2 Neue Motoren jetzt geht´s Los

 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 44
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2013
Betreff:

2 Neue Motoren jetzt geht´s Los

 · 
Gepostet: 19.12.2013 - 10:57 Uhr  ·  #1
So jetzt sind meine 2 Motoren Angekommen und habe auch schon Experimentiert
Aber schon kommen die Fragen wie es weiter geht !?!
Der erste Motor der Silberne den hab ich auf Drehzahl gebracht ca 100U/Min und eine Last (12Motor aus Modellboot) Angeschlossen der auch sofort angelaufen ist aber mein Messgerät zeigt nur 6-10V Schwankend an

Der 2 Motor der Schwarze ist sofort stehen Geblieben als ich den Motor angeschlossen habe
Hatte auch ca 100U/Min also der dreht ganz schwer bis zum Stillstand
Mit dem Messgerät habe ich über 150V Gemessen ohne Last und als ich den 12V dran gehalten habe gabs auch richtig Funken
Dann hab ich da mal eine 220V Lampe 60 Watt angeschlossen und die hat angefangen zu Glühen
Meine Frage jetzt warum bleibt der Große denn bei dem E-Motor(12V) stehen aber die 220V Lampe leuchtet und der Motor dreht kaum merklich langsamer ?
Welcher der beiden Motoren eignet sich für mein Projekt C-Rotor besser ?
Und ne kleine Info wie ich da jetzt am Besten vorgehe wegen Akku Ladung oder Netzeinspeisung ?
Wurde bestimmt Tausendmal gefragt vielleicht gibt’s ja ne gute Anleitung hier im Forum das ich mich da einfach noch mal bissle Schlauer lesen kann




*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 44
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2013
Betreff:

Re: 2 Neue Motoren jetzt geht´s Los

 · 
Gepostet: 20.12.2013 - 09:34 Uhr  ·  #2
Guten morgen ...
Ich hab gestern noch mal mit dem Grossem Motor gespielt
Also wenn ich den mit einer Bohrmachine Antreibe die etwas mehr Power hat dann bewegt sich bei etwa 50-60 U-Min der 12V Motor und wird auch richtig schnell so bei 80-100 u/Min
Meine Frage jetzt wie kann ich die Leistung begrenzen das es mir nicht mein 12V Ladegerät durch haut ? oder besser noch was für ein Ladegerät kann ich nehmen um meine AutoBatt
auf zu Laden

Ist der hier aus dem Shop der richtige ? Insel-Wechselrichter, 2.000W, 12V (Sinus) http://kleinwindanlagen.de/Shop-KWK/index.php?a=182

Ich würde ja gerne ins Hausnetz einspeisen aber das alles so Teuer mit den Wechselrichtern gibt es da nichts günstiges ?
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: 2 Neue Motoren jetzt geht´s Los

 · 
Gepostet: 20.12.2013 - 13:56 Uhr  ·  #3
Hallo, also der schwarze denke ich eignet sich für Akkuladung wesentlich besser und wird höhere Erträge bringen.
Netzeinspeisung kann auch sehr günstig sein wenn auch nicht im Bereich der legalen Normen.
Ich denke aber das die Erträge zu gering sind wie das Netzeinspeisung was bringen würde da deine Wka vermutlich eine relativ kleine Windfläche haben wird und auch nicht dem effizientesten Typ angehört (kein Scheibengenerator, C-Rotor)
Das Laden eines Akkus ist kein Problem, jedoch solltest mal das Forum durchackern was Spannung, Drehmoment, Drehzahl und andere Faktoren betrifft damit die geplante WKA daruf abgestimmt ist, anläuft und auch die erforderliche Ladespannung bei schwachen Wind erbringt.
Gruß Hans
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 49
Beiträge: 1506
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: 2 Neue Motoren jetzt geht´s Los

 · 
Gepostet: 20.12.2013 - 17:42 Uhr  ·  #4
Hallo Christian,

Zitat
Meine Frage jetzt warum bleibt der Große denn bei dem E-Motor(12V) stehen aber die 220V Lampe leuchtet und der Motor dreht kaum merklich langsamer ?


Ja, das habe ich auch zuerst nicht verstanden.

Der große Motor wird, wenn er mit 12 V Verbrauchern belastet wird, quasi im Kurzschluss gefahren und gebremst.
12 V Verbraucher haben einem um Faktor 20 kleineren Widerstand als 230 V Verbraucher, bei gleicher Leistung.

Liefert der Generator dann unter diesen Umständen mehr Spannung (Dhrezahl) dann knallt der 12 Verbraucher irgendwann durch.


Bist du aus Aachen :D

Gruß Frank
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0