Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

Heizungssteuerung und Pumpen zum zuschalten ,wieviel Verbrauch könnte man damit einsparen,Kombi Vießmann Vitoladens 300,und Vitolig 100,mit 800ltr. Pufferspeicher ?
 
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 481
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 22.02.2020 - 08:16 Uhr  ·  #1
Hallo,immer wieder mal,gerade jetzt ,wo es so stürmisch ist,stellt man sich die Frage, wenn die ACCUBANK voll ist,wo kann ich noch zusätzlich einen Verbraucher generieren,ohne eventuell nur Luxuskonsum zu betreiben,zb. Fernseher lange Stunden laufen lassen,ohne zu schauen,pc und Kühlschrank sind sowieso dran !

Nun mein Elektriker meinte,wenn ich quasi einen Umschalter an den Notschalter der Heizung setze ,würde er sich sorgen um die elektronische Steuerung der Heizung machen,deshalb haben wir davon noch abgesehen,obwohl der Victron ja ne feine Sinuskurve hat,PC oder Laptop gehen doch super,wie seht ihr das Thema ?
Mfg.H.Sch.
***
Avatar
Geschlecht:
Alter: 50
Beiträge: 35
Dabei seit: 02 / 2020
Betreff:

Re: Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 22.02.2020 - 08:36 Uhr  ·  #2
Hochwertige Geräte lasse ich nie nutzlos laufen.
Ich würde damit direkt Heizen.

VG
Frank
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 481
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 22.02.2020 - 12:05 Uhr  ·  #3
Hallo,ja nun was die heutigen Flachbildfernseher betrifft,die werden thermisch nicht überlastet ,auch bei 24std. Betrieb....was heizen betrifft,ist der Victron Wandler denn zu klein mit 900w dauerlast!
Außerdem ,habe ich Warmwasser für uns 2 in rauen Mengen,da der Scheitholzkessel,mit der überschüssigen Wärme ins Wasser geht,gerade jetzt wo es mild,aber stürmisch ist !Also sinnvoll heizen,eher bei meiner Installation unsinnig !Mfg.H.Sch.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1652
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 23.02.2020 - 07:34 Uhr  ·  #4
Für erzeugten Strom den ich unbeaufsichtigt mit möglichst geringem elektronischen Aufwand direkt verbraten will habe ich vom Akku her nur einen Batteriewächter dran um zu verhindern dass der Verbraucher die Akkubank zu tief entläd. Wenn man weiß wieviel Strom maximal am Tag in den Akku reingeladen werden kann ist es möglich den Verbraucher so anzupassen dass er innerhalb der 24 Std. genug verbraucht um so zu verhindern dass der Akku jemals überladen wird. Tiefentladen geht wegen dem Batteriewächter nicht, also läuft der Verbraucher auch nur solange wie die Batteriespannung nicht unterschritten wird.

Ob Du Dir dafür eine separate Akkubank anschaffen mußt oder sowas einfach nur glättend hinter die Batterie und vor Deinen normalen Laderegler setzen kannst frag mal besser die Elektroniker bei uns!
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1271
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 23.02.2020 - 08:43 Uhr  ·  #5
Hallo , eventuell ja einen Micro Netzwechselrichter an die Batterie anschliesen und ins Hausnetz einspeisen ??
Administrator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Elsfleth
Alter: 35
Beiträge: 4342
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 23.02.2020 - 10:09 Uhr  ·  #6
was du machen könntest:

nach dem Zähler im Sicherungskasten einen Umschalter verbauen so dass du deinen kompletten Haushalt einphasig mit Akkustrom versorgst. Davon ausgrenzen würde ich Dreiphasige Verbraucher wie Herd (einphasig kochen macht beibmehr als zwei Platten echt keinen Spaß) und naturlich für den Kraftstromanschluss. Dann wären im Haushalt quasi alle Geräte und auch die Heizungsanlage mit versorgt so dass du alle alltäglichen Verbraucher abdecken kannst. Waschmaschine, Spülmaschine etc. sind ja auch recht kräftige Verbraucher.

Solche Umschalter mit Nulldurchgang kann man sich aber naturlich später auch als steuerbare Version anschaffen so dass z.b. automatisch je nach Akkuspannung oder anderen Stellwerten geschaltet wird.
Wie ist das denn jetzt bei dir installiert bzw. wie sind deine jetzigen Verbraucher im Hausalt an den Akku gekoppelt?
Administrator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Elsfleth
Alter: 35
Beiträge: 4342
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 23.02.2020 - 10:29 Uhr  ·  #7
auch denkbar in dieser Konstellation wäre ein Netzvorrangschalter - gibts ebenfalls Mit klemmsockel für den Zählerkasten. Du definierst damit deinEn Wechselrichter als Hauptstromquelle. Schaltet dieser aufgrund zu geringer Akkuspannung (und das kannst du beim Victron ja selbst definieren) ab, so wird unterbrechungsfrei das öffentliche Netz reaktiviert. Damit vermeidest du das manuelle Umschalten. Kostenpunkt deutlich unter 100€.

Ich weiß ja nicht wie aktuell deine Elektrik so ist. Bei ddr Sanierung meines Hauses habe ich diebfanze Elektrik komplett erneuert. Jedes Zimmer hat getrennte Sicherungen für Licht und Steckdosen.,Wasxhmaschinensteckdose, Herd, Spülmaschine und Heizung haben jeweila nochmals Separate Sicherungen. Auch die Elektrik fürs Nachbarhaus ist mit bei mir im Kasten. Zwar hat es nochmal einen separaten Sicherungskasten im Gebäude aber ich kann von hier aus zumindest die einzelnen Phasen schalten.
Meine Werkstatt bzw. das tiny House ist ebenfalls nochmal separat dreiphasig angeschlossen wobei ich das in der Form nicht benötige und eine Phase später für die Solaranlage verwenden werde. Da ergbit sich natürlich nun eine ganze Reihe an Kombinationen für Strombezug aus dem Akku - bei dir wird es sicherlich ähnlich sein.

vg
max
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 481
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Momentan ,mögliche Leistung tgl. 8-10kwh,verbrauch über einen 1200W/24Volt Victron 4,5-5kw tgl. ein Mast abgeklappt !

 · 
Gepostet: 23.02.2020 - 14:36 Uhr  ·  #8
Hallo,nun ,wir haben im Jahr 2016 Küche und Stube renoviert,und die Waschküche,es sind in den Räumen doppelt Steckdosen verbaut ,einmal Bezug,einmal Kleinwindkraft,mini Pv !
Also anständiges Parallel Netz,wo in der Regel von der Kühl-Gefrierkombination ,dem Pc ,und dem Fernseher ,bei normalem erneuerbaren Angebot so 3,5kw täglich gezogen werden,gibt es Dunkelflauten, dann stöpseln wir um!

Ich habe ja noch eine 29,6kwp Pv Anlage auf dem Stalldach,mit Eigenverbrauchs Anschluß,sie bezahlt sich selber,mit Überschüssen von 600Euro im Jahr,noch 3jahre,2012er Einspeisung 24,3cent/kwh,so ab 2023 habe ich dann noch 8Jahre Netto!

Also ,das macht irgend ein illegales Einspeisen blödsinnig,da werde ich nichts riskieren,aber eben die Grundlast zusätzlich mit der kompletten Heizungssteuerung ,und einem Umschalter,gerade jetzt ,wo kaum die Sonne scheint,zu erhöhen!
Ich habe einen Victron 1200W,24 Volt auf 230v,der schaltet bei 32volt ab,bei Spitzenböen ist das ärgerlich,dann stürzt der PC ab,ebenso schützt er die Batterie bei 21,5v,aber da reagieren wir früher und stöpseln um!

Einmal haben mich die Stadtwerke OHZ abgekanzelt,teurer Umbau vom Zählerkasten,90Euro Zählermiete jährlich,das war 2015/16,dann bin ich umgeschwenkt auf Batterieladung,und denke über eine weitere ,günstig zu installierende Grundlast,vom Parallel Netz aus nach! Ich weiß auch manchmal nicht ,warum ich jetzt 3 Kleinwindmühlen habe,2davon der Savonius und die an der Hallenfront installierte Mühle sind seit 3Wochen stillgelegt!

Aber bei Mittelwind,setze ich sie wieder in Betrieb! Mfg.H.Sch.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0