit doppeltem Draht gewickelt und müssen nicht umgewickelt werden. Du kannst ihm ja mal schreiben.
Viel Erfolg!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0