Savonius, als Schnellläufer

Ich habe das System optimiert
 
Bebs
*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bad Reichenhall
Alter: 58
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2023
Betreff:

Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 22.10.2023 - 08:11 Uhr  ·  #1
Ich habe mich mit dem Savoniussystem beschäftigt und heraus gefunden warum es den schlechtesten Wirkungsgrad aller Windräder hat.

Ich habe eine einfache technische Lösung erarbeitet. Heraus gekommen ist ein Schnellläufer, mit einem hohen Drehmoment und den positiven Eigenschaften des Savonius. Die Lösung ist einfach und kostengünstig umzusetzen.

Das Savonius hat jetzt mit einem hohen Wirkungsgrad und dem sehr günstigen Gestehungspreis um sich für den Einsatz auf Häusern (keine Genehmigungspflicht!) zum Heizen und zur Stromversorgung durchzusetzen.

Ich suche jemanden der Interesse daran hat einen Prototypen zu bauen und zu testen.

Bei Interesse: Einfach eine PN.

Mit Grüßen
Josef Demmel
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3618
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 22.10.2023 - 10:45 Uhr  ·  #2
Richtige Schnellläufer, also mit TSR über 3 wird es bei dem Prinzip nicht geben können.
Umso mehr Bauformen aber Auftriebsanteil haben, desto mehr überschreitet die Nenn-TSR geringfügig die 1.
Habe dazu einiges zusammengetragen. http://www.geopolos.de/Quellen/Widerstandsl%C3%A4ufer.pdf

Wenn Du meine Meinung zu Deinen Projekten wissen willst, kannst Du sie mir gerne per PN vorstellen.
WL01
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 420
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 22.10.2023 - 12:23 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Bebs

Ich habe mich mit dem Savoniussystem beschäftigt und heraus gefunden warum es den schlechtesten Wirkungsgrad aller Windräder hat.

Ich habe eine einfache technische Lösung erarbeitet. Heraus gekommen ist ein Schnellläufer, mit einem hohen Drehmoment und den positiven Eigenschaften des Savonius. Die Lösung ist einfach und kostengünstig umzusetzen.
Um aus einem Savonius einen Schnellläufer zu machen, braucht man im Normalfall einen angeschlossenen Darrieus-Rotor .
Wie z.B. hier:
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3618
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 22.10.2023 - 13:51 Uhr  ·  #4
Dann ist es aber kein Savonius mehr. Außerdem ist dabei lediglich der Darr. der Schnelläufer. Der Savonius bleibt bei seiner TSR um 1, da er bezüglich Radius wesentlich enger gehalten ist.
WL01
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 420
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 23.10.2023 - 07:10 Uhr  ·  #5
Korrekt, das meinte ich auch damit, ein Savonius kann allein kein Schnellläufer sein.
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 23.10.2023 - 07:53 Uhr  ·  #6
@ WL01: Mein Interesse an Savonius-Rotoren ist groß, geht aber nicht soweit das es sich für mich lohnen würde darüber zu diskutieren wie man den Savonius zum Schnellläufer machen kann und damit - auch noch? - mehr Drehmoment erzeugt...

Der Savonius hat seine bautypischen Eigenschaften die ihn für bestimmte Anwendungen geeignet machen. Er tritt dabei nicht in Konkurrenz mit anderen Bauweisen weil diese dort nicht eingesetzt werden oder dort ungeeignet sind.

Dennoch gibt es Dummköpfe die der Meinung sind, man müsse den Savonius (oder jemanden den diese Technik begeistert) mobben. Im Eingangs Post liegt eine versteckte Botschaft.

Wenn da in fetter Schrift als erstes genannt wird der Savonius habe von allen Windrädern den schlechtesten Wirkungsgrad dann nicht weil der trollige Tread Ersteller tatsächlich eine Möglichkeit gefunden hätte den Savonius schneller und dabei auch noch mit mehr Drehmoment zu bauen.

Das ist völlig unmöglich weil schnellere SLZ gleichzeitig bedeutet dass das Drehmoment linear dazu abnimmt.

Wegen dem auf Grund des herausfilterbaren Persönlichkeitsprofils und einer Einzel -Person zuzuordnenden Vorgehensweise lässt sich der Urheber relativ leicht erahnen.

Im Forum sind auch in der Vergangenheit wiederholt Auftritte mit mehreren Accounts einer und derselben Person so zuzuordnen gewesen - die einfachste Methode das auch belegbar nachzuweisen wäre über PING auf die Netz Adresse.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3618
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 23.10.2023 - 14:13 Uhr  ·  #7
" weil schnellere SLZ gleichzeitig bedeutet dass das Drehmoment linear dazu abnimmt." Das wäre nicht mal ein Nachteil, da der Generator dann mit nur 1/3 Volumen aus kommen würde. Bedeutet auch nur ca. 1/3 Preis.
farmer
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 67
Beiträge: 656
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 23.10.2023 - 17:57 Uhr  ·  #8
Also ,mein Ungetüm ,hatte sicherlich ein super Drehmoment, das aber durch die 1zu 30 Übersetzung ziemlich dezimiert wurde ,Max schrieb mal hier das mein Savonius maximal eine TSR von 0,5 hatte ,meine Crux kennen ja die alten Hasen hier , zu schwer,2,5t, dadurch zu bulliges Trag und erstes Übersetzungs Getriebe,zusätzlich noch die Riemenübersetzung !

Ich meine ,man sollte sich von dem Gedanken frei machen,generell damit Strom zu erzeugen !
Mfg.H.Sch.
Windwirt
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 59
Beiträge: 117
Dabei seit: 01 / 2015
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 23.10.2023 - 18:34 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Bebs

Ich habe mich mit dem Savoniussystem beschäftigt und heraus gefunden warum es den schlechtesten Wirkungsgrad aller Windräder hat.

Ich habe eine einfache technische Lösung erarbeitet. Heraus gekommen ist ein Schnellläufer, mit einem hohen Drehmoment und den positiven Eigenschaften des Savonius. Die Lösung ist einfach und kostengünstig umzusetzen.

Das Savonius hat jetzt mit einem hohen Wirkungsgrad und dem sehr günstigen Gestehungspreis um sich für den Einsatz auf Häusern (keine Genehmigungspflicht!) zum Heizen und zur Stromversorgung durchzusetzen.

Ich suche jemanden der Interesse daran hat einen Prototypen zu bauen und zu testen.

Bei Interesse: Einfach eine PN.

Mit Grüßen
Josef Demmel


Netter Versuch, dumm nur, dass wir hier nicht leichtgläubig sind. ;-)
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Savonius, als Schnellläufer

 · 
Gepostet: 23.10.2023 - 18:45 Uhr  ·  #10
Hallo Farmer, der Savonius hat eine maximale SLZ von 1,6 im Freilauf, man geht davon aus das 0,9 die beste Arbeitsgeschwindigkeit bei Belastung ist also dass er dann die besten Leistungsergebnisse bringt.

Eine SLZ von 0,5 - das wäre dann recht stark abgebremst, nicht unbedingt optimal.

Und ja, Windwirt hat völlig recht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0