ob das wirklich so einfach funktioniert?

 
**
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bayern
Beiträge: 23
Dabei seit: 04 / 2009
Betreff:

ob das wirklich so einfach funktioniert?

 · 
Gepostet: 07.01.2022 - 18:40 Uhr  ·  #1
Hi zusammen,
ich bin heute über dieses Video gestolpert: https://www.youtube.com/watch?v=19G5j-04d04
Wenn es sooo einfach wäre, würden ja die gesam(mel)ten Werke hier überzogen gelten ;-)
Was meint ihr, ob das wirklich so einfach funktionieren kann?
Oder ist es FAKE? Der Rotor müsste doch mit steigender Last langsamer werden weil der Strom seinem Ursprung entgegen wirkt.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 2572
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: ob das wirklich so einfach funktioniert?

 · 
Gepostet: 07.01.2022 - 19:39 Uhr  ·  #2
Ja da hast Du wohl recht.

Schaut man auf die Bäume Blätter und Zweige wie sie sich bewegen kann da nicht viel mehr wind als höchstens 4 m/sec sein. Der Leistungsbeiwerteines solchen Vortriebsläufers kann kaum bei 10% liegen und die Fläche zum Wind liegt höchstens bei 1 m2. Das alles könnte den Umständen und Bedingungen entsprechend kaum 10 W Leistung erzeugen.

Eine einzige dieser Glühbirnen würde das Doppelte brauchen um hell zu strahlen. Das dann nocjh eine Wasserpumpe und ein Ventilator außer den 4 Funzeln lustig mitlaufen - Na ja, was tut man nicht alles für ein paar likes bei Youtube. Ist ja auch lustig das Video. Allein wie der Mast an der Balustrade befestigt wurde. Der Mast geht ja, aber die Balustrade geht beim nächsten Sturm garantiert zu Bruch.

Da kriegts der Jüngling dann mit der Mutti zu tun.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0