Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2322
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 02.08.2020 - 22:03 Uhr  ·  #21
Ich war einmal dort in Breitenworbis und konnte vor Ort montagefertige Teile der Anlagen in den Montage - Räumlichkeiten und fertig montierte Rotoren auf dem Gelände sehen. KD Metall ist ein Fertigungsbetrieb und eher weniger ein Auslieferungslager oder Verkaufsgelände.

Schwächen können lange Zeit unbemerkt bleiben bis was passiert . Wenn die Marktsituation günstiger wäre, KD noch damit im Geschäft und das Manko bereinigt.

Fahrlässigkeit - ICH LASSE ES SO STEHEN - nenne mir irgendwas wo das nie vorkommt!
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 67
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 1550
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 03.08.2020 - 18:31 Uhr  ·  #22
Großschreibung galt mal in Foren als Anschreien. Beschreien wolltest Du das wohl aber nicht.

Die Kombination von nur ca. 2/3 vom Ertrag normaler Windräder, dafür selbstbewusste Preise (so nenne ich das mal) und dazu aber auch noch Mängel, ist wirtschaftlich ein brisantes Gemenge.
Bei Windtec war es der Umstand, dass die Generatoren der SL 30 den Bremsschopper-Betrieb zur Sturmsicherung nicht ausgehalten haben. Silentfuturetec hat mehrere Standbeine mit rein genommen. Nicht unklug.

Inzwischen hat sich sogar bewahrheitet, was meine Partner behaupteten. Bei KD kann man immer noch Steuerungen bekommen. Es ist nur eine Frage des Preises.
Es werden wohl zusätzlich sog. Dehn-Ventile vor dem Gleichrichter vorgesehen werden, zum besseren Überspannungs-Schutz.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2322
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 03.08.2020 - 21:25 Uhr  ·  #23
Als Nischenanwendung erfüllen Vertikalläufer - so auch der Darrieus von KD Ihren Zweck, Preise sind durchaus mit Bauaufwand erklärbar.

Man muß nicht dauernd auf der nativen Schwäche aller Vertikalläufer herumtrampeln, dem Wirkungsgrad.

Der Darrieus hat auch Stärken, was soll das Konkurrenzgehabe, letztlich ziehen alle umweltfreundlichen Techniken am gleichen Strang.

Extra für Dich klein geschrieben!
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2322
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 04.08.2020 - 05:32 Uhr  ·  #24
@che

Zitiere: "Großschreibung galt mal in Foren als Anschreien. Beschreien wolltest Du das wohl aber nicht. "

Das Großschreibung in Foren als "Anschreien" gewertet war mir so nicht bekannt, definitiv ist es ein mit Großbuchstaben hervorgehobener Teil einer Schrift. Nein, beschreien wollte ich hier im Forum nichts!

Noch nicht!

Wir müssen uns gegenseitig nicht mit "Korintenkackerei" übertreffen, obwohl es mich juckt:

wenn Du das mit der Großschreibung bei mir für erwähnenswert hältst, könnte ich das Hervorheben von bekannten Nachteilen der Vertikalläufer, "selbstbewußter" Preise und den Umstand dass Du einen durch Blitzschaden bei der Steuerelektronik des KD Läufers als in die imaginative Mehrheit transportierte "Mängel" interpretierst genauso als Überhebung von Umständen suggerieren !

zitiere:

"Die Kombination von nur ca. 2/3 vom Ertrag normaler Windräder, dafür selbstbewusste Preise (so nenne ich das mal) und dazu aber auch noch Mängel, ist wirtschaftlich ein brisantes Gemenge"

Zitat Ende.

wirtschaftlich brisant ja, stimmt. Negativ betont natürlich noch brisanter! Gratuliere!

Du hast auf die Nebensächlichkeit des "Großschreibens" reagiert also auch hier die Antwort darauf. In Zukunft werde ich Dir sowas lieber auf PM sagen oder ganz einfach (zeitsparend) ignorieren denn es gehört nicht unbedingt in den öffentlichen Raum.

Gruß, Respekt & Carl
ora
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 50
Beiträge: 293
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 04.08.2020 - 19:36 Uhr  ·  #25
Jedenfalls vielen Dank und insbesondere vielen Dank für die Nachrechnungen.
Ich war hier jetzt länger nicht drin, da anfangs nix kam.

Das mit der Laufruhe ist ein echtes Argument.
EIGENTLICH (kein Angeschreie ;-) ) müssen die etwas schneller drehen, da bei einer schräg angeströmten Fläche nur der Vektor senkrecht zum Rotorblatt zählt (gleiche Vektorzerlegung wie bei der schiefen Ebene in der Physik) .
Laminar ist da schlecht zu erreichen, da man Grenzschichtabwanderung erzeugt (Das müsst ihr mir mal glauben).
Vielleicht ist das bei dicken Profilen dann aber ein Vorteil.

Grüße
Ora
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 70
Beiträge: 7
Dabei seit: 11 / 2012
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus;

 · 
Gepostet: 13.08.2020 - 16:33 Uhr  ·  #26
Hallo,
welchen Einstellwinkel würdet Ihr für meinen oben gezeigten HELIX Rotor empfehlen.
Das Profil ist das Delfter DU-06-W-200 mit 250mm Tiefe in der Drehebene. Getestet habe ich bisher
-1° 0° und +1°; Ich habe keine Drehzahlveränderung festgestellt. Die Drehzahl ist 50 U/min bei 5 m/sec. Wind.
Etwas mehr Drehzahl wäre nicht schlecht.

MFG. A. Koch
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2322
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 14.08.2020 - 14:19 Uhr  ·  #27
Den Anstellwinkel anders als linear zur Umlaufbahn stellen bringt hier keine Verbesserung. Also als Helix smit Sicherheit garnicht, das Anwinkeln würde dort anders als beim senkrechten H-Rotor-Flügel ganz dumm laufen nämlich nicht mit über die gesamte Blattlänge gleichmäßiger Winkelstellung. Die Blätter sind schliesslich leicht gebogen, gewölbt, da passiert was anderes beim Abwinkeln als bei einer geraden Fläche!

Auch kannst Du erwarten dass schnellere Profile Einbußen an Drehmoment bringen und das klappt beim Darrieus nur wenn man im Schnitt mit ausreichend hohen Windgeschwindigkeiten am Standort rechnen kann.

Da Du bereits erwähnt hast dass Dein Rotor zwischen Häusern aufgestellt ist - ich würde dort in der Regel mit turbulenten Windbedingungen rechnen - wären schnellere Blätter sowieso oft Gift - es sei denn die Windgeschwindigkeiten sind hoch genug das Manko des turbulent angeströmten Rotors zu überbrücken!

Gruß, Carl
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6677
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 15.08.2020 - 15:28 Uhr  ·  #28
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2322
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 15.08.2020 - 20:38 Uhr  ·  #29
Hallo XXLRay,

Tut mir leid Dir widersprechen zu müssen.

Der Lastwechsel im hinteren Drehkreis der Flügel geschieht beim Helixläufer nicht nur theoretisch weniger abrupt als beim H-Rotor, die Ablösung der Strömung beim Eintritt des Flügels in die Gegenstromrichtung geschieht beim Helix ebensowenig so abrupt wie dort.

Ich kann nicht nachvollziehen was daran Theorie sein soll, das ist aus meiner Sicht - bitte um Entschuldigung - offensichtlich.

Gruß, Carl
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6677
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 16.08.2020 - 13:37 Uhr  ·  #30
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2322
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Korkenzieher-Form bei Darrieus; warum?

 · 
Gepostet: 16.08.2020 - 19:54 Uhr  ·  #31
Wohlgesprochen, Messdaten speziell dazu existieren anscheinend nicht. (:

Gruß, Carl
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0