Gute Werkzeugempfehlungen

 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 29
Beiträge: 8
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 20.01.2021 - 04:38 Uhr  ·  #1
Ich habe oft ein Problem, wenn es darum geht, Werkzeuge zu kaufen. Vor ein paar Tagen bin ich auf diese Seite gestoßen und war überrascht, wie viele gute Empfehlungen sie haben.
Also empfehle ich dringend, sie auszuprobieren.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 67
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 1680
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 20.01.2021 - 08:47 Uhr  ·  #2
Hat da der Gelegenheits-Heimwerker wirklich was davon, hochpreisiges von z.B. Bosch oder Makita beworben zu bekommen?
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 36
Beiträge: 4758
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 21.01.2021 - 08:03 Uhr  ·  #3
Aber klar doch und ich finde die Mischung machts.

Geräte die ich häufug verwende sind bei mir von hoher Qualität. Was ich selten brauch ist "Cheap Charly".

So habe ich z.b. fast alle verfügbaren Akkugeräte der 18V Bosch Blau Serie mit entsprechens so vielen Akkus dass mir nie der Strom ausgeht und bin immer wieder begeistert und nutze die Werkzeuge sehr viel.

Andere Geräte wie einen Stemmhammer kommen dann von Berlan und kosten 90€ Statt 600- habe ich aber auch nur einmal drei Tage lang zum Estrich rauskloppen verwendet und dann stand er vier Jahre in der Ecke bis ein Zaunfundament weichen musste. Da hätte sich ein Teurer Kauf oder ein Leihgerät nicht gelohnt.

Gibt aber auch Werkzeuge die selbst bei gelegentlicher Nutzung als Billigvariante keinen Sinn ergeben weil man schlichtweg keine guten Ergebnisse erzielen kann. So hatte ich mal ein Scutzgasschweißgerät von Güde das überhaupt nicht zu gebrauchen war - mein 30 Jahre altes Elektra Beckum hingegen möchte ich nicbt mehr missen. Ist zwar groß und klobig und war nicht günstig aber kann auch was, vor allem wenns um Karosseriearbeiten hoher Qualität geht und nicht nur darum irgendwelchen Baustahl zusammenzubraten...

vg
max
*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bielefeld
Alter: 32
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2021
Betreff:

Das Preis- / Leistungsverhältnis sollte passen

 · 
Gepostet: 12.02.2021 - 13:26 Uhr  ·  #4
Hallo, wie Menelaos erwähnte, ist es meiner Ansicht nach wichtig, dass das Preis- / Leistungsverhältnis stimmt. Das heißt, es kommt darauf an, wofür du das Werkzeug nutzen möchtest. Wird es beispielsweise nur kaum oder selten genutzt, gilt es zu hinterfragen, wie viel einem das Werkzeug wert ist und ob es Sinn macht, teures und ggf. qualitativ hochwertiges Material zu erwerben oder ob Werkzeug aus der mittleren Preiskategorie auch eine Option ist. Wird es jedoch viel und oft genutzt, ist die Qualität des Materials wichtiger. Meiner Ansicht nach lässt sich so etwas nicht allgemein beantworten, jede/r sollte individuell schauen, wie viel man ausgeben möchte und für was es gebraucht wird.

LG :)
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 30
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2021
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 09.04.2021 - 17:40 Uhr  ·  #5
Hallo Zusammen,

da ich in den letzten Tagen erst wieder einen billig/teuer Vergleich erlebt habe, möchte gerne noch kurz etwas zu diesem Thema loswerden. Meine Erfahrung hat sich um Akku-Schrauber gedreht. Ich besitze seit Jahren ein etwas teureres Modell von Bosch. Es funktioniert seit dem ersten Tag an einwandfrei, Akku hält lange und die Schraubkraft ist super. Letzte Woche war ich bei einem Kumpel zu Besuch, der gerade dabei war, ein neues Regal aufzubauen. Er benutze dafür einen sehr günstigen Akkuschrauber aus dem Discounter. Und was soll ich sagen... nach 5x Schrauben war der Akku leer und bei Schrauben, die schwerer anzubringen waren, ist das Gerät schon an seine Grenzen gekommen.

So viel zu meiner Erfahrung...Natürlich lässt sich das nicht auf alle Geräte übertragen. Oft hat man auch mit günstigen Produkten Glück.

Grüße,
Sören
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 51
Homepage: kleinwindwiki.com
Beiträge: 2397
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 09.04.2021 - 18:29 Uhr  ·  #6
Hallo Sören,

Ich habe mir einen Marken Schrauber mit Wechselakkus gekauft und das funktioniert super für meine Ansprüche.
Immer weiter auch wenn ich mal einen Tag lang richtig damit arbeite.

Für meinen Sohn hatte ich ein Discounter Produkt gekauft. Kleiner, deutlich günstiger, super gemacht und hat sich schon für viele Kleinigkeiten gelohnt.

Gutes, passendes Werkzeug, muss nicht immer auch teuer sein.
Grundsätzlich gebe ich für gutes, passendes Werkzeug, gerne auch mehr Geld aus.

Grüße
*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Deutschland
Alter: 32
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2021
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 09.04.2021 - 20:11 Uhr  ·  #7
Ich habe zuhause sowohl einen teureren Akkuschrauber von Bosch als auch einen günstigen von Lidl und muss sagen die ergänzen sich perfekt. Den Bosch nutze ich dann, wenn einiges zu machen ist oder wirklich stärkere Verschraubungen etc. von Nöten sind. Den kleine günstige hingegen finde ich super für kleine Möbelstücke und solche Dinge. Dadurch dass er sehr leicht ist, macht es zum Beispiel den Aufbau leichter und ich empfinde ihn als "sensibler". Er hat etwas weniger Power was aber bei zarteren Sachen ganz praktisch ist.
Ich denke mittlerweile können die günstigen Dinge auch durchaus einiges, wenn man aber viel und oft mit Werkzeugen arbeitet lohnt sich ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen bestimmt.
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 36
Beiträge: 4758
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 10.04.2021 - 12:07 Uhr  ·  #8
Meinen 18V Bosch Blau Akkuschrauber habe ich seit 8 Jahren.Habe damkt zwei Häuser gebaut - ihn als Rührwerk misbraucht, im regen liegen lassen, mit schleifstaub vollgestaubt, ihn ab und an als Nothammer benutzt und hunderte Stunden verwendet und geladen. Nun ist er defekt - und wird durch das gleiche Modell ersetzt. Habe unsgesamt neun Akkuserkzeuge aus der Serie und bin sehr zufrieden.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1933
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 11.04.2021 - 07:42 Uhr  ·  #9
Da steckt Mensch nicht drinn .... in den letzten 20 Jahren hatte ich Profi Maschinen von Milwaukee und Makita .... beide sehr entäuschend , super Technik , nur Ersatzakku war ein Desaster


seit dem hab ich ein no name Akku schrauber für 30 Euro und der , passt immer noch
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2426
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Gute Werkzeugempfehlungen

 · 
Gepostet: 11.04.2021 - 12:58 Uhr  ·  #10
Makita hat mich noch nie entäuscht, mit dem Akku vielleicht hat der zu lange im Lager gelegen bis er an Dich verkauft wurde. Lithiumakkus haben auch Selbstentladung wenn Schutzelektronik drin ist (Balancer, BMS) geht das noch schneller auch wenn das auf Standby nur wenige Milliwatt verbraucht.

Aber ja, man kann mit Billigprodukten auch mal Glück haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0