Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 43
Beiträge: 1
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 28.01.2019 - 16:15 Uhr  ·  #1
ich benötige Hilfe.
Ich möchte mir eine Ista Breeze windturbine zulegen.
seit 2015 kann ich nichts Schlechtes mehr über diese Marke IstaBreeze in Foren sehen .
hat jemand Erfahrung über diesen neuen Modelle von Ista Breeze ? diese sollen ja ab 2015 komplett erneuerte worden sein.

I
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 01.02.2019 - 12:41 Uhr  ·  #2
Warum keine WFD 500?
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 10 / 2013
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 04.02.2019 - 22:58 Uhr  ·  #3
Hallo Windliebhaber!

Es gibt eine große Anzahl an Billigangeboten von Kleinwindrädern, leider ist die Qualität oft nicht ausreichend für einen längeren Betrieb. Oder die versprochene Leistung wird bei Weitem nicht erreicht, Ansprechpartner bei Problemen und Ersatzteile fehlen. Oft fangen die Probleme schon bei der Montage an, denn nur selten wird eine Standortberratung vor dem vErkauf angeboten.
"Einfache Dachmontage", angebliche "Schachwindeigenschaften", "problemlos ans Netz anzuschließen", "Strom für das ganze Haus" sind oft die Werbesprüche. Die meisten Windräder landen dann wieder bei ebay und werden mit denselben Sprüchen an Ahungslose weiter verkauft.

Bitte prüfe vor dem Verkauf, mit was für einem Händler du es zu tun hast, frage nach Refereznadressen und kontaktiere Besitzer des Windrads um deren Erfahrung nutzen zu können. Das ist zwar etwas Arbeit, aber die einzige Sicherheit, dass das Geld nicht im Winde verweht wird.

Es gibt einige gute Kleinwindräder Made in Germany oder EU, sogar mit Hausnetzanschluss und natürlich mit gutem Service. Die kosten zwar etwas mehr, das lohnt sich aber, weil dann alles richtig funktioniert und das jahrelang. Zu deiner ausgewählten Ista Breeze: Um dir die Mühe einer Anfrage zu ersparen: Meine Netzinverter für die Hausnetzeinspeisung liefere ich nicht mehr zu Istas, leider waren die Tests von einigen Besitzern negativ.

Grüße von Günther
Solar-Wind-Team
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30
Beiträge: 108
Dabei seit: 03 / 2016
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 05.02.2019 - 21:39 Uhr  ·  #4
Also IstaBreeze hat allgemein keine guten Bewertungen, wie du hier sicher schon gelesen hast...
Ich persönlich habe keine Erfahrungen damit. Günther hat dir schon wichtige Hinweise gegeben.

Meine Meinung: Egal ob Ista, Futurenergy oder sonst was - entscheidend ist der Standort!
Wenn ich keinen oder schlechten Wind habe, dann kann ich den besten Generator haben - es wird nicht viel dabei herauskommen! Drum prüfe wer sich.. :) Spaß beiseite...
WENN du eine freie, turbulenzfreie Westanströmung hast. Hügelige Lage - dann nimm mehr Geld in die Hand und kauf dir keine IstaBreeze. Viele legen den Fokus nur auf den Generator und wundern sich, dass nichts herauskommt.

Je nach Budget und gewünschter Leistung / Verwertung gibt es schon paar anständige Generatoren:

WSD 1000 + 3000 W Futurenergy 1KW, Superwind 350 W, Heywind ab 2 KW
Bei der Futurenergy ist nur der Dreiflügler mit einer "Sturmsicherung" versehen! Passive Stallregelung, kann sehr laut werden. Ansonsten wäre noch zu erwähnen, dass die kleine Superwind eine sehr geniale Sturmsicherung über eine autonom arbeitende Pitchverstellung hat. Das hat aber auch alles seinen Preis. Die meisten verwenden eine Helikopter-Sicheurng, welche wohl auch sehr gut funktioniert!

Die angesprochene WFD liefert sicher anständige Leistung. Allerdings ist sie sehr schwer, das Flügelprofil ist äußerst laut und die verbaute Furling-Sturmsicherung arbeitet auch nicht so prickelnd. Als Bastler kann man da sicher was machen,


ABRATEN würde ich von einfach nen Generator kaufen und mal drauf los...
Das will wohl durchdacht sein.
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 32
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2019
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 04.04.2019 - 19:04 Uhr  ·  #5
Servus bin neu dabei bin seit Jahren aktiver Fanatiker. Muss leider -strombreaker- widersprechen habe keine Erfahrungen mit Futurenergy und Heywind gemacht aber mit WSD!. Die Anlage von WSD hat mich schlichtweg enttäuscht. Der Preis ist leider mehr als unangebracht für die beklommene Leistung.

Die Anlage ist Hobbymäßig zusammengeschraubt leider wird hier Qualität in der Optik vermisst. Die Rotorblätter sind nicht stabil. Die Sturmsicherung setzt nicht ein ist sehr Schwer gängig also ist praktisch keine mechanische Sturmsicherung vorhanden. Für den Preis einfach ein No Go.

Über Ista kann ich leider überhaupt nichts gutes berichten. Bei Ista kauft man den größten Schrott in der Wind Szene. Aber wenigstens ist es verglichen mit WSD günstig und man hat kein totalen verlust, man kann in der Gruft noch ein paar Groschen bekommen.

Was ich zutiefst empfehlen kann ist die Black! Bist jetzt weder vom Bekanntenkreis was schlimmes mitbekommen noch selber schlechte Erfahrung gemacht. Bei den anderen Anbietern die Strombreaker erwähnte habe ich wie gesagt null Erfahrung gemacht einfach schlau lesen und ggf. Kaufen.

Kann zwar sein das ich nur eine schlechte Montags Anlage erwischt habe aber bei Ista waren es dann 2 Montags Anlagen. Und WSD Einfach zu teuer viel zu teuer sogar die Optische Qualität schreit nach Garage und Hobby, das ist nicht verwerflich aber für 2800 € ?. Dafür Arbeite ich etwas über 1 Monat und das wenn ich nichts ausgebe.
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 05.04.2019 - 08:51 Uhr  ·  #6
Guten Morgen ich habe eine FD 500 über.
Nur mal so als Tipp.
Händler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordd.
Beiträge: 594
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 05.04.2019 - 10:14 Uhr  ·  #7
Moin,
Du bist unzufrieden? Bitte Kontakt unter www.wsd-windsysteme.de nutzen.
Bevor Du pauschal über den Ertrag meckerst, lass uns mal Deinen Standort gemeinsam hier anschauen!
Blätter instabil? Welche meinst Du denn , wir haben 3 Varianten..
Bitte beachten:
unsere WSD Anlagen sind aus Laserteilen in V2A und AL im WIG Verfahren geschweisst,- vom erfahrenen Maschinenbaumeister im Norden. Achtung, wenn Du dich gemeldest hättest, hätten wir Dir gezeigt, wie einfach Du die Sturmsicherung nach Wunsch verstellen kannst- wir hätten Dich wie immer beraten.
Über Optik lässt sich immer streiten.
Da der Hersteller seit Jahrzehnten im Sondermaschinenbau sein Brot verdient, kann von hobbymässiger Arbeit keine Rede sein.

Also bitte, einfach unter infowsdatt-onlnepunktde mailen, auf gehts...
Cerco
Übrigens , Du nennst einen Preis für ein KOMPLETTES SYSTEM Einspeisesystem- und sagst das nicht, mit DIN konformem WR...
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 43
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2019
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 22.04.2019 - 20:28 Uhr  ·  #8
Moin, ich hoffe das meine Frage hier her passt.

Die Black 300 wird nicht mehr produziert. Ich denke hier irgendwo gelesen zu haben, das sie bestimmt wieder auf dem Markt kommen wird. Ist da was dran?
Gibt es die Hy 600 noch und wo gibt es die FD500?

MfG Knotte
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 23.04.2019 - 01:32 Uhr  ·  #9
Guten Tag Knotte,

ich habe hier eine FD500 liegen,
da ich mich für etwas kleineres entschieden habe. Somit steht die FD zu verkaufen.

Gruß

Zitat geschrieben von Knotte

Moin, ich hoffe das meine Frage hier her passt.

Die Black 300 wird nicht mehr produziert. Ich denke hier irgendwo gelesen zu haben, das sie bestimmt wieder auf dem Markt kommen wird. Ist da was dran?
Gibt es die Hy 600 noch und wo gibt es die FD500?

MfG Knotte
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30
Beiträge: 108
Dabei seit: 03 / 2016
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 23.04.2019 - 23:55 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von Marcellernoto

Servus bin neu dabei bin seit Jahren aktiver Fanatiker. Muss leider -strombreaker- widersprechen habe keine Erfahrungen mit Futurenergy und Heywind gemacht aber mit WSD!. Die Anlage von WSD hat mich schlichtweg enttäuscht. Der Preis ist leider mehr als unangebracht für die beklommene Leistung.

Die Anlage ist Hobbymäßig zusammengeschraubt leider wird hier Qualität in der Optik vermisst. Die Rotorblätter sind nicht stabil. Die Sturmsicherung setzt nicht ein ist sehr Schwer gängig also ist praktisch keine mechanische Sturmsicherung vorhanden. Für den Preis einfach ein No Go.

Über Ista kann ich leider überhaupt nichts gutes berichten. Bei Ista kauft man den größten Schrott in der Wind Szene. Aber wenigstens ist es verglichen mit WSD günstig und man hat kein totalen verlust, man kann in der Gruft noch ein paar Groschen bekommen.

Was ich zutiefst empfehlen kann ist die Black! Bist jetzt weder vom Bekanntenkreis was schlimmes mitbekommen noch selber schlechte Erfahrung gemacht. Bei den anderen Anbietern die Strombreaker erwähnte habe ich wie gesagt null Erfahrung gemacht einfach schlau lesen und ggf. Kaufen.

Kann zwar sein das ich nur eine schlechte Montags Anlage erwischt habe aber bei Ista waren es dann 2 Montags Anlagen. Und WSD Einfach zu teuer viel zu teuer sogar die Optische Qualität schreit nach Garage und Hobby, das ist nicht verwerflich aber für 2800 € ?. Dafür Arbeite ich etwas über 1 Monat und das wenn ich nichts ausgebe.


Also ich hatte sie selbst in Betrieb und kann nichts Schlechtes sagen! Weiß nicht, welche Version du hast / hattest? Die alte Variante ist ja der 5-flüglige Generator von FuturEnergy gewesen. Die habe ich gerade selbst auf meinem Testmast in 8 Meter - WSW frei. Hier gab es wohl tatsächlich - Standort abhängig - Probleme mit der Furling. Zumindest weiß ich das sicher von englischen Nutzern. Hier muss natürlich bei durchschnittlich hohen Windgeschwindigkeiten etwas an der Furling gemacht werden. Ich merke aber davon nichts. Es ist halt schwierig, mit Furling gegen Sturm zu sichern. Zumal auch das Gelenk gut geschmiert werden muss! Trotzdem hat es FuturEnergy ganz gut hinbekommen - meine ich. Wohl am besten von allen, die Furling in größerer Stückzahl verbaut haben. Aber es ist ja auch der alte Generator, den Werner Kraus gar nicht mehr verkauft...
Wenn irgendwas falsch installiert / abgestimmt wurde, ist oft der Gnerator Schuld. Ich möchte dir das auch nicht unterstellen, aber das ist sehr oft das Problem. Es geht schon beim Standort los. Physik lässt sich mit Technik nicht überlisten. Wie gesagt, ich kann nichts Schlechtes sagen. Für den Preis absolut in Ordnung! Es gibt tatsächlich nur eine Hand voll seriöse und gute Anbieter in Deutschland. Werner Kraus gehört dazu! Sicher sind einige Teile einfach konstruiert. Aber wozu Distanzstangen und Abdeckungen selbst bauen, wo es gar nicht Not tut?! Wo soll sonst der niedrige Preis herkommen? Für das, was geboten wird, ist kein deutscher ( seriöser ) Hersteller zu teuer! Für mich zählen Michael Heyde, Werner Kraus und Günther Hacker im Wesentlichen dazu. Und wie gesagt, zum Generator gehört eben auch eine ORDENTLICH nachgeschaltete Technik, Die Black wird nicht mehr hergestellt und auch da gab es bei der 300er Probleme mit der Bremse. Alles in allem aber auch gute Generatoren!

Nichts für Ungut, möchte hier für niemand Werbung machen. Das sind aber Leute, die Ahnung haben und eben noch beraten. Nicht nur verkaufen. Die Windkraft leben! Da finde ich es schade, wenn hier zu Ista geraten wird, die sich in der Vergangenheit nicht gerade rühmlich verhalten haben - auch hier im Forum. Sicher kann sich jeder zum Positiven ändern. Aber was kam denn die letzten Jahre? Nur enttäuschte Nutzer, die sich dann hier meldeten und Leute von der Firma, die Stunk machten.

Ich sehe es leider allzu oft, dass sich PV und Wind oder sogar Wasser schnellst,öglich armotisieren müssen. Die erste Frage, wenn dafür Interesse aufkommt. Leider allzu oft das einzige Fremdwort, was die Leute zu Erneuerbaren wissen - Armortisation. Wann armortisiert sich eigentlich ein Audi A6? Nur mal so nebenbei...

Schade.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 47
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Bevor ich mich für IstaBreeze IstaBreeze

 · 
Gepostet: 24.04.2019 - 00:04 Uhr  ·  #11
Ich denke der Thread ist Tod da User Windliebhaber seit dem Ersteintrag im Jänner sich nicht mehr meldet.
Aber zur FD 500 : zugreifen ! Sowas bekommt man nicht mehr.
Ich hab bei meiner grad 9 Jähriges Service gemacht und vor ein paar Tagen wieder aufgestellt (das letze mal vor Jahren an den GFK Blätten was rumgefummelt durch Hagel)
Nun hab ich auch beide Lager getauscht. Ein Lager bekommt man um ca 17 € in nahezu jeder Landmaschinenwerkstätten
Hält ewig das Ding und ist nahezu unverwüstlich. Nach 9 Jahren Betrieb muss ich sagen, ist noch immer wie neu.
Einziges Manko, weht der Wind stärker beginnt sie zu surren durch die Simple Blattforum, dafür gute Schwachwindeigenschaften
Gruß Hans
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0