reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 
Verlierer
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberfranken
Alter: 53
Homepage: engelGesucht.de
Beiträge: 70
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 21.02.2022 - 11:17 Uhr  ·  #1
Bin es leid, immer mit Lichtbogen die zwei Lüsterklemmen zu lösen um die Windradleitungen von Hand kurz zu schliessen wenn Böen über 75 kmh angesagt sind.

Es müsste doch reichen, mit einem einzigen Umschalter die Plus-Leitung vom Windrad entweder auf die Minus-Leitung vom Windrad oder den Pluspol der Batterie zu legen.

Und bei meinen 600W 24V Windrad mit Fliehkraftbremse sollte ein 63A Schalter für 10€ reichen: https://www.ebay.de/itm/284395574608
Allerdings sind das Wechselstromschalter, bei denen durch Nulldurchgang der Lichtbogen verlöscht..

Bei Kurzschluss unter Vollwind könnte irgendwann der Gleichrichter hops gehen weil der Kurzschlussstrom wohl locker über 100A gehen kann ?

Vielleicht aus 2,5mm² Kupferader eine 30A Ringkerndrossel für die Kurzschlussleitung wickeln ?

Ideen immer zu mir :-)
Ausreden woander hin :-(
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 21.02.2022 - 19:06 Uhr  ·  #2
Sicher reicht der Schalter. Aber für welches Windrad denn? Eisenloser Generator? Erst dann kann man einschätzen, ob die Gleichrichter (welche?) das aus halten.

Drosseln wirken nicht bei Gleichstrom! Dann schon eher ein Widerstand, so dimensioniert, dass es ein Softkurzschluss wird und die Strömung auch so abreißt.
XXLRay
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6788
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 21.02.2022 - 19:48 Uhr  ·  #3
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2022 - 10:00 Uhr  ·  #4
Wenn der Gleichrichter genug Reserven hat gehts auch so. Machen alle Laderegler und WR, welche nur eine Ersatzlast haben.
Verlierer
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberfranken
Alter: 53
Homepage: engelGesucht.de
Beiträge: 70
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2022 - 10:36 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Che

Drosseln wirken nicht bei Gleichstrom! Dann schon eher ein Widerstand, so dimensioniert, dass es ein Softkurzschluss wird und die Strömung auch so abreißt.


Die Drossel soll ja auch bei dem Kurzschluss-Gleichstrom nicht wirken! Sie soll nur(!) die 100+A beim Überbrücken blocken und das Windrad so trotz Vollwind auf die Kurzschlussspannung abbremsen. Die Drossel ist nur zum Schutz der Dioden.

Zitat geschrieben von XXLRay

Du brauchst eher nen Wechsler, am besten dreiphasig vor Gleichrichtung. So belastest du beim Kurzschluss am wenigsten Elektronik, weil die getrennt wird.


Ja aber mein Gleichrichter ist im Windrad.

Und nein ich will mit Kurzschluss das Windrad natürlich voll bremsen. Die 600 Watt könnte ich über meinen 2000W Inverter auch wie gewohnt über Heizstrahler verbraten. Das ist mir bei 75+ kmh aber zu riskant. Also nix "Ersatzwiderstand", sondern Kurzschluss. Steht schon im Titel..


Dieses Relais wäre passend: https://www.ebay.de/itm/164744599201
"Elektrische Zykluslebensdauer: 20.000 kontinuierliche Vorgänge bei 50 A, 2.000 unterbrochene Vorgänge bei 200 A "
Steht leider nicht dabei wieviel Strom das Relais im Haltezustand zieht :-/

Dieser 300A Drehschalter sieht mit seinen 3 Kontakten nach einen Umschalter aus: https://www.ebay.de/itm/133997391546
Allerdings steht in der Beschreibung: Schaltertyp: Ein/Aus

Ich werde mir vielleicht einen Schalter selbst bauen:
1. 6cm Kupferrohr platt hämmern, Loch für Drehachse an eine Seite - dass wird der Hebel.
2. zwei 2cm Rohrstücke schlitzen und um die 6cm hämmern - das werden die zwei Wechselkontakte
3. zwei 2cm Flachstahl um die aufgesteckten Wechselkontakte hämmern - das werden die Halter.
4. alles auf "Holzbrett" montieren.
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 1635
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2022 - 10:48 Uhr  ·  #6
Hallo

Ein Generatorkurzschluß hilft nur wenn der G überdimensioniert ist ( wie schon oben erwähnt) oder noch nicht mit max Strom belastet ist.
Der Strom wirt zwar weiter steigen , aber das Drehmoment bricht zusammen auf die hälfte, das hab ich bei Tests gemessen.
der G darf dann nicht mit überhöhtem Strom betrieben werden, nur mit höherer Spannung, bis die Boe abflaut wenn es keine andere Bremse gibt.

Gruß Aloys.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2022 - 14:07 Uhr  ·  #7
Nach - ich sage mal 6s - muss das Windrad abgetourt sein, so das es nur noch stromarm bischen mit trudelt.
Gelingt das nicht und tut sich bei Kurzschluss garnichts, dann muss man abbbrechen.
Kurzschluss auch tunlichst früh rein hauen und nicht erst bei der stärksten Bö!

@ Roland:
Zitat
Ja aber mein Gleichrichter ist im Windrad.
Und warum hast Du dann auf einen einpoligen Schalter verlinkt und nicht gleich auf einen 3-poligen?


Bezüglich Strombelastbarkeit 63A: Das ist Dauerstrom! Selbst wenn Du mal 1, 2 Sekunden drüber kommst, macht das garnichts.
Trennfähigkeit bei Gleichstrom: Das sind 400V-Schalter, mindesens.
Ich hatte mal einen Fall, dass ein 230V AC Schalter bei 407V DC erst nach 1 s getrennt hat.
Aber in solche Bereiche wirst Du nie kommen. Außerdem ist die Spannung ja gegen Null, wenn der Kurzschluss reingehauen wurde!

Das mit Relais vergiss! Denn die würden bei Kurzschluss abfallen. Dann hast Du Relaisklappern.
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 74
Beiträge: 1635
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2022 - 14:35 Uhr  ·  #8
Hallo

wenn der Gleichrichter im Generator ist und nur Gleichstrom "runter" kommtreicht ein 1 poliger.
Sonst mus man noch 6 Kabel zusätzlich zum Generator legen = drei mal runter und drei mal wieder rauf zum Gleichrichter, und dann 2 Runter.
Oder nur drei runter zum extra Gleichrichter
Oder zusätzlich 3 runter zum kurzschließen, und Gleichrichterschutz.

Gruß Aloys.
Verlierer
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberfranken
Alter: 53
Homepage: engelGesucht.de
Beiträge: 70
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2022 - 15:29 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von FamZim
der G darf dann nicht mit überhöhtem Strom betrieben werden, nur mit höherer Spannung, bis die Boe abflaut wenn es keine andere Bremse gibt.


Ich hab schon mehrfach das Windrad bei starkem Wind durch Kurzschluss abgebremmst, der Gleichrichter hält also kurzzeitig mehr als 30A aus.

Da das 2x 8mm² Kabel zu spät geliefert wurde hab ich das alte 2x 3mm² Kabel repariert. Habe aber durchaus Angst, dass mit den 2x8mm² der Kurzschlusstrom deutlich höher ausfallen könnte.
Bezeifele aber inzwischen, dass eine kleine 2,5mm² Drossel die gesammte Energie von dem Windrad schlucken könnte um es auf die 1 Hz zu bremsen.

Zitat geschrieben von Che
Trennfähigkeit bei Gleichstrom: Das sind 400V-Schalter, mindesens.
Ich hatte mal einen Fall, dass ein 230V AC Schalter bei 407V DC erst nach 1 s getrennt hat.
Aber in solche Bereiche wirst Du nie kommen. Außerdem ist die Spannung ja gegen Null, wenn der Kurzschluss reingehauen wurde!


400V beziehen sich halt immer auf AC. Aber gut, der Lichtbogen beim Verlassen des ersten Kontakt wird ja nur durch max 28V gehalten, so dass der Lichtbogen wohl schnell verlöscht :-)
Und beim Ankommen am zweiten Kontakt gibt es dann (ohne Drossel) den Kurzschluss mit 100+A

Könnte also den Versuch mit dem 63A Wechsler wert sein.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 23.02.2022 - 09:13 Uhr  ·  #10
Muss kein Wechsler sein. Sowas geht auch. Ist sogar noch billiger.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0