Tesup Magnum 5

Nach 2 Monaten noch nichts da.
 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 19
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2022
Betreff:

Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 06.01.2022 - 19:45 Uhr  ·  #1
Guten Tag, ich habe vor 2 Monaten eine Kleinwindanlage der Firma Tesup bestellt (Tesup Magnum 5). Bis jetzt ist bei mir leider nicht angekommen. Ist meine Sorge das ich auf [automatisch zensiert] reingefallen bin berechtigt oder sind in der Branche lange Wartezeiten normal ? Hat jmd Erfahrung mit Tesup Windrädern gemacht ? Danke im voraus an alle Antworter. LG
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2572
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 07.01.2022 - 08:36 Uhr  ·  #2
https://www.tesup.de/

schau mal da was die Tesup Page dzu hergibt (wann längere Lieferzeiten)

Dann noch ne dumme Frage: Du hast Dich schon über die mittleren Windgeschwindigkeiten an Deinem Standort schlau gemacht? Ist der Standort frei von Turbulenzen (geografische Hindernisse, Bäume, Gebäude die das verursachen)

Die Anlaufgeschwindigkeit der Tesup 5 beginnt bei 3 m/sec, bei 4 m/sec kannst Du erst vergleichsweise wenig Energie ernten, die 5 kw sind praktisch erst bei sehr starkem Wind abrufbar.
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 19
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2022
Betreff:

Re: Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 07.01.2022 - 19:59 Uhr  ·  #3
Danke für die Antwort. Die Tesup Page hat nach 1 Woche geantwortet das sie Probleme mit Rohstoffen haben und es momentan an Chips und Halbleitern mangelt. Außerdem bevorzugen die angeblich Länder wo es ständig zu Stromausfällen kommt.
Wegen der Windgeschwindigkeit habe ich mich schlau gemacht und habe auch Messungen durchgeführt. Auch wenn ich theoretisch 5 KW erreichen könnte rechne ich im durchschnitt mit eher 2 KW Leistung.

Das Problem bei Tesup ist das es außer einer E-Mail auf der die schwer zu erreichen sind, keine weiteren Kontaktinformationen gibt. Ich werde noch 1-2 weitere Monate warten und werde danach wahrscheinlich leider rechtlich vorgehen müssen. Finde es absolut nicht OK das man mir eine Lieferung innerhalb 1 Woche versprochen hat und nach über 2 Monaten noch immer nichts kommt und die sich auch gar nicht melden obwohl auch das versprochen wurde bei einer verzögerten Lieferung.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2572
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 08.01.2022 - 07:23 Uhr  ·  #4
Dann viel Glück damit Du bald Dein Windrad bekommst. Flügel in Carbon Composite sind ja schon mal ein Highlight. 200 g pro Flügel. Dann ist auch das verhältnismäßig geringe Gewicht des Generators weniger alarmierend.

Jedenfalls zum Vergleich: der allerdings extrem stabil gebaute 300 Watt Black wiegt mit Fahne alles zusammen 26 kg. Der Tesup Magnum 5 kw bleibt im Datenblatt Generator: tief unter 20 kg.

Gewicht an den Flügeln wäre natürlich nicht gut aber die restliche Konstruktion muß nicht in Leichtbau sein, eher das Gegenteil weil Masse auf dem Punkt der Lasten dämpfend wirkt.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2042
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 08.01.2022 - 08:54 Uhr  ·  #5
Hi Ronald

Hasst Du da schon was bezahlt ? Klingt ja so ....

Wenns so ist , dann denke ich , dass erstmal freundlich bleiben und weiter probieren etwas zu bekommen.....

Natürlich , sich rechtlich beraten zu lassen , macht Sinn

Ich habs nur kurz überflogen , die Website , aber sorry ist null vertauenswürdig von Anfang bis zum Ende

Dass ihr Name schon als Trittbrettfahrer klingt,.... und dann noch das ähnliche Design ihres Logos/Namen wie Tesla ....

Alles Gute

Gruss Lars
****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 62
Beiträge: 171
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 08.01.2022 - 10:06 Uhr  ·  #6
Ich hatte ursprünglich auch vor eine (oder sogar) mehrere Tesup-Turbinen zu kaufen, bin aber von den Rezessionen abgeschreckt worden.
Denn auch Amazon hat eine Turbine in seinem Angebot. Derzeit werden sie zwar dort noch gelistet, allerdings Preis nur über Tesup selbst (also nur Vermittlung).

Allerdings sind die Lieferschwierigkeit durch den Chipmangel weltweit evident, zumindestens kann sich Tesup dadurch relativ einfach (auch rechtlich) rausreden.
Info von Tesup:
Zitat
Update zu Lieferzeiten
Wie viele andere Hersteller und andere Industriezweige haben auch wir Probleme mit der Lieferkette und einige unserer Komponenten sind knapp, insbesondere solche im Zusammenhang mit Halbleiterchips und N42-Supermagneten, die unsere Produktionskapazität reduziert haben. Dies bedeutet, dass die Lieferzeiten für einige unserer Modellreihen länger sind, als wir normalerweise erwarten würden.
MAGNUM 5, Laderegler sind für die Lieferung am nächsten Tag verfügbar, aber es kann 45 Tage dauern, bis ATLAS2.0, AtlasX, MasterX, ZEUS3.0 Windturbinen und T205, das flexible Solarmodul, an Ihre Haustür geliefert werden. Seien Sie versichert, dass wir hart daran arbeiten, Ihre ausgewählten TESUP-Produkte so schnell wie möglich zu liefern, und unser lokales Lager wird Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Wenn Sie aufgrund der Verzögerung Schwierigkeiten haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren, damit wir gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung finden und Sie über das begrenzte Angebot an Windkraftanlagen und flexiblen Solarmodulen, die ab Lager verfügbar sind, beraten können.


Hier jedoch ein kurzer Auszug aus den Rezessionen:
Zitat
Habe ganz schlechte Erfahrungen mit TESUP Finger weg kann man da nur empfehlen. Sehr schlechte Verarbeitung und Service. Das einzige was sie haben ist ein gutes Marketing!

Zitat
WOW... Ich beschränke mich auf die Fakten:
Firma:
- suggerierter Firmensitz in Deutschland existiert nicht (Einschreiben kam zurück, kein Handelsregistereintrag)
- Firmensitze in GB und USA sind Self Storage Lager
- Keinerlei Kontaktmöglichkeiten und rechtswidrige Geschäftsbedingungen (z.B. kein Rücktrittsrecht wie von der EU vorgesehen, Tesup will 20% vom Kaufpreis behalten)
Webseite:
- Firmensitz s.o.
- kein Impressun, keine Kontaktdaten, insb. keine vorladungsfähige Anschrift
- Lieferzeiten bewusst falsch angegeben (dazu habe ich sogar eine Mail von Tesup, aus der das hervorgeht)
- Angabe Made in EU mehr als fragwürdig, da in meinem Fall von außerhalb der EU verschickt wurde, kein CE Zeichen vorhanden ist und alle Technischen Unterlagen fehlen. Support hat auf Nachfrage nicht reagiert.
Ware:
- Lieferung nach Wochen noch immer unvollständig, keine Reaktion von Tesup
- Windrad mit offenen Kabelenden und Loch für die Kabeldurchführung, nicht passgenau zusammengebaut. Wasserfest ist das sicher auch nicht und ein VDE konformer Anschluss nicht ohne Nacharbeit möglich.
- Die zur Einspeisung notwendigen Unterlagen fehlen vollständig obwohl ich die Gerätekombination exakt so bestellt habe, wie zur Einspeisung notwendig.
Service:
- mangels Kontaktinfos nur über ein Formular kontaktierbar
- Mails des Supports ohne verbindliche Antworten, auf Nachfrage zu dem fehlenden CE Ueichen und den fehlenden Dokumenten wurde nicht zur Sache geantwortet
- Versand erfolgte überhaupt erst nach Fristsetzung mit Androhung einer Strafanzeige
Zusammenfassung:
Unvollständige Lieferung eines Windrads, dass ich mangels technischer Unterlagen nie zum Einspeisen nutzen werden darf.
Ich habe mich daher an die Verbraucherschutzzentrale gewandt und meinen Rechtschutz aktiviert. Beide raten eindeutig zur Strafanzeige, also werde ich diesen Weg gehen.
Mein Rat: Spart Euch das und kauft nichts bei Tesup.
Nachtrag 12/2021:
Wechselrichter noch immer nicht erhalten. Offenbar ist Tesup nicht in der Lage die Import Papiere korrekt auszufüllen. Lt. DHL lautet der Empfänger Tesup. Ganz lausige Nummer.

Zitat
Gerät kam defekt an, Reklamation erfolglos, Kundenservice gleich null. Mitgelieferter Wechselrichter funktioniert auch nicht. Verarbeitung nicht das Geld wert.

Zitat
Im September eine Atlas 2.0 bestellt (und bezahlt). Nach drei Monaten ist die Anlage geliefert worden, aber der Wechselrichter ist NUR für England zugelassen und funktioniert auch nicht. Es gibt KEINE Hotline o.ä. Mails gehen nur über die Homepage und werden mit einer Mailadresse beantwortet, auf die man nicht antworten kann. Sprich, sieht nett aus, funktioniert aber nach13 Wochen immer noch NICHT!
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 19
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2022
Betreff:

Re: Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 08.01.2022 - 14:09 Uhr  ·  #7
Danke an alle für die Antworten. Habe für das Teil inkl Standbein und Wechselrichter 1200€ bezahlt (per Vorkasse). Ehrlich gesagt schockiert mich das was ich gelesen habe. Werde wohl in Zukunft bei denen lieber nichts mehr bestellen. Ich denke ich werde es noch 2 Monate freundlich bleiben und dann mit einer Strafanzeige drohen. Evtl wende ich mich auch an die Verbraucherschutzzentrale. Hätte ich mir Mal vorher die Bewertungen durchgelesen.
**
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Maihingen in Bayern
Alter: 25
Beiträge: 24
Dabei seit: 10 / 2021
Betreff:

Re: Tesup Magnum 5

 · 
Gepostet: 18.01.2022 - 13:38 Uhr  ·  #8
Ich würde mich fast wetten trauen das Mert Ü. Von T. Enerji dahinter steckt… die Pläne kommen mir bekannt vor aus meiner Zeit bei dem schlitzohr… der ist ja dann untergetaucht. Ich bereue es für den gearbeitet zu haben
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0