Laderegler für Black 300

 
Martin78
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 44
Beiträge: 44
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 23.10.2022 - 18:47 Uhr  ·  #1
Hallo hat jemand eine Idee welcher Laderegler für eine Black 300 passen würde
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 23.10.2022 - 19:07 Uhr  ·  #2
Einen Windmaxx von Schams-Solar immer. Im Netz mal nachschauen! Hat MPPT. Kostet aber eben, soviel wie die Black selber. Auf Display kannst Du evtl. verzichten.
Dumpload-Widerstand selber herstellen, zumal er von Schams falsch berechnet wird und ziemlich teuer ist.
Martin78
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 44
Beiträge: 44
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 23.10.2022 - 19:36 Uhr  ·  #3
Danke
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 23.10.2022 - 21:24 Uhr  ·  #4
Der originale ginge natürlich auch. Nur "klebt die Batterie" bei dem nach dem Gleichrichter direkt dran, was 1/2 bis 2/3 Ertragseinbußen mit sich bringt.
Was Du aber in jedem Fall brauchst ist ein Überspannungs-ableiter und Bremsmodul, wohl Br3 genannt.
Das wirkt dann, wenn die Batterie voll ist bzw. als Sturmsicherung. Die -300 hat keine andere!
Kann man aber selber nachbilden mit einer Relaisschaltung. Hilfe dazu, wenn gefordert.
Menelaos
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 37
Beiträge: 4839
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 24.10.2022 - 08:08 Uhr  ·  #5
Gabs das BR3 nicht ohnehin nur für Netzeinspeisung?
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 25.10.2022 - 15:25 Uhr  ·  #6
Keine Ahnung. Nur irgendwas wird auch bei Batt.-Ladung gebraucht. Nämlich wenn die Batt. voll ist. -300 hat kein Furl-System.
Möglicherweise machte der originale Laderegler da was.
Menelaos
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 37
Beiträge: 4839
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 26.10.2022 - 07:08 Uhr  ·  #7
Habe eenen originalen hier. Hatte ihn zwar noch nicht im Betrieb, glaub aber nicht, dass der da was macht....brauche da aber perspektivisch auch noch eine Lösung...
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2785
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 26.10.2022 - 20:15 Uhr  ·  #8
War da nicht bei irgendeinem Black-Zubehör die Rede von recht kräftigen Varistoren? Also spannungsabhängigen Widerständen, die erst leitend werden ab Spannung X.
Menelaos
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Elsfleth
Alter: 37
Beiträge: 4839
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 28.10.2022 - 07:45 Uhr  ·  #9
ich meine, das war die Br3...aber meinen ist auch nicht wissen...!
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 76
Beiträge: 3293
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Laderegler für Black 300

 · 
Gepostet: 28.10.2022 - 11:43 Uhr  ·  #10
Max, es kann zuweilen einen kleinen Unterschied zwischen etwas meinen und einer Meinung geben. Tut aber nichts zur Sache, sorry, das kam mir nur so in den Sinn.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0