Optimaler Winkel für die Abspannung?

 
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 72
Beiträge: 1278
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Optimaler Winkel für die Abspannung?

 · 
Gepostet: 12.06.2016 - 16:03 Uhr  ·  #41
Wenn Du noch genug Gewinde-Spielraum an Deinen Spannschlössern hast, kannst Du dort mit Kontermuttern gegen die Spannmutter gezogen was machen. Sonst müsstest Du einen verlängerten Spannhebel als Stab unter Spanndruck am Boden aufliegen lassen oder mit Draht die Spannmutter zum Auge hin fixieren.
****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 47
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2016
Betreff:

Re: Optimaler Winkel für die Abspannung?

 · 
Gepostet: 12.06.2016 - 16:47 Uhr  ·  #42
Kontermutter wäre möglich, aber bräuchte dann ja auch eine mit Linksgewinde, denn nur auf einer Seite möchte ich auch nicht. Beim letzten mal habe ich einfach das lose Ende vom Stahlseil, was etwas zu lang war, noch mal durch Augen oder Schäkel und Spannschloss ein paar mal durchgefädelt und das Ende dann mit einer Drahtseilklemme fixiert, damit war auch sichergestellt, dass sich da nichts losdreht. So mache ich das dann einfach wieder...

Viele Grüße
Stefan
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 72
Beiträge: 1278
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Optimaler Winkel für die Abspannung?

 · 
Gepostet: 12.06.2016 - 18:34 Uhr  ·  #43
Mit nur einer gut angezogenen Kontermutter auf dem Rechtsgewinde reicht`s doch auch? Wie dem auch sei, selbst das könntest Du noch durch einen Klemmring dazwischen zusätzlich absichern.

Da Du danach gefragt hast wie man`s macht, war`s vielleicht wegen der Optik? Absolut sicher ist Deine jetzt favorisierte Lösung auf jeden Fall und wohl auch nicht unbedingt häßlich! Sieht vielleicht nicht ganz professionell aus, ist dafür an anderer Stelle weit überlegen!
****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 47
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2016
Betreff:

Re: Optimaler Winkel für die Abspannung?

 · 
Gepostet: 12.06.2016 - 19:37 Uhr  ·  #44
Dachte mir einfach frag mal nach, evtl. gibt es ja noch andere Lösungen...

Den Mast habe ich heute auch testweise mal aufgerichtet.



Meinen alten 1,5" Mast habe ich auf 4 Meter gekürzt und zum aufrichten verwendet. Hochgezogen habe ich es mit einem Kettenzug der eine 6 Meter Kette hat. Klappte wunderbar.

Viele Grüße
Stefan
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Mast.jpg
Dateigröße: 296.69 KB
Titel: Mast
Information:
Heruntergeladen: 497
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Optimaler Winkel für die Abspannung?

 · 
Gepostet: 12.06.2016 - 22:24 Uhr  ·  #45
Sieht gut aus :-) Was kommt drauf?

Gruß Hans
****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 47
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2016
Betreff:

Re: Optimaler Winkel für die Abspannung?

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 08:48 Uhr  ·  #46
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0