Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

Derzeit günstig bei Ebay !
 
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 480
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

 · 
Gepostet: 13.03.2013 - 08:39 Uhr  ·  #1
Nach dem die Euphorie mit dem Einspeisen ins Netz nicht mehr vorhanden ist,bin ich am Grübeln,ob ich eine Kolbenpumpe,mit "nur"1000Liter Wasserförderung/std. direkt mit der ersten 1zu6 Übersetzung antreiben könnte,hätte dann bei 4mtr.sec. 45 bis 50Upm,eventuell müßt ich dann noch untersetzen,wenn es zu schwer geht!?

Nun mein Gedanke ist ,die Wasserversorgung meiner 120Rinder zu ergänzen,um dort wenigstens Einpareffekte zu bekommen,es könnte ein Filter gespült werden für 400Euro,aus 6mtr.tiefe bekomm ich bei uns genug Wasser,es braucht kein Druck erzeugt werden,den Rest könnte man zur Verdünnung der Gülle überlaufen lassen!

Eine Frage wär noch,wird die Funktionstüchtigkeit einer Kolbenpumpe mit seitlicher Lagerung das Aggregates noch gegeben sein?,Wer hat da Insiderwissen??

Ansonsten müßte man ja wieder ein Wirkungsgrad schluckendes Winkelgetriebe mit installieren!

Wenn behaupt,denn würd ich ers sowieso eine der kleinsten Kolbenpumpen als Langsamläufer testen,,hat schon einer hier im Forum Erfahrungen mit Kolbenpumpen und Windkraft Langsamläufer!

Mfg.H.Sch.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6489
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

 · 
Gepostet: 13.03.2013 - 10:33 Uhr  ·  #2
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 57
Beiträge: 141
Dabei seit: 08 / 2010
Betreff:

Re: Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

 · 
Gepostet: 13.03.2013 - 18:42 Uhr  ·  #3
@xxl-ray
Denke ich eigentlich auch, aber wenn er die Pumpen schon hat? Dann spart man den ganzen Kram.... Akku, Elektronik.usw..

@Farmer
Zitat
Nach dem die Euphorie mit dem Einspeisen ins Netz nicht mehr vorhanden ist,bin ich am Grübeln,ob ich eine Kolbenpumpe,mit "nur"1000Liter Wasserförderung/std. direkt mit der ersten 1zu6 Übersetzung antreiben könnte,hätte dann bei 4mtr.sec. 45 bis 50Upm,eventuell müßt ich dann noch untersetzen,wenn es zu schwer geht!?

Hört sich erstmal gut an aber:
Zitat
Eine Frage wär noch,wird die Funktionstüchtigkeit einer Kolbenpumpe mit seitlicher Lagerung das Aggregates noch gegeben sein?,Wer hat da Insiderwissen??


Hast Du mal ein Bild oder so von der angedachten Pumpe und deinem Rotor? Habe deine Frage nicht ganz verstanden...
Wenn Bild, dann bestimmt Tip.. Auch sind die Leistungsdaten der Pumpe vielleicht hilfreich. Ansonste denke auch mal über xxl ray´s Vorschlag nach....
Gruß Andre
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2350
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

 · 
Gepostet: 13.03.2013 - 20:57 Uhr  ·  #4
Denke nicht das eine "normale" Kolbenpumpe seitlich Freude hätte da die Klappen normalerweise durch Schwerkraft schließen und selbst wenn dies leicht Federbelastet wären würde der gleichmäßige Wasser"schmier" film nicht vorhanden sein und die Kolben Dichtungen frühzeitig verschleißen.
Außer du findest eine die schon waagrecht ab Werk verbaut wurde, eh klar.
Ein einfaches 90 Grad Umlenkgetriebe seh ich als die beste Lösung. Eine Kreiselpumpe wo die Position egal wäre würde vermutlich bei niedrigen Drehzahlen massiv an Leistung verlieren und ineffektiv sein.
Gruß Hans
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 480
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

 · 
Gepostet: 14.03.2013 - 05:56 Uhr  ·  #5
Hallo und guten Morgen,,
Habe eine Pumpenfirma angerufen,ja die Dinger dürfen nicht seitlich liegend installiert sein,also denn doch ein möglichts leichtes Winkelgetriebe besorgen!

Kann hier in der Nähe ne Pumpe für 80Euro bekommen,erstmal ist es sowieso nur ein Testprojekt,also nur mal was aus der Wanne saugen und drücken,bei vernünftigem Wind,bevor ich einen einfachen Filter einspülen lass!

Vielleicht gelingt es mir ja in der frostfreien Zeit mit einer einfachen Installation nur Tränkewannen mit Überlauf zu befüllen,und eventuell 300 bis 500cbm,einzusparen,etwa 210,bis 350Euro Wassergeld pro Anno,wobei ich den einfachen Brunnen -Filter auch für eine leistungsstärkere E-Grundwasserpumpe nutzen könnte ,um die Gülle,der Rinder beim Umpumpen zu verdünnen!

Die Pumpe ist ein Loewe Wasserknecht,ohne E-Motor,benötgt etwa 400upm an der Pumpenwelle,und wurde von einem 0,37kw Motor angetrieben,der von 1350Upm auf 400Upm untersetzt wurde,diese Kolbenpumpen sollen lt.Fachfirma auch schon bei 100Upm Wasser fördern,ich weiß auch diese Idee rechnet sich nicht sonderlich,wäre aber,wenns funktioniert günstiger zu erstellen,als eine Netzeinspeisung,bzw.mit Wechselrichter,zusätzlichen Zähler,ectr.
Allerdings ist man,nachdem die mechanischen Grundinstallation,mit Stativ und Generatorspannvorrichtung konstruiert hat schon ein wenig müde,noch mal wieder alles umzumoddeln,aber wie sagt mein Nachbar ,schnaken und weiterarbeiten!

mfg.H.Sch.
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 480
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

 · 
Gepostet: 14.03.2013 - 08:48 Uhr  ·  #6
Übrigens habe ich mich bei der Firma pcon Wind telf. erkundigt,da sie Doppelkolbenpumpen mit exenter Antrieb im Programm speziell für ihren Savonius haben,dort habe ich einen Uwe Peter per Handnr. erreicht,er teilte mir mit das er die Pumpe besorgen könnte für 600Euro Plus,das ist mir denn auch zuviel Geld fürs experementieren,soweit so gut,Abends bekam ich von einem anderen Mann der Firma einen Anruf,aufgrund meiner abgespeichert Telef.Nr.,sie hätten solche Pumpen im Programm,würden die aber nur bei der Pojektierung einer kompletten Savonius-Anlage verkaufen,also irgentwie weiß einer vom andern nichts,der Eindruck kommt einem nach" fast" Pleite vor!

Mfg.H.Sch.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6489
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Alternative für meinen Savonius,alte ,überholte Wasserkolbenpumpen!

 · 
Gepostet: 14.03.2013 - 11:53 Uhr  ·  #7
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0