Schrittmotor-Rohrflügler

 
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 29
Beiträge: 55
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 17:15 Uhr  ·  #1
Abend Zusammen,

so habe jetzt mal ein paar Fotos von meinem Rohrflügler gemacht.
Ich hatte ja viel rum probiert udn bin am Ende doch beim Schrittmotor hängen geblieben.
Das Windrad läft auch seit 4 Tage eine 12V Bleiakku über eine kleine Ladereglerplatine die ich mir mal als Bausatz gekauft hatte. War recht günstig ich glaube so 15€ aber zum testen reicht das bestimmt erstmal. Als Schleifkontakt habe ich einfahc zwei alte Kohlestifte aus einem Motor genommen und mir zwei Aluringegedreht und die erstmal auf ein Holzstab gesteckt.
Hier erstmal ein paar Fotos.







Gruß
Philipp
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 93
Beiträge: 24
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 18:18 Uhr  ·  #2
Sehr schönes Teil! Steckt ja ne Menge arbeit drin.

Ein paar Leistungsdaten fände ich noch interessant. Konntest du die schon messen?

Welchen Durchmesser hat denn das Windrad? Und läuft das Teil trotz Übersetzungen und Riemenantrieb gut an?

Gruß

Michi
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6683
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 18:20 Uhr  ·  #3
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 29
Beiträge: 55
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 18:41 Uhr  ·  #4
Jo das siehst du richtig :D

Ich dachte mir ich baue das erstmal ohne Furling dass ich sehe ob den der Rest gut funktioniert. Ich wollte erstmal auch nur eine Woche testen. Aber bisher war eig. nur ein Tag mit etwas Wind.
Der Durchmesser beträgt ca. 2,8m. Zu den Leistungsdaten kann ich leider noch nicht so viel sagen bei ordentlich Wind (ja ich brauche noch ein aneometer^^) bringt der Schrittmotor locker 30-40V wird dann ja von der kleine Platine mache ich gleich auch nochmal ein Foto von runtergeregelt auf 12V. Wwenn das nächste mal wieder richtig Wind ist werde ich dann auch mal direkt die Stromstärke messen.
Also eigentlich läuft das Windrad echt suepr ab zum vergleich hatte ich den Repeller ja auch schonmal direkt auf dem Schrittmotor und direkt auf einem Scootermotor. Ich hatte mir anfangs auch bei allen drei Variante die Anlaufmomente berrechnet finde den Zettel nur nicht mehr aber wenn ich ihn finde sage ich direkt bescheid. War aber kein riesen Unterschied. Vorher hatte ich ja auch einmal mit Kette getestet das war aber dann wirklich mit sehr viel Reibung verbunden wobei mein Kettenblatt auch nicht perfekt montiert war und das shcon gut verschlissen war.
Mit dem Riemen geht das echt prima das große Riemenrad hatte ich noch und das Kleine am Motor habe ich mir selber gefräst und gedreht.(Übersetzung ca. 1/3,5)

Gruß
Philipp
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 29
Beiträge: 55
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 29.07.2011 - 18:07 Uhr  ·  #5
Hallo Zusammen,

so wollte mich nach etwas längerer abwesenheit nochmal melde. Eignetlich läuft mein Windrad prima schon bei ziemlich geringen Windgeschwindigkeiten kommt mein Laderegler auf 13,5V die ich eingestellt haben zum laden den 12V Akkus. Ich habe extra ein recht entladenen Akku genommen anfangs auf 3V. Wenn ein Tag richtig Wind war ist der auch auf ca.10V wenn dann aber ein Tag ohne Wind ist ist aufeinmal nru noch 4V drauf^^
Also ich denke ich brauche einen vernünftigen Laderegler ich hatte ja bis jetzt so ein kleinen Bausatz von Pollin im einsatz.

Könnt ihr mir einen Empfehlen kann auch für 24V sein das schafft der Generator auch. Oder einen nicht soooo schweren Schaltplan zum selber löten?

Gruß
Philipp
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 36
Beiträge: 4758
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 30.07.2011 - 16:06 Uhr  ·  #6
Dein Akku hat 4V???

Dann ist diese 12 V Batterie aber mehr als tot!

Gruß
Max
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 51
Homepage: kleinwindwiki.com
Beiträge: 2397
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 30.07.2011 - 22:05 Uhr  ·  #7
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 29
Beiträge: 55
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Schrittmotor-Rohrflügler

 · 
Gepostet: 01.08.2011 - 18:09 Uhr  ·  #8
Ok^^ :D

Alles klar habe noch einen recht neuen...der mit den 4V der ist wirklich schon ziemlich ziemlich alt^^

Ich probiers ab morgen mal mit nem neuen

Gruß
Philipp
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0