48volt Generator für 24volt system uneffektiv ??

Kaufen ??
 
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 63
Beiträge: 447
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

48volt Generator für 24volt system uneffektiv ??

 · 
Gepostet: 18.08.2018 - 10:02 Uhr  ·  #1
Hallo.momentan steht ein 48volt Windrad bei Ebay Kleinanzeigen drin,komplett neu, für 799Euro VB,da ich doch gerne den Savonius durch eine 2te horizontale ablösen möchte ,schaue ich momentan nach halbwegs bezahlbaren 3Flüglern,.allerdings habe ich die Befürchtung,das die angebotene Anlage zu doll runter gewürgt wird ,und so nur eventuell maximal 50%;also 500Watt bei Nennleistung erzielbar sind,,was würdet ihr empfehlen ?? Mfg.H.Sch.
Der Link .......https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/windrad-windgenerator-1000w-48v-bei-3-2m-dm/358792313-87-9559
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 70
Beiträge: 819
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: 48volt Generator für 24volt system uneffektiv ??

 · 
Gepostet: 18.08.2018 - 15:54 Uhr  ·  #2
Hallo

Mal erlich--wie oft, und dann wie lange, bringen denn der Savonius und das andere Windrad die angegebene Leistung.
Da ist es doch vernünftiger ein grösseres (1000 W) das dann eine geringere Leistung, aber dauerhafter bringt, zu nehmen.
Das gilt auf jeden Fall für Schwachwindgebiete.
Der 48 V Generator bringt bei geringerer Drehzahl und Leistung dann eine ausreichende Spannung, damit die Elektronik überhaubt ihre Arbeit aufnimmt.
Wie stark das Windrad belastet und gebremst wirt, wirt dann am Laderegler eingestellt!
Warum sollter ER dann abgewürgt werden.
Der läd dann eine kleine Leistung bei geringer Drehzahl, aber er läd !!

Gruß Aloys.
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 63
Beiträge: 447
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: 48volt Generator für 24volt system uneffektiv ??

 · 
Gepostet: 18.08.2018 - 16:42 Uhr  ·  #3
Nun ,ich kann leider nicht die maximale Leerlaufspannung in Erfahrung bringen,mein jetziger 3Flügler mit dem 1200W Harbarth Generator/24v,bringt schon bei 100Upm eine erste Ladespannung,, die Leerlaufspannung kann bis 100Volt gehen,die Leistungskurve ist sehr steil,und wir sind kein Schwachwindgebiet nördlich von Bremen,,50Ampere Ladespannung hatte ich ungeregelt beim letztem Sturm,der Savonius enttäuscht durch seinen hohen Verlust,Eigengewicht und Getriebe,obwohl ich bei Sturm denn auch schon mal bis 30Ampere ungeregelt gemessen habe,,, obwohl ,es ist ja mein rustikales Einstiegsprojekt von 2012,hier schon genug drüber berichtet !
Nun möchte ich auch über Sommer bei 4-6mtr. Sec ausreichenden Ladestrom haben,deshalb ,mein wohl letztes Projekt ,auf dem Lkw Anhänger,den Savonius runter den Mast rauf,und da soll denn was haltbares effizientes drauf,der Link funktionier leider nicht ,von Ebay Kleinanzeigen,vielleicht könnte trotzdem mal einer schauen,ob er die Anlage beurteilen kann ,oder schon mal von gehört hat ?
Mfg.H.Sch.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 70
Beiträge: 819
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: 48volt Generator für 24volt system uneffektiv ??

 · 
Gepostet: 19.08.2018 - 12:56 Uhr  ·  #4
Hallo

Ich hoffe der Link ist OK: ?? Hmm geht nicht, aber unter ( windrad-windgenerator-1000w-48v) und "suchen" ist es da.
Ewentuell geht ein Einspeise-Wechselrichter, wenn DER auch einen Akku laden kann (Ladeausgang) .
Die Eingangsspannung ist ja durch die Drehzahl sehr unterschiedlich, auch bis über 100 V ohne Last !

Gruß Aloys.
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 99
Beiträge: 2
Dabei seit: Gestern
Betreff:

Re: 48volt Generator für 24volt system uneffektiv ??

 · 
Gepostet: Gestern um 09:42 Uhr  ·  #5
eine höhere quellenspannung ist (solange sie nicht die nachfolgende elektronik zerstört)
immer sinnvoll.
ein 12v generator an einer 12v anlage bringt nur bei annähernd vollast strom.
ein 24v generator an 12v schon bei mittlerer drehzahl.
ein 48v generator sollte auch bei schwachwind an 12v noch strom produzieren.

zur regelung kann man einen solarregler günstig verwenden. es sollte aber ein mpp-regler sein.
die meisten halten eine eingangsspannung von bis 100v aus.
48v x 1,732 = 83,61v (spannung nach gleichrichtung und siebung)
zwischen generator und regler muß man nur einen 3-phasen greetz gleichrichter
https://de.wikipedia.org/wiki/Dreiphasengleichrichter
und einen ausreichenden kondensator (wie im klassischen netzteil) schalten.

wer langeweile hat (es genau wissen möchte) kann hier reinschauen :
https://www.electronics-tutori…chter.html
https://www.partsim.com/simulator/#78487
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0