Lichtmaschine

Anschlüsse DF D+ D-
 
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ahnatal
Beiträge: 64
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Lichtmaschine

 · 
Gepostet: 23.02.2011 - 08:30 Uhr  ·  #1
Hallo Windkraftler/innen,

eine Frage an meiner Bosch-Li.Ma. befindet sich die Kennzeichnung Dynamofeld (DF) und (D+) wo könnte sich D- befinden, ist dies ev. ein weggebauter Regler im Fahrzeug gewesen, wenn dem so ist kann ich als D- (Li.Ma-Gehäusemasse annehmen)?
(Grund: Ich möchte die Rombachschaltung mit Glättungskondensator, der zwischen DF und D- geschaltet wird, anschließen.)
Gruß
Zimmo
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6483
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Lichtmaschine

 · 
Gepostet: 23.02.2011 - 09:04 Uhr  ·  #2
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ahnatal
Beiträge: 64
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Lichtmaschine

 · 
Gepostet: 22.02.2013 - 15:41 Uhr  ·  #3
Man kann auch sagen, D- ist eine Seite der Klemme des Kohlebuerstenhalters an der Polradwelle, noetigenfalls ausprobIeren und schauen welche Seite passt, habe ich mir so gedacht. Detaillierte Schaltplaene bietet auch das Heft 2 von C. Khutz
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0