Vertikal mit Klapprotoren

Testaufbau aus Pappe, aber es dreht sich ...
 
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 65
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2021
Betreff:

Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 28.11.2021 - 20:48 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

vorneweg: eigentlich wollte ich etwas Anderes experimentieren. Es sollte ein H-Rotor mit rotierenden Röhren nach dem Magnus-Prinzip entstehen. Hat aber nicht funktioniert, vielleicht Drehzahl zu gering oder Ventilator zu schwach.

Also habe ich noch einmal zur Schere gegriffen und so modelliert, bis sich das 10 cm hohe Model sicher drehte:
 


Youtube-Link
Der Ventilator läuft auf Stufe 1, aber egal wie stark in diesen schalte, oder auch einen kleinen Reise-Haartrockner drauf halte, die Drehzahl ändert sich komischerweise nicht.

Nun mal meine Frage: Macht es Sinn, so etwas in Echt zu bauen und einen Generator zu betreiben?

VG
Jörn
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2572
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 28.11.2021 - 21:46 Uhr  ·  #2
Einfach weiter weiter experimentieren, irgendwann findest Du den Nugget! :-) Ist doch egal wieviele Fehler man macht, hauptsache man kommt weiter---
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 67
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 1805
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 29.11.2021 - 09:28 Uhr  ·  #3
Das Video ist privat und deshalb nicht an zu sehen, selbst nach Einloggen bei Google nicht.

Leiteinrichtungen sind immer schwierig, da sie sich nach dem Wind ausrichten müssen und auch bei Sturm noch halten.

Wichtig für die Analyse ist, was sich unter der Deckscheibe befindet.
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 36
Beiträge: 4788
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 03.12.2021 - 13:12 Uhr  ·  #4
Ich hatte mal den Auftrag etwas sehr sehr ähnliches zu konstruieren und zu bauen und anschließend in zwei Versionen im Windkanal zu testen. Wir hatten bereits vorher dringlich davon abgeraten aber der Kunde bestand darauf. Das Modell wollte er auch noch unbedingt als 3D Druck.
Mal davon abgesehen,dass das ganze unglaublich laut ist war der Wirkungsgrad letztlich mit nur 4% halb so groß wie beim ebenfalls gebauten Vergleichsrotor als normaler durchströmter Savonius.
Du kannst dir also eigentlich jegliche Versuche und weiteres experimentieren ersparen. Hat bereits jemand für dich gemacht und 10.000€ Lehrgeld bezahlt. Wirkungsgrad unterirdisch, laut und kompliziert zu fertigen, dazu viel zu viele bewegliche Teile. Sorry für die Harten Worte.

vg
Max
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 65
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2021
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 15.12.2021 - 09:53 Uhr  ·  #5
Hallo Leute,

es ist ganz schön viel Zeit vergangen, vielen Dank für die rege Beteiligung.
Irgendwie bekam ich keine Benachrichtigungen auf die Beiträge ....

ich habe nun das Video öffentlich gemacht.
Die Konstruktion ist zwar nur aus Pappe und sieht wie aus dem Spielzeugladen aus. Es ist im Prinzip ein Savonius-Rotor mit 2 Flächen eines H-Darrieus-Rotors.

Was mich etwas verwundert ist das Zusammenspiel mir den S-förmigen Klappflächen, welche scheinbar mit den H-Flächen harmonieren.
In dieser Form wird die relativ schwere Konstruktion sogar mit einem Reisefön in Drehung gebracht. Lasse ich die Klappteile oder das SDavonius-Teil weg, passiert nichts.
Als Zweites fiel mir auf, das die Drehzahl konstant, 0,5 pro Sekunde, unabhängig ob von Fön oder Ventilator in Stufe 3 angeblasen wurde.

Viele Grüße
Jörn
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 67
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 1805
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 15.12.2021 - 10:58 Uhr  ·  #6
Nun musst Du uns nur noch verraten wo das Video zu sehen ist.
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 65
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2021
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 15.12.2021 - 17:07 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Che

Nun musst Du uns nur noch verraten wo das Video zu sehen ist.


Na im Thread #1: Youtube-Link

Sorry, da habe ich bei der Veröffentlichung wohl was falsch gemacht. ist nun [Speichern] da ... online...

Zitat geschrieben von Menelaos

Du kannst dir also eigentlich jegliche Versuche und weiteres experimentieren ersparen.


Ich will Dir ja nicht widersprechen und weiß aus anderen Gegenüberstellungen, dass der Wirkungsgrad eines üblichen Klapprotors gering ist. Ich hatte eigentlich auch gar nicht vor,diese Form zu bauen, es ergab sich so, weil mein eigentliches Vorhaben misslang.

Aber die Kombination des Klapprotors in dieser S-Form mit der Anordnung Savonius-/H-Darrieus-Rotor muss strömungstechnisch etwas bewirken, so dass diese Anordnung schon bei geringen Wind anspricht.

Wie bereits beschrieben, einzeln, also abgedeckter Mittelrotor oder entfernte Klappen, beginnt diese Anordnung nicht zu arbeiten.

VG
Jörn

Update: Der Versuch einer Skizze:
 


Und ein Bild dazu:
 
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6713
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 15.12.2021 - 20:18 Uhr  ·  #8
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2572
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 16.12.2021 - 09:21 Uhr  ·  #9
Was xxlray damit sagen möchte ist wahrscheinlich dass dieser frühe Anlauf nicht bedeutet dass damit ein hoher Wirkungsgrad einhergeht.

Es ist verführerisch zu sehen wie solche Windräder beim leisesten Windhauch schon drehen können, man wird dadurch leicht in die Irre geführt was deren tatsächliche Leistungswerte angeht.

Davon abgesehen ist das ein schönes Modell, ein Hingucker wenn man es nicht aus der Sicht des auf Effizienz bedachten Technikers sieht.
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 65
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2021
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 16.12.2021 - 10:05 Uhr  ·  #10
Dann wird das Teil wahrscheinlich als Vogel-Schreck seine Verwendung finden :-)
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 36
Beiträge: 4788
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 16.12.2021 - 10:20 Uhr  ·  #11
für mehr wird es leider nicht taugen.
Dennoch schsdet es ja nie etwas zu "spielen" und diesen Basteltrieb auszuleben - Jungs werden eben auch nie erwachsen ;-)

vg
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1289
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 16.12.2021 - 11:09 Uhr  ·  #12
Hallo

Der innere Rotor ist ja auch kein Savonius, der läst ja alles ohne Wiederstand zu bieten durch.
Die Klappen lenken die Luft auch erst mal nach Aussen weg wie ich das sehe !

Gruß Aloys.
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 65
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2021
Betreff:

Re: Vertikal mit Klapprotoren

 · 
Gepostet: 16.12.2021 - 13:32 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von FamZim

Hallo

Der innere Rotor ist ja auch kein Savonius, der läst ja alles ohne Wiederstand zu bieten durch.
Die Klappen lenken die Luft auch erst mal nach Aussen weg wie ich das sehe !

Gruß Aloys.


Ja, die Skizze ist nicht ganz korrekt. Die Bögen innen gehen schon bis hinter den Drehpunkt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0