August 2020 windarmer Monat !

Nachdenklich über 900-950kwh im Jahr !
 
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 481
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

August 2020 windarmer Monat !

 · 
Gepostet: 20.08.2020 - 09:05 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Forumsmitglieder !
Nun bin ich schon seit 2012 hier angemeldet,mit dem Riesen-Savonius angefangen,mittlerweile 2--1,2kw Windgeneratoren zusätzlich auf über 12mtr. Klappmastem !
Da ich ja all die JAHRE immer wieder mal Schlepper mit Lader und Hofwerkstatt hatte und habe ,erstellte ich diese doch Körperkraft forderden Konstruktionen beim Aufbau udn Wartung....
Wobei mit letztes Jahr am 17.12 ein Harbarth 1,2kw durchgebrannt ist durch überdrehzahl der Holz Rotorblätter ,immer noch ist das problem nicht gelöst trotz Magnetbremse ,den Gnerator hatt ich noch einmal als Ersatz liegen,mit Gondel,trotzdem 300Euro hinüber,wieder mehr wie ein jahr Strom gewinnen aus der 3er Kombination,einschließlich 2PV Module 360wp!

Mittlerweile habe mir nun keinen Ersatz mehr hingelegt,Strom sparen im Hause bringt wohl genausoviel ,wie ein kleiner 3flügler über 24volt Staplerbatterie, trotzdem bleib ich dem Hobby noch treu,aber die Euphorie ist verflogen !

Wie sieht der eine oder andere bei euch dieses Thema nach Jahren ? Mfg.H.Sch.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1650
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: August 2020 windarmer Monat !

 · 
Gepostet: 20.08.2020 - 18:32 Uhr  ·  #2
Alles was mechanisch beweglich ist ist auf Dauer dem Verschleiß unterworfen. Daran kommen wir mit der Windkraft nicht vorbei. Allerdings kann ein solide gebautes Windrad lange Zeit ohne Wartung Freude bereiten. Beim Eigenbau fehlt oft die jahrelange Erfahrung, man kämpft sich durch seine eigenen Fehler, lernt daraus oder gibt auf.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0