Lager

 
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 11
Dabei seit: 08 / 2017
Betreff:

Lager

 · 
Gepostet: 25.08.2017 - 06:46 Uhr  ·  #1
Hat sich mal jemand Gedanken zum Thema Achslager gemcht? Es werden ja in der Regel Kegel- und Rillenkugellager verwendet. Diese sind manchmal "Lebensdauergeschmiert". Geschmierte Lager sind aber schon recht schwergängig, so dass das Windrad erst sehr spaet anläuft. Gbt es da Alternativern? Nadellager?

Ansonsten fällt mir nur ein: Schse und Lager möglichst klein (Durchmesser) machen, weniger Kugeln/Rollen, trocken laufen lassen.
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lager

 · 
Gepostet: 26.08.2017 - 10:16 Uhr  ·  #2
Achse dünner machen und kleinere Lager verwenden ist eher die schlechtest Variante die man nehmen sollte den die Chance das es die WKA bei Sturm zerlegt erhöht sich massiv
Die Achse sollte zumindest 10% des Repeller Durchmesser aufweisen, Also bei 1,5 Meter 1,5 cm.
Bei Schnelläufern die mag der leicht gebremste Anlauf ein geringer Faktor sein aber in der Regel bringt eine WKA wenn sie den Anlauf nicht gut schafft hier auch keine nutzbare Energie.
Optisch sieht es zwar gut aus wenn sie bei 2,5-3 m/s schon brav läuft aber es gibt dann nur tausende Stunden Lagerverschleiß ohne das ernsthaft Strom produziert wurde da bei kompakten Windanlagen oft nur 3-5Watt oder so generiert werden.

Gruß Hans
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 11
Dabei seit: 08 / 2017
Betreff:

Re: Lager

 · 
Gepostet: 28.08.2017 - 06:51 Uhr  ·  #3
Hm, ja, ich habe auch erst lernen müssen das das mit dem kleinen Wind bei Windraedern so gut wie nix bringt. Also lieber auf Lebensdauer und Sturmsicherheit setzen. Na gut. Ist denn lagerverschleiss bei Kugellagern so einThema? Dann muessten sich die Kugeln ja mit er Zeit abreiben und auflösen. Und wenn der Abrieb bei geschmierten Lagern in der Schmiere bleibt, ist das dann nicht schlimmer?
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 53
Beiträge: 659
Dabei seit: 12 / 2013
Betreff:

Re: Lager

 · 
Gepostet: 28.08.2017 - 17:48 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von vsync

........ Ist denn lagerverschleiss bei Kugellagern so einThema? Dann muessten sich die Kugeln ja mit er Zeit abreiben und auflösen. Und wenn der Abrieb bei geschmierten Lagern in der Schmiere bleibt, ist das dann nicht schlimmer?

Haste Dir mal Gedanken über Deine Lager in Deinem Auto gemacht? Oder Deinem Motor ohne Öl?
Warum schmiert mal die Lager? ...und lösen die sich bei Dir auch auf?
Klar ist dort auch Verschleiß! ;-)
..... aber meistens ist das Auto dann schon längst auf dem Schrottplatz...

Gruß Ralf
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0