Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

Innenwiderstand zu hoch?
 
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4521
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 19.02.2023 - 20:21 Uhr  ·  #81
Das ist eine schematische Zeichnung, wäre die Spulenanordnung kreisrund wie später im Generator gezeigt dann wär für Dich vielleicht leichter zu erkennen dass die Phase 1 im gleichen Drehsinn der Spulenwicklung auf der dann gegenüberliegenden Seite im Generator weitergeht.

Die jeweils 2 Spulen durch die der Strom geht dürfen nicht gegeneinander - eine linkrum, die andere rechtsrum gewickelt sein sondern beide nur in die gleiche Drehrichtung.
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2066
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 20.02.2023 - 12:48 Uhr  ·  #82
Hallo

Wir gehen mal in einen Kindergarten.
Die Kinder machen ein Spielkreis und fassen sich an den Händen an.
Da ist dann IMMER linke Hand an Rechte Hand und so weiter.

Gruß Aloys.
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4521
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 20.02.2023 - 14:40 Uhr  ·  #83
Super Aloys!
Moonk
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 60
Beiträge: 40
Dabei seit: 02 / 2023
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 21.02.2023 - 09:16 Uhr  ·  #84
Hallo, es gibt auch Menschen denen durch Krankheit bestimmte Dinge sehr schwer fallen, die es aber trotzdem versuchen.

HG
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4521
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 21.02.2023 - 09:39 Uhr  ·  #85
Jeder Mensch - ob krank oder gesund - hat seine Stärken und Schwächen.

So auch diejenigen die ohne Rücksicht auf Andere nur ihre Stärke ausspielen und eigene Schwäche nicht erkennen.
feldi
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 109
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 01.06.2023 - 22:42 Uhr  ·  #86
Zitat geschrieben von Moonk

Hallo, der Generator hat einen Durchmesser von 15 cm, also das Gehäuse aussen.
Zurück gebe ich den Generator nicht mehr.
Ist ja auch mehr ein Hobby und die Lager kann ich auch selber wechseln.
Habe mir jetzt mal die 6 mm hohen Magnete bestellt und wenn es damit nicht besser wird, werde ich die Spulen mit etwas dickeren Draht neu wickeln.
Mich wundert auch das die Spulen mit 0,5 mm Draht gewickelt sind. Hier im Forum hat ja schon jemand mal einen solchen Generator aufgemacht und der war mit 0,6 mm Draht gewickelt.
Entweder ich habe keinen 600 Generator sondern einen 400 bekommen oder die wickeln die 600 jetzt mit 0,5 mm Draht.

HG Moonk

Hallo Moonk
Kannst du mir die Bezugsquelle von den 6mm Magneten nennen, bräuchte auch welche, hab bisher nichts gefunden

lg Kalle
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 02.06.2023 - 18:50 Uhr  ·  #87
Da wirst Du ihm wohl ne PN schicken müssen, dann erhält er ne E-Mail als Nachricht, wenn nicht aktiviert.

Was für Größe schwebt Dir denn vor?
feldi
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 109
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 02.06.2023 - 21:59 Uhr  ·  #88
30x10x6

lg Kalle
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 03.06.2023 - 19:18 Uhr  ·  #89
30x16x6 habe ich gefunden. Der untere hier. https://www.magnet-shop.net/ne…0&f=146753

Man muss <Filter> verwenden. Hier gut möglich gewesen, da numerisch eintragbar.

Vielleicht findest Du woanders auch noch welche mit Breite 10. Dabei bezeichne ich das als garnicht so Erstrebenswert.
Würde nämlich ein solches Bild ergeben wie im Beitrag #43.
Seitlicher Abstand im Zentrum gut, aber nach Außen hin viel magnetische Lücke.

Die 16 mm breiten können weiter nach außen gerückt werden. Dann bessere Abdeckung und höhere Geschwindigkeit.

Wenn sich aber dahinter keine magnetische Rückverbindung aus Stahlblech befindet, sagen wir mal mind. 3 dick, besser bis 6,
dann macht das alles wenig Sinn.


Auch nicht die Erweiterung nach Forum/cf3/modules/cback_mediam…_60422.jpg , allerdings mit kleinen Quadermagneten, was ich ansonsten besser finden würde.

Denke aber dran:
Ein Windrad bringt nicht automatisch mehr, nur weil der Generator mehr bringt. Mal angenommen, dass Dir letzteres gelingt.
feldi
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 109
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 03.06.2023 - 22:23 Uhr  ·  #90
Zitat geschrieben von Che


Wenn sich aber dahinter keine magnetische Rückverbindung aus Stahlblech befindet, sagen wir mal mind. 3 dick, besser bis 6,
dann macht das alles wenig Sinn.




Dieses Risiko bleibt leider, wird sich ohne zerstörung auch nicht raus finden lassen :-(

lg Kalle
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 04.06.2023 - 10:29 Uhr  ·  #91
Nö nö, das sieht man schon, wo ne Trennung (2x) zwischen Al und ner galvanisch verzinkten Stahlplatte ist.
Auch lässt sich mit einem kleinen Rundmagneten ermitteln, ob man Al oder Stahl unter sich hat.
feldi
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 64
Beiträge: 109
Dabei seit: 09 / 2022
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 04.06.2023 - 21:17 Uhr  ·  #92
das is schon klar, aber die dicke der Eisenplatte lässt sich schlecht bis nicht ermitteln, denk ich zumindest. selbst wenn man sie abohren würde nicht ganz einfach festzustellen,

lg Kalle
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 04.06.2023 - 22:07 Uhr  ·  #93
Kümmer Dich mal darum nicht! Die werden das schon den Magneten gut bis ausreichend zugeordnetn haben.
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2066
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 05.06.2023 - 17:16 Uhr  ·  #94
Hallo

Man kann einen so genanten " Büroklammertest " machen, am geschlossenen Generator !!
Dazu nur mit einer Büroklammer, ( ich hoffe die kennt jeder ) Aussen abtasten an den Rückschlußscheiben ob sie angezogen wird.
Wird sie das, ist die Scheibe zu dünn und es tritt noch ein schwaches Feld ausserhalb auf.

Gruß Aloys.
MatthiasC
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 70
Beiträge: 6
Dabei seit: 07 / 2023
Betreff:

Elektronik geschrottet oder nicht? Ab welcher Ausgangsspannung arbeitet die Elektronik?

 · 
Gepostet: 18.07.2023 - 13:46 Uhr  ·  #95
Ich bin durch diesen Hinweis von Carl darauf aufmerksam geworden, dass die Reihenfolge beim Anschluss so wie beschrieben richtig ist.
Zitat geschrieben von Carl

Als weitere mögliche Fehlerquelle fällt mir nur ein dass möglicherweise bei der Erstinstallation nicht genau die Anschluss Reihenfolge eingehalten wurde.

Der Laderegler erkennt automatisch die angeschlossene Akkuspannung, entweder 12 V oder 24 V. Das A und O ist hier den Akku zuerst an den Laderegler zu schliessen und dann erst den Rotor an den Regler. Bei Wind Ladereglern wird das standardmäßig so gemacht.

Beim Abklemmen dann genau umgekehrt, zuerst den Rotor weg und dann erst den Akku.

Möglicherweise wurde so der Regler geschrottet, bei 10 m/sec Wind kann das passieren wenn noch kein Akku erkannt wurde oder dranhängt!

Ich bin neu hier und froh diesen Hinweis gefunden zu haben! -> Danke Carl!!
Nun - dazu habe ich noch eine Frage:
Hintergrund: Ich habe mir so ein 'Plastikteil' zugelegt. Selbst bei starkem Wind kommt aus der Elektronik NICHTS heraus!
Die Frage dazu: Ab welcher Ausgangsspannung vom Generator (gemessen zwischen den Polen) kann man mit einer Ausgangs-Leistung aus der Elektronik rechnen?
Ich habe selbst bei 6V AC jeweils zwischen den drei Polen keinen Ausgangsstrom verzeichnen können. Am installierten Shunt liegen immer nur die -12mA an, die die Elektronik versorgen.
Ich bin kurz davor das ganze Teil zurück zu geben. Letzte Chance ...
Natürlich habe ich (leider erst) jetzt die Anschlussreihenfolge geändert.
Ich warte auf Wind ..
Sorry falls dieses (Elektronik-Thema) hier nicht hingehört...
Wünsche euch guten Wind!
Anhänge an diesem Beitrag
Elvwis Alu Generator EGE 600-VA
Dateiname: Dreiphasiger_vertika … ator.jpg
Dateigröße: 303.08 KB
Titel:
Heruntergeladen: 162
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4521
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 18.07.2023 - 20:33 Uhr  ·  #96
Ich kann Dir zu dem Teil wirklich nicht sagen ob der Generator was taugt oder nicht. Selber habe ich noch nichts damit zu tun gehabt und bin auch zurückgeschreckt wegen verschiedenen negativen Meinungsäußerungen hier im Forum

Jedenfalls sind mir zu diesen Windrädern noch keine Lobgesänge zu Ohren gekommen. An Deiner Stelle würde ich wenn das noch geht das Windrad zurückgeben und versuchen mich erst mal schlau zu machen was für ein Modell bei Deinem Standort das geeigneteste sein könnte.

Dieses Windrad dreht möglicherweise etwas im Wind aber zu der eigentlichen Leistung wüßte man erst dann etwas mehr wenn der dazugehörige Generator was taugt und oder der Ladekontroller.

In jedem Fall ist das Billigware ganz im Sinn des Wortes.
MatthiasC
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 70
Beiträge: 6
Dabei seit: 07 / 2023
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 19.07.2023 - 14:58 Uhr  ·  #97
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Elvwis Alu Generator EGE 600-VA

 · 
Gepostet: 20.07.2023 - 17:49 Uhr  ·  #98
Es ist noch ein anderes Problem bei den kleinen Dingern.
Damit sie leidlich von selbst anlaufen, sind die Blätter übermäßig breit.
Damit kommen sie in eine Nenn-TSR, bei der der Wirkungsgrad, ansich die ganze Kennlinie, mau ausfällt.

Wenn Du mir die Blattbreite durchgibst (Profillänge) , den Lauf-Durchmesser und die Höhe, kann ich Dir das mal durchsimulieren.

Außerdem bei Wirkfläche D*H von um 1/2 m², was soll dabei raus kommen? 100W bei 12 m/s wären schon viel.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0