Kleingenerator für Basteleien

 
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Kleingenerator für Basteleien

 · 
Gepostet: 09.02.2017 - 22:34 Uhr  ·  #1
Ist mir so im Web aufgefallen - ein Kleingenerator mit 20 Watt und Getriebe.
Leider keine genauen Daten aber inklusive Versand kommt er auf auf nur 10,6€ und Versandhaus ist seriös und zuverlässig, bestelle schon lange dort.
Wers mal probieren will: http://www.banggood.com/Wind-p…640201502F
Sieht zumindest brauchbar und belastbar aus um auf 6 /12 Volt zu kommen.
Denke aber aufgrund Magnetrastmoment das da einfachster (leicht schräg geschnittener) 4 oder 6 Blatt Rohrrepeller mit ca 60 cm Blattlänge am sinnvollsten ist für passablen Anlauf.

Gruß Hans
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 70
Beiträge: 800
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Kleingenerator für Basteleien

 · 
Gepostet: 10.02.2017 - 07:55 Uhr  ·  #2
Hallo

Ja zum Basteln sicher geeignet, aber ein Windrad direckt da drann würde ich nicht machen.
Der Grund:
Eine kurze, schlecht gelagerte Welle, die auch noch durchbohrt ist, (Sollbruchstelle hoch drei ) .
Der Generator sehr hochturig mit 2 Stufigem Planetengetriebe (eins zu 16 bis eins zu 36 ? ) .
Mit Ferittmagneten und ? 3 Poligem Anker, auch nicht für über 12 V geeignet, wegen Bürstenfeuer.

Gruß Aloys.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Kleingenerator für Basteleien

 · 
Gepostet: 10.02.2017 - 19:02 Uhr  ·  #3
Trotzdem keine schlechte Alternative zu teueren Nabendynamos für Deko Windräder.
Über 1,10 Meter Durchmesser würd ich damit nichte gehen ohne die Repellerwelle vorher durch 2 Stehlager stabilisiert zu haben damit der Stummel dann nur Lastfrei drehen muss.
Sinnvoll sehe ich auch den Betrieb auf 6- max 12 Volt für Beleuchtung oder Kleinverbraucher.
Gruß Hans
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0