Nachahmungsfeindlich

Eine Arbeit, die man nicht zu oft machen möchte!
 
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 65
Beiträge: 23
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Nachahmungsfeindlich

 · 
Gepostet: 20.09.2017 - 14:09 Uhr  ·  #1
Hallo ins Forum. Hier das Ergebnis von einer Aussenläuferwicklung ( Eisen-stator) mit 214 Spulen max. 144 Pol. und einem Gewicht von nur ca. 11KG., die ich im Frühjahr aus Neugierde fertiggestellt habe. Leider machte mein 4KW Antriebsmotor beim Vermessen Schwierigkeiten und hatte ab 750Watt Generatorleistung thermische Probleme.(300V mit 2,5A bei 216U/min.).Die Leerlaufleistung beträgt mit 128 Pol. 50V bei 30U/min. und 500V bei 294U/min. Ein angeschlossener 500Watt Strahler brachte bei 168U/min. volle Leistung. Die Rastung ist kaum wahrnehmbar und von Temperatur nichts zu spüren.Die handgearbeitete Wicklung hat ca. 17000 Windungen und braucht zur Herstellung viel Geduld!!! mit Grüssen Bernd
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 70
Beiträge: 819
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Nachahmungsfeindlich

 · 
Gepostet: 27.09.2017 - 18:00 Uhr  ·  #2
Hmm

Antriebsmotor 4 kw ? bei welcher Drehzahl denn, die müste auch schon passen.
Um welches Motorsystem handelt es sich denn ?

Aber sicher ein guter Generator denke ich, und 17 000 Windungen ? (Bild der Wicklung ? ) .

Gruß Aloys.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 70
Beiträge: 819
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Nachahmungsfeindlich

 · 
Gepostet: 28.09.2017 - 09:05 Uhr  ·  #3
Hmm

Noch was !

Bei Drehstrom muß die Spulenzahl duch 3 teilbar sein !! geht mit 214 aber nicht, also ein Einphaser ?

Gruß Aloys.
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 65
Beiträge: 23
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Nachahmungsfeindlich

 · 
Gepostet: 28.09.2017 - 11:19 Uhr  ·  #4
Hallo Aloys
Heute sofort aufgefallen, ein kleiner Tippfehler! Es sind 216 Spulen in Einzelzahn-Bewicklung. Mit Handbetrieb wird die Hundertwatt-Glühbirne zum Blitzlicht. Es handelt sich um einen, mit 7,5KW Frequenzumrichter gesteuerten 4KW Antriebsmotor (380V*10,5A bei 1480U/min.),dessen Wellenzapfen, ein zur Zeit verhältnismäßig schweres Polrad (Schwungrad) antreibt. Da das Polrad mit bis zu 144 Magnete bestückt ist, bekommt der Antriebsmotor bei 300V*2,5A mit 216U/min. dicke Backen. Zu den vielen Windungen ist zu sagen, das ich meinen 1KW Jackentaschengenerator einfach im Umfang verdreifacht habe. Leider verschicke ich keine Bilder, aber sollte man sich mal kennenlernen, steht dem Zeigen nichts im Wege. Gruß Bernd
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 70
Beiträge: 819
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Nachahmungsfeindlich

 · 
Gepostet: 28.09.2017 - 14:20 Uhr  ·  #5
Hallo Wickler

Ein 4 kw Motor, der nur mit 216 U/min getaktet wird, hat dann nur eine Leistung von etwa 580 W, muß aber volles Drehmoment bringen.
Er hat dann eigentlich auch seine 10,5 A Wicklungsstrom, und dazu fast keine Kühlung mehr, da die Drehzahl dafür fehlt.

Hab auch mal 240 Nuter gewickelt für Kraftwerksmaschinen, aber normale Wicklung und ~ 1,2 m Durchmesser!

Gruß Aloys.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0