Gasheizung einbauen

 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 07.08.2017 - 02:53 Uhr  ·  #1
Hallo allerseits,

wir sind gerade erst in unser Haus eingezogen und wollen eine Gasheizung installieren. Eine Vorstellung darüber was für Kosten uns bei der Legung des Gasanschlusses erwarten habe ich schon auf https://www.heizungsfinder.de/gasheizung/gasanschluss-legen bekommen, nun möchte ich mich auch über die Kosten beim Einbau erkundigen. Wie viel würde mich dass ganze ungefähr kosten inklusive allen drum und dran?

Das Haus hat 3 Stöcke mit Jeweils 3 Zimmern

Danke im Voraus für Infos!
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 08.08.2017 - 15:33 Uhr  ·  #2
drei Stockwerke mit jeweils Küche und Bad, somit eventuell drei Wohneinheiten?
Oder alle 3 Etagen in Eigennutzung?

Somit ergeben sich erhebliche Unterschiede in der Kalkulation.. Grundsätzlich in Eigennutzung mit Warmwasserspeicher ca. 5000 €..

Den Preis für die Gaszuleitung musst Du dazu rechnen und hast ihn ja auch anscheinend schon ermittelt. Basispreis + Überlänge der eventuellen Zuleitung kommt meiner Schätzung dazu.

Ansonsten würde man für drei Wohneinheiten als seriöser Vermieter drei Thermen und drei Gasuhren installieren.

Preise muss man natürlich regional und nach Stadt, Großstadt oder Land betrachten. Alles ist überall preislich verhandelbar und richtet sich nach minimal, normal oder höherem Standard
im Thermen und Steuerungsbereich.

MfG Onno
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 70
Beiträge: 819
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 24.08.2017 - 19:05 Uhr  ·  #3
Hallo

So wie Onno schon schrieb, je Wohneinheit eine Therme mit separatem Gaszähler, dann kann man die Abrechnerei spaaren :-)
Wir ! haben für 150 m² eine Therme mit 18 kw -- reicht völlig aus.
Würde auch mit heis Wasser locker reichen.
Man braucht also die Therme mit Gasanschluß, und die Leitungsverlegung plus Heizkörper !

Gruß Aloys.
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 39
Beiträge: 6
Dabei seit: 12 / 2017
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 19.12.2017 - 08:11 Uhr  ·  #4
Ich denke, alles hängt vom Modell ab, denn das Quadrat deines Hauses und wie groß es ist, hast du zusätzliche Möglichkeiten, dein Haus zu wärmen?
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2018
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 27.03.2018 - 22:12 Uhr  ·  #5
Hallo,
also es ist natürlich alles Geschmacksache und man kann jetzt nicht sagen, diese Zeitung ist gut und die andere schlecht. Wir hatten zum Beispiel bei uns im Haus eine Gasheizung, die wir vor zwei Jahren durch eine Infrarotheizung eingetauscht haben und sind nun viele zufriedener, da die Infrarotheizung recht effizient ist. Über die Infrarotheizung kann man hier https://www.vasner.com/de/infrarotheizungen/ sehr viel erfahren. Ich bin von der Heizung total überzeugt und kann sie sehr empfehlen.
LG
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1172
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 28.03.2018 - 00:55 Uhr  ·  #6
Ich nicht ,
verglichen mit einer Gasheitzung oder Waermepumpe ist Infrarot der letzte Dreck

Denk drueber nach wo der Strom herkommt :D
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 29.03.2018 - 22:13 Uhr  ·  #7
Ich empfehle als zuverlässige und günstige Spar Nebenheizung jedem ein Split Klimaanlage zusätzlich.
Vorteil: Funktioniert immer, Eigenstrom (falls vorhanden) kann verbraten werden und selbst bei zugekauften Stom erzeugt man dann Wärme zur Hälfte des Preises einer Öl/Gasheizung.
Habe selbst ein Markenprodukt seit 2008 laufen und nun vor 4 Monaten diese meiner Mutter montiert: https://www.ebay.de/itm/A-A-DI…SwEE1akp2B
Eine gute Split Klimaanlage macht aus 1 KW/h Strom 3-4 KW/h Wärme im Haus da der Strom nur für Pumpen und Ventilatoren gebraucht wird, die Wäre von Aussen wird reintransferiert.
Sogesehen erzeut eine Wärmepumpe /Spli Klima keine Wärme sondern pumt nur vorhandes auf einen höheren Temperaturlevel und gibt den innen ab.
Gruß Hans
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 36
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2018
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 18.04.2018 - 23:04 Uhr  ·  #8
Gasheizung find ich wie mein Vorredner auch nicht mehr zeitgemäß. Wir hatte. auch eine alte Gasheizung und haben uns damals auch nach alternativen umgesehen.Eine Idee war eine große Solarthermeanlage zu installieren.Die Anschaffungskosten waren aber sehr hoch damit dauert es auch lange bis sich solch eine Anlage rentiert. Ich habe daher als "alternative" mein ganzes Haus auf Infrarotheizungen umgerüstet. Die Anschaffungskosten waren um einiges niedriger und die laufenden kosten sind wirklich sehr gering. Nach der Umrüstunge haben sich unsere Heizkosten fast halbiert. Meiner Meinung nach ist Infrarot die effektivste Elektroheizung. Falls du dich näher informieren möchtest dieses Unternehmen haben wir damals beauftragt https://www.elektroheizung.com
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1172
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Gasheizung einbauen

 · 
Gepostet: 19.04.2018 - 00:15 Uhr  ·  #9
infrarotheizung als Stromheitzung einer Gasheitzung vorzuschlagen ist vollpanne und ein sheiss , was kostet die kwh strom ?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0