Ökobilanz KWA Abschlussarbeit

 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 26
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Ökobilanz KWA Abschlussarbeit

 · 
Gepostet: 30.10.2019 - 14:23 Uhr  ·  #1
Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit setze ich mich aktuell mit der Thematik "Ökobilanzierung von PV-Anlagen und kleine Windkraftanlagen" auseinander. Hierbei beschäftige ich mich vornehmlich mit der Antaris 2,5 kW Anlage. Für eine weiterführende Bewertung der Anlage benötige ich Datensätze zu den jeweiligen Massenanteilen der Materialien. Diese spezielle Angaben konnte ich bisher in der Fachliteratur nicht ausfindig machen, welche für meine weiterführende Analyse jedoch von hoher Relevanz sind. Daher wollte ich erfragen, ob es ihrerseits möglich ist, mir eine grobe Einschätzung (in %) zu der oben genannten Anlage oder eine ähnliche Anlage zukommen zu lassen. Ich habe bereits den Hersteller geschrieben, jedoch keine Rückmeldung bekommen..

Die einzige Lösung was mir eingefallen ist, wäre: Ich berechne die prozentuale Massenanteilen des Rotors und Nacelles (6.5 kW - Anlage) von den einzigen Daten die ich zur verfügung habe. Jedoch habe ich das Gefühl, dass bei meiner Antaris 2,5 kW der GfK Anteil höher ist..

Weitere Infos bezüglich die Installation, etc: Flachdach montiert, Mast 4m lang, Lasteinleitung in das Flachdach über 4 Platten.

Was wäre den Massenanteil von dem Mastrohr + platten? Meine Einschätzung 400 kg Stahl. Ist es Sinnvoll?

Bezüglich des Inverters: Ist ein Wind Wechselrichter vergleichbar mit einen PV- Wechselrichter? Im bezug auf die Massenanteile und Leistung?

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Unterstützung.

Herzliche Grüsse

Datenquelle: Seite 39 in: https://www.zhaw.ch/storage/ls…ie-bfe.pdf
ora
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 48
Beiträge: 239
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Ökobilanz KWA Abschlussarbeit

 · 
Gepostet: 01.11.2019 - 17:04 Uhr  ·  #2
So richtig verstehe ich die Logik der Studie nicht.
Unter "Bilanz" verstehe ich, dass auch bekannt sein muss, was hinten rauskommt. Da ist nichts hinterlegt.

Eine E70 ist eine Starkwindanlage.
Ich gehe davon aus, dass es in der Schweiz keinen einzigen Starkwindstandort gibt.

Da ist keine Leistungskurve- nix hinterlegt.

ora
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 26
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Ökobilanz KWA Abschlussarbeit

 · 
Gepostet: 02.11.2019 - 10:49 Uhr  ·  #3
Um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen, bietet es sich an der Ökobilanz (LCA) nach der ISO 14040/14044 Struktur zu folgen. Mit Hilfe dieser Struktur werden relevante Entscheidungen für die Systemperspektive und die bedeutsamen Auswirkungen eines Produkts während seines Lebenszyklus getroffen.
Durch den Materialverbrauch kann man eine Einschätzung machen wie viel Emissionen an die Umwelt verursacht werden. Anhand eines Softwares (z.B. Umberto)

Die Annahmen meiner Studie habe ich nicht mit der E70 festgestellt.. Mir geht es um eine Mikro-WEA (bis 5 kW) Vgl. S 39.
ora
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 48
Beiträge: 239
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Ökobilanz KWA Abschlussarbeit

 · 
Gepostet: 02.11.2019 - 14:16 Uhr  ·  #4
Ja - aber eine "Bilanz" ist eine Kosten/Nutzen-Rechnung.

Die detaillierten Tabellen, wo alles mögliche zusammengerechnet wird (Kosten), habe ich wahrgenommen.
Der Nutzen fehlt mir aber in dieser Veröffentlichung.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0