Windmaster 500 mit LAN anstatt mit RS232 konfigurieren

 
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Germanien
Alter: 41
Beiträge: 106
Dabei seit: 09 / 2015
Betreff:

Windmaster 500 mit LAN anstatt mit RS232 konfigurieren

 · 
Gepostet: 17.10.2015 - 19:07 Uhr  ·  #1
Habe mir jetzt einen Windmaster 500 bestellt.
Dieser wird mit einer windows-Software über RS232 konfiguriert. Jetzt ist es leider so dass meine Rechner/Laptops alle keine RS232 mehr haben. Andererseits hat das Gebäude in dem der Windmaster betrieben werden soll WLAN/LAN. Jetzt wäre es naheliegend dieses Netzwerk zu nutzen, es gibt ja auch diverse Adapter für RS232 auf LAN z.B. beim Reichelt oder Conrad.

Meine Frage wäre, ob das hier schon jemand praktziert, bzw. mit welcher Hardware das auch sicher funktioniert.

Vielen Dank für Eure Tipps.

Gruss, Maerten.
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 39
Beiträge: 292
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Windmaster 500 mit LAN anstatt mit RS232 konfigurieren

 · 
Gepostet: 17.10.2015 - 19:15 Uhr  ·  #2
Hallo Maerten,

ich habe mit den Adaptern von USB zu RS232 von Belkin gute Erfahrungen gemacht. Das mag für den LAN-Teil vielleicht auch gelten.
Sind nicht dir günstigsten, aber gerade da wo Signale adaptiert werden
ist ein guter Adapter das A und O. Die Treiber und Hardware müssen
gut laufen.

Viele Grüße

André
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Germanien
Alter: 41
Beiträge: 106
Dabei seit: 09 / 2015
Betreff:

Re: Windmaster 500 mit LAN anstatt mit RS232 konfigurieren

 · 
Gepostet: 18.10.2015 - 09:36 Uhr  ·  #3
Danke für Deine Antwort.

Die LAN-Teile kosten halt gleich immer so um die 100,- Euro. Wäre halt ärgerlich wenn ich mir zum Spass einen kaufe und dann klappt es nicht.

Andere Frage, welchen WR hast Du im Betrieb bei Deiner 6,5kW-Anlage.

Gruss, Maerten.
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 39
Beiträge: 292
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Windmaster 500 mit LAN anstatt mit RS232 konfigurieren

 · 
Gepostet: 18.10.2015 - 18:20 Uhr  ·  #4
Hallo Maerten,

wir haben 3 SMA 3300er Wechselrichter in Betrieb.
Das ganze ist über RS485 Bus an eine Sunny Webbox angeschlossen.

Das der Adapter dann doch so teuer ist, hätte ich nicht gedacht.
Die USB - Variante lag vor ein paar Jahren so bei 35 Euro.

Viele Grüße

André
****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 47
Beiträge: 168
Dabei seit: 01 / 2016
Betreff:

Re: Windmaster 500 mit LAN anstatt mit RS232 konfigurieren

 · 
Gepostet: 07.07.2016 - 18:33 Uhr  ·  #5
Hallo,

ich habe dazu einen SEH MyUTN-50a verwendet, den ich hier noch liegen hatte. Daran dann einen USB Seriell Adapter von Aten...

So habe ich mir übers LAN den Seriellen Anschluss des WindMasters ins Haus geholt.

Viele Grüße
Stefan
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 45
Beiträge: 858
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Windmaster 500 mit LAN anstatt mit RS232 konfigurieren

 · 
Gepostet: 09.07.2016 - 09:31 Uhr  ·  #6
Von Lantronix gibts n Produkt namens X-Port, da hab ich mal mit herumgespielt, ist ganz nett, aber auch in der Preisklasse
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0