Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

Staplerbatterie Stecker ?
 
farmer
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 67
Beiträge: 656
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

 · 
Gepostet: 08.12.2023 - 18:23 Uhr  ·  #1
Hallo ,ich habe einen neuen Stecker für eine Staplerbatterie eingelötet,mit viel gleich auf,das er beim ersten mal reinstecken,nach3-5mm abstand vom kompletten reinstecken ,keinen Strom an den Wechselrichter lieferte,also mit kabelbinder abgesichert !

Nun beim letzten starken Wnd ,wollte ich mal wieder umstecken, um die kleinere Batterie zu laden ,beim reinstecken zur Ladung der kleinen ,rauchte plötzlich der Wechselrichter,habe Ihm zu einem Repairkaffe nach Wilhelmshaven geschickt ,wo ein Mann IHN SEHR VERSIERT geprüft hat ,;6ELKOS SIND HIN ;DAS WÄR reperabel ,aber die Prüfung mit einer Wärmebildkamera ,hat diverse Kurschlüsse angezeig t,also schrott ,wie schütze ich in Zukunft Wechselrichter vor einem Überspannungs schock ?

Wie kann ich hier wieder die Schrift groß bekommen?
Echt anstrengend ! mfg. H.Sch.
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2064
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

 · 
Gepostet: 08.12.2023 - 19:24 Uhr  ·  #2
Hmm
+ und - vertauscht ?

Gruß Aloys.
farmer
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 67
Beiträge: 656
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

 · 
Gepostet: 09.12.2023 - 09:25 Uhr  ·  #3
Nun ,es ist keine Verpolung gewesen ,da ,die Sicherung im Wechselrichter OK war .Mein Eindruck des nicht schlüssigen Kontaktes wurde denn noch verstärkt, ,und das war gefährlich ,das beim anschließen des Ersatzwechselrichters ,(den ich Gott sei Dank habe ) ;Erst eine Ladespannung angezeigt wurde ,dann aber nach einer Stunde keine Ladung erfolgte ,und die Mühlen keine Bremse mehr hatten ,und mal wieder gefährliche Drehzahlen entwickelten. Es kommt mir so vor ,das der Kontakt ,neuer Stecker,(hier beim Staplerservice geholt, und alte Steckdose ,nicht genug kraftbündigen Kontakt haben!

Während der alte Steckdose ,,mit dem altem Stecker an der großen Batterie ,keine Probleme machen!
Ob der Wechselrichter ,nun einen Spannung schub bekommen hat,, oder vor geschädigt war ,weiß ich nun auch nicht ,,sollte ich einne Überspannungsschutz zwischen Batterie und Wechselrichter anbringen ?

wo kann ich hier die Schrift vergrößern ?
Mfg.H.Sch.
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

 · 
Gepostet: 09.12.2023 - 09:43 Uhr  ·  #4
Ein Victron Phönix 24/350 W ist auch mir letzten Sommer abgeraucht weil der automatische Umschalter auf Netzstrom den als Master und das öffentliche als Slave bedient hat.

Ich hatte nämlich meine Waschmaschine an und das geht mit 350 W nicht weshalb der Umschalter, sobald sich der Phönix 24/350 wegen zu hoher Last abschaltete auf Netzstrom ging, der Phönix wieder ansprang und der Umschalter dann auch wieder auf Phönix Strom ging und das hin und her bis diese einem Wackelkontakt vielleicht ähnliche Situation durch Abrauchen des Phönix beendet wurde.

Die Waschmaschine ist danach brav mit Netzstrom weitergelaufen aber ich musste danach einen neuen Victron Phönix kaufen!

Normalerweise habe ich von Hand den Phönix ganz abgescvhaltet für die Waschmaschine, das aber leider das eine Mal vergessen. Der Phönix war heiß, es stank und einige Kondensatoren waren geplatzt.
WL01
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 420
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

 · 
Gepostet: 09.12.2023 - 10:26 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von farmer
wo kann ich hier die Schrift vergrößern ?
So wie bei jedem Browser, die Scrolltaste an der Maus drehen (bei Strg oder Fn).
farmer
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 67
Beiträge: 656
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

 · 
Gepostet: 09.12.2023 - 11:29 Uhr  ·  #6
Danke ,man wie blöd man mit der Zeit wird, wenn man die Schrift dauerhaft nicht verstellen braucht !
Mfg. H.Sch.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3618
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Vor 14tg ,mal wieder Pech ;Victron Wechselrichter Phoenic 24/1200 sinus ,zerschosssen

 · 
Gepostet: 10.12.2023 - 09:57 Uhr  ·  #7
Zitat
,,sollte ich einne Überspannungsschutz zwischen Batterie und Wechselrichter anbringen ?

Vielleicht ersatzweise den WR von der Batterie nehmen, wenn die mit Ladegerät geladen wird?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0