Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 51
Homepage: kleinwindwiki.com
Beiträge: 2405
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 23.02.2014 - 22:42 Uhr  ·  #1
Hi,

habe ich gerade gefunden:
http://www.welt.de/wirtschaft/…licht.html

Das ist eine Linsen Technik wo Sonnenlicht in Strom und Wärme gewandelt werden soll.
Im September soll es auch was zum Kaufen geben, etwas zum Laden von Smartphones.
Man darf gespannt sein :D

Es wird angegeben dass man schon 3 Jahre entwickelt hat :sick:

Gut aussehen tut es jedenfalls :fgrin:

Grüße
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1951
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 06:19 Uhr  ·  #2
Stimmt , cool ausschauun tuts ... intressannt ists auch ...
Von der Technik her ja , eher nix neues , aber gut ...., wollnma mal nicht nur Unken ....

Neben der Medienwirksamen Auftritts , waere wohl mal ein Testergebniss und eine Preisidee in Bezug auf Kosten pro kWh wichtig (aber wer soll dies bei noch Prototypen schon sagen koennen) O-)



.... Bei mir geht gleich die Sonne auf , wieder ein Tag mehr mit Sonnenstromversorgung :-)

Gruss
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 50
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2350
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 10:45 Uhr  ·  #3
Sieht cool aus die Minisolarzelle mit Glaskugel und Thermo Seebeckelement. Wird warscheinlich drauf hinauslaufen das es etwa den selben Strom bringt wie normales PV aber zum 10 fachen Anschaffungspreis und Montageaufwand.
Diese ist auch bei manchen Design Windanlagen zu beobachten.
Mondlicht hört sich auch faszinierend an nur das die Nachführung und Regelelektronik sicher mehr Strom verbrauchen wird als erzeugt wird...
Dies ist auch bei normalen PV so das nachgeführte Anlagen weit unrentabler sind wie einfache fixe da die Zusatzkosten in keinem Verhältniss zu den 40% Mehrertrag stehen
Gruß Hans
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 659
Dabei seit: 12 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 12:46 Uhr  ·  #4
Kennt einer den Energieinhalt von Mondlicht?!?
( Sonne ca 1000 W/ m²! ....und der Mond!??) ;-P
( Meiner persönlichen Meinung nach großer Blödsinn! kann nicht viel sein.....!)
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 51
Homepage: kleinwindwiki.com
Beiträge: 2405
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 12:50 Uhr  ·  #5
Hi,

ich denke der 'Energiegehalt' von Mondlicht liegt knapp über dem medizinischen Nutzen :D

Obwohl bei Vollmond bin ich mir unsicher hier könnte der medizinische Nutzen dann doch überwiegen :love:

Grüße
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 858
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 17:32 Uhr  ·  #6
bei Neumond gebens dann die Straßenlampen
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1951
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 19:59 Uhr  ·  #7
Stimmt , mit solchen Aeusserungen , wie Strom bei Mond , macht man sich laecherlich ...., wenn man nichtmal irgendwelche realen Ertraege am Tage bieten kann ..., aber auf Hochglanz Internetseiten fuer Sponsoren wirbt :-/

Der "Vater " des Produkts ein Architekt , schwaermt von der Gebaeudeintegration ..... Meine Fresse .... 1 m2 PV kostet heute doch nur noch weit unter 35 Euro bei Duennschicht PV als Glas /Glas Laminat und gewissen Schnaeppchen sind wir heute bei ca 20 Euro pro m2 bei ca 70 watt PV peak pro m2 , natuerlich gibt es noch Kosten fuer die Montagesystheme und die Arbeit .... , jedoch ist es mir ein Raetzel , das stromproduzierenden Aussenhaeute noch nicht besser integriert sind in die Architektur ....

Gruss
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 51
Homepage: kleinwindwiki.com
Beiträge: 2405
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

mit Mondlicht auf Dollars fangen

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 22:36 Uhr  ·  #8
Hallo zusammen,

Jetzt aktuell bei deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Immerhin gibt es ein paar Fakten:
z.B. Ein Video und Verdopplung der Leistung einer 20 x 20 PV Zelle bei diffusem Licht mit der 1m Kugel.
hmm der gute Mann weiß wohl nicht, was 1 m² PV so kann, bei diffusem Licht, ohne Linse und ohne Nachführung.

Das soll dann die 'neue' Webseite werden: http://www.rawlemon.com/

Wo man dann hier hin geleitet wird:
http://www.indiegogo.com/projects/rawlemon-solar-devices

Überall nur Dollar Zeichen, immerhin ist er 'ehrlich' :'(
Für 49$ gibst sogar ein "VIP Kärtchen" und 5% Rabatt auf die Produkte die dann kommen sollen O-)
Von 1$ bis zu 25000$ kann man diverse Versprechungen kaufen, Lieferdatum in der Zukunft :devil:
Recht flexible, da ist für jeden was dabei und jeder kann aktiv was gegen den 'Klimawandel' tun :bandit:

Ich bin überrascht wie schlecht Internetportale mit Namen wie
"deutsche-wirtschafts-nachrichten.de" und "www.welt.de" recherchieren und
auch noch die Werbetrommel rühren :sick:

Sorry für den Thread.

Grüße
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 858
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 25.02.2014 - 11:04 Uhr  ·  #9
ich bin überrascht wie mit der Nummer Kohle gemacht wird ... 130000 USD für Glasmurmeln in Metallständern (versprochen) und virtuelle Preisnachlässe auf Produkte, die angekündigt sind.

Scheinbar gibt es Leute, die brauchen ihre Moneten nicht.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 50
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2350
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 25.02.2014 - 12:42 Uhr  ·  #10
Ich bin überzeugt das man bei dem preis wenn man tief genug in die Glaskugel guckt auch die Zukunft zum teil sehen kann, zumindest soviel das man das Geld nie wieder sieht..
Gruß Hans
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 53
Dabei seit: 10 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 25.02.2014 - 20:40 Uhr  ·  #11
wie ich es verstanden habe, geht es nur darum, das einfallende Licht unidirektional umsetzen zu können, also dass es egal ist, aus welcher Richtung die Strahlung kommt. Ob sich das rechnet, das dürfte eine reine Frage der Vermarktung sein. Das mit dem Mondlicht ist natürlich nur ein Gag, um Aufmerksamkeit zu erhaschen, und letztlich zum :D
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 659
Dabei seit: 12 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 25.02.2014 - 21:07 Uhr  ·  #12
Hallo Stefan
.....das einfallende Licht unidirektional umsetzen zu können, also dass es egal ist, aus welcher Richtung die Strahlung kommt. ...

Warum dann die Nachführung?!?
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 69
Beiträge: 1289
Dabei seit: 12 / 2011
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 25.02.2014 - 21:10 Uhr  ·  #13
Zitat

Scheinbar gibt es Leute, die brauchen ihre Moneten nicht.


Das trifft übrigens auch in Deinem Geschäftsbereich zu, ich meine jetzt wirklich nicht persönlich. Es gibt eine Menge Leute, die kaufen eine Flasche, in der sich für maximal 5 € Wein befindet für 250 €, weil darauf ein entsprechender Aufkleber klebt: Châteaux Latour, Petrus, Châteaux Lafite-Rothschild, Châteaux Yquem... um nur einige wenige zu nennen. Wenn man alle, die in der Kleinwindbranche Sch.... für viel Geld verkaufen, aussortierte, wäre die Branche auch erheblich kleiner. Das Problem von Aufrichtigkeit im Geschäftsleben ist ein wundervolles Gesprächsthema...

Dieter
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 858
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 25.02.2014 - 21:48 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von dig-it

Zitat

Scheinbar gibt es Leute, die brauchen ihre Moneten nicht.


Das trifft übrigens auch in Deinem Geschäftsbereich zu, ich meine jetzt wirklich nicht persönlich. Es gibt eine Menge Leute, die kaufen eine Flasche, in der sich für maximal 5 € Wein befindet für 250 €, weil darauf ein entsprechender Aufkleber klebt: Châteaux Latour, Petrus, Châteaux Lafite-Rothschild, Châteaux Yquem... um nur einige wenige zu nennen. Wenn man alle, die in der Kleinwindbranche Sch.... für viel Geld verkaufen, aussortierte, wäre die Branche auch erheblich kleiner. Das Problem von Aufrichtigkeit im Geschäftsleben ist ein wundervolles Gesprächsthema...

Dieter


Warum soll ich da einschnappen, da hast absolut recht, kann ich bestätigen.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Schweiz-Bodensee nähe Kreuzlingen
Beiträge: 1043
Dabei seit: 09 / 2005
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 26.02.2014 - 09:18 Uhr  ·  #15
lese da, dass wir hier im Forum sogar echte Weinkenner haben, PETRUS und ähnliche Edeltröpfchen gehören da zu Dieters Wissen. Wer davon genügend trinken kann ( Flaschenpreise bis 8500 EURO, und drüber ), ist vielleicht auch bereit, dieses Mondlichtlein zu kaufen.

Prost Dieter, hoffe Du bleibst aber beim anständigen guten Landwein :'(
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 69
Beiträge: 1289
Dabei seit: 12 / 2011
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 26.02.2014 - 09:56 Uhr  ·  #16
Zitat

Wer davon genügend trinken kann ( Flaschenpreise bis 8500 EURO, und drüber )


Ich kaufe immer gleich mehrere Paletten, da wird's dann preisgünstiger! ;-)

Dieter
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 858
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 26.02.2014 - 11:16 Uhr  ·  #17
Landwein ... naja, ne Qualitätsweinprüfung sollte n trinkbarer Wein aber schon absolvieren können. So ne große Hürde ist das nun auch nicht.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Schweiz-Bodensee nähe Kreuzlingen
Beiträge: 1043
Dabei seit: 09 / 2005
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 26.02.2014 - 11:27 Uhr  ·  #18
http://de.blouinartinfo.com/ne…bys-london

Na ja, dann weis ich jetzt, wohin der Sprudel geliefert wurde, wäre nett, wenn Du uns da mal zu einer geselligen Weindegustation einladen würdest!

Gruss Bruno
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 53
Dabei seit: 10 / 2013
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 27.02.2014 - 09:58 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von Ralf B

Hallo Stefan
.....das einfallende Licht unidirektional umsetzen zu können, also dass es egal ist, aus welcher Richtung die Strahlung kommt. ...

Warum dann die Nachführung?!?


gibt es die? Dann habe ich wohl etwas falsch verstanden....
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 69
Beiträge: 1289
Dabei seit: 12 / 2011
Betreff:

Re: Deutscher-erzeugt-mit-Glaskugel-Strom-aus-Mondlicht

 · 
Gepostet: 27.02.2014 - 10:32 Uhr  ·  #20
Zitat

gibt es die? Dann habe ich wohl etwas falsch verstanden....


Wenn Du Dir die ganz oben verlinkte Animation zu Gemüte führst, dann ist da von einem "Tracking System" die Rede. mit dem die Anlage stets optimal ausgerichtet wird...

Dieter
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0