Kleinwindkraft und Natur

 
***
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nördliches NRW
Alter: 49
Beiträge: 39
Dabei seit: 02 / 2013
Betreff:

Kleinwindkraft und Natur

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 18:47 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

hier mal ein Bild von meiner Anlage wie gerne diese bei Windstille auch von der Natur angenommen wird.

Markus

*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 66
Beiträge: 1289
Dabei seit: 12 / 2011
Betreff:

Re: Kleinwindkraft und Natur

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 20:18 Uhr  ·  #2
Toll... und überraschend für mich. In den gut zwei Jahren, in denen unsere Anlage nun steht, habe ich niemals einen Vogel darauf sitzen sehen. Sie brüten unmittelbar darunter, aber als Ansitz mögen sie die Mühle wohl nicht. Ich habe übrigens auch noch nie einen toten oder verletzten Vogel - das gilt auch für die reichlich vorhandenen Fledermäuse - im Umkreis der Anlage gefunden...

Dieter
Händler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordd.
Beiträge: 592
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Kleinwindkraft und Natur

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 21:41 Uhr  ·  #3
...Moin: das war hier anders..

Sehr schnell laufende 2 Flügel haben vor Jahren mal 2 Amseln getötet.
Interessante Beobachtung: je langsamer laufender, desto Tierfreundlicher?

Oder geht es einfach um den TSR?

Schönen Gruss,

Cerco..
Administrator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Elsfleth
Alter: 33
Beiträge: 4095
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Kleinwindkraft und Natur

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 22:04 Uhr  ·  #4
Da habe ich im Hollandurlaub auch etwas entdeckt...wenn man genau hinsieht und etwas ranzoomt erkennt man rechts von der Nabe ein Storchennest. Die Anlage hatte übrigens etwa 5-6m Durchmesser und war in Betrieb! ;-)



Max
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0