220v Heizdraht für 48v kürzen??

 
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 46
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 275
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

220v Heizdraht für 48v kürzen??

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 13:52 Uhr  ·  #1
Hallo, ist es theoretisch möglich einen 220v Heizdraht zu kürzen, damit er sich auch bei 48v gut erwärmt?

Gruß Jörg
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 71
Beiträge: 912
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: 220v Heizdraht für 48v kürzen??

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 17:00 Uhr  ·  #2
Hallo

Wenn man nur einen "Draht "hat, kann man den auch kürzen.
Es sind dann nur 20 % von der Länge nötig, und er wird genau so warm wie vorher.
Wenn allerdings die gleiche Leistung verbraucht werden soll muß man den Rest (80%) in 4 Teilen parallel schalten.

Gruß Aloys.
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 46
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 275
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: 220v Heizdraht für 48v kürzen??

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 18:24 Uhr  ·  #3
Danke, genauso hatte ich es mir gedacht, wollte nur erstmal fragen bevor ich wild darauf los kürze. Habe gerade den Heizdraht ( 220v 2000watt ) direkt am 48v windrad getestet, war allerdings nur kurz bis 120watt und dann war, wie immer eigentlich bei tests, der wind alle... Konnte nur erstmal beobachten, das die leistungsaufnahme anfangs sehr gering ist ( guter anlauf des windrades) und mit steigender spannung immer mehr leistung aufgenommen hat. Mak schauen ob das auxh so reicht.

Danke,
Gruß Jörg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0