Hallo und guten Abend

 
tvirus666
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 40
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2012
Betreff:

Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 04.03.2012 - 22:19 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich wollte mich nach meiner neuanmeldung mal vorstellen.

Mein name ist stefan ich bin 28 und wohne in der nähe von berlin.

ich plane gerade eine kleine windanlage.


Gruß Stefan
Uwe Hallenga
SiteAdmin
Avatar
Geschlecht:
Alter: 63
Homepage: kleinwindanlagen.d…
Beiträge: 1598
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 04.03.2012 - 22:21 Uhr  ·  #2
Herzlich Willkommen

Gruß Uwe
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 04.03.2012 - 22:52 Uhr  ·  #3
MOIN, wenn Du magst ,bedenke bitte: Uwe hat in anderem Zusammenhang mit einer schönen Statistik gezeigt, wo die Reise hin gehen sollte: ein Kleinwindrad sollte die Verteilungen auch der schwachen Windgeschwindigkeiten nutzen können, und bei uns heisst das BIS 4 M/sec.
Damit dann auch tatsächlich oft Ertrag kommt, mögichst bereits ab gut 2 ,5 m/sec,oder früher...So kanns auch bei Berlin Sinn machen!
freundliche Grüsse von Cerco
XXLRay
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6826
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 05.03.2012 - 09:05 Uhr  ·  #4
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 05.03.2012 - 16:40 Uhr  ·  #5
Nach Betz`scher Regel und mit dem guten mittleren Leistungsbeiwert von Cp 0,4 an einem Horizontal-Rotors schafft man - ohne die Abzüge durch den Wirkungsgrad des Generators bei 3 m/sec Windgeschwindigkeit und 1 qm Rotorfläche zum Wind gerade mal 5 Watt Leistung. Zieht man die Reibungsverluste und elektrischen Verluste des Generators und der Mechanik auch noch ab, verbleiben rund 3 Watt, soviel also, wie ein Fahrraddynamo erzeugt.

Das ist - wie XXLRay schon sagt, sehr wenig. Immerhin könnte man damit eine ausreichend helle Ledbeleuchtung als Notlicht betreiben, auch eine Batterie über die Woche nachladen wenn man am Wochenende im Gartenhaus mal kurzfristig den Gettoblaster anmachen will.
Viel mehr ist da nicht drin, macht aber trotzdem Spass!

Was für ein Windrad will der Neue in Berlin denn bauen?

Gruß, Carl
tvirus666
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 40
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2012
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 21.03.2012 - 22:30 Uhr  ·  #6
Ich hab so an einen 4 Flügler mit einem Durchmesser von 3m gedacht. Der Generator soll ein alter Simson Motor sein welchen ich schon mal so aus Spaß zerlegt habe. Die übersetzung ist wie auf den Fotos zu sehen. Desweiterin ist nichts mehr im Motor vorhanden. Eigentlich dreht sich alles ganz leicht aber das ist halt die große Frage.

Wind ist hier aufem Land eigentlich sehr oft haben auch schon ein mini Windrat mit nem Fahraddynamo welcher eine LED antreibt.

Wäre mal gut zu wissen ob das quatsch ist oder nich?

XXLRay
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6826
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 22.03.2012 - 08:17 Uhr  ·  #7
Wenn ich nicht ganz verwirrt bin, ist das aber ein Verbrennugnsmotor, ja? Kolben und Co hast du ausgebaut und willst nur das Getreibe verwenden. Das kann man sicherlich machen. Du musst aber selbst beurteilen, ob eine Riemenübersetzung für dich nicht einfacher zu realisieren ist.
tvirus666
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 40
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2012
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 22.03.2012 - 10:24 Uhr  ·  #8
Ein Getriebe ist da nicht mehr drin. Der Repeller soll direkt auf das große Zahnrad drauf was auf dem Bild zu sehen ist. Ansonsten ist alles ausgebaut, Kolben, Pleul, etc.. Dann kommt auf die andere Seite nur noch die Schwungmasse und die Grundplatte zur Stromerzeugung.

Das hauptsächliche Problem ist halt das Anlaufdrehmoment. Ich weiss eben nicht wieviel der Motor jetzt so an Anlaufdrehmoment braucht.
XXLRay
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6826
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Hallo und guten Abend

 · 
Gepostet: 22.03.2012 - 10:44 Uhr  ·  #9
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0