Planung Mast istabreez i2000

 
VertexShader
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 38
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 01.02.2024 - 15:01 Uhr  ·  #1
Hi, ich habe nun die Istabreeze i2000 gekauft mit diesem Mast hier:
https://en.istabreeze.store/Pr…7531570316

Insgesamt habe ich das Set und 4x1m Verlängerung gekauft, könnte also auf 8m kommen. Wie viel es werden soll, werde ich noch sehen.

Anbei seht ihr auch den Standort. Die hauszugewandte Seite ist relativ egal, da von dort eh nie Wind kommt. Im Prinzip ist meine Idee, den Mast am Pavillon zu befestigen, um das Drehmoment abzufedern.

Ideen/Anmerkungen?
Anhänge an diesem Beitrag
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: Foto 01.02.24, 14 51 37.jpg
Dateigröße: 3.42 MB
Titel:
Heruntergeladen: 163
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: Bild1.png
Dateigröße: 2.02 MB
Titel:
Heruntergeladen: 158
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: Foto 01.02.24, 14 51 30.jpg
Dateigröße: 3.04 MB
Titel:
Heruntergeladen: 130
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3618
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 01.02.2024 - 18:27 Uhr  ·  #2
Hi,
in der Beschreibung steht, schon übersetzt: "Der Mast kann um maximal 2 Meter verlängert werden und muss auch mit Drahtseilen verankert werden."
Also von Herstellerseite max. 6m, und Abspannung entsprechend hoch ansetzen! Ob Du Dir 8m leisten kannst, musst Du selber einschätzen. Ich würde dann zusätzlich ne 2. Abspannebene vor sehen.

Bei den Seilspannern würde ich den offenen Haken mit Draht gegen Herausrutschen sichern.
Falls jeweils nur 1 Seilklemme vorgesehen ist, es gehören 2 hin. Gibts im Baumarkt, Zussatzseil auch.

Mach mal bitte ein Foto von den Erdankern, mit denen die Seile im Boden befestigt werden!
VertexShader
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 38
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 02.02.2024 - 11:12 Uhr  ·  #3
Ich würde gern eine Konstruktion ohne Abspannseile finden. Ich dachte, wenn ich auf knapp 3m Höhe eine horizontale Abstützung am Pavillon habe (blau), dann ist das sogar sicherer als Abspannseile (die die Firma ebenfalls auf 3m Höhe empfiehlt).

Ja ich gebe dir Recht, sie beschränken es und empfehlen noch mal zusätzliche Seile, aber dafür ist eben die obere Befestigung (orange) gedacht.

Ich hab jetzt mal einen Schlosser vor Ort angefragt.
WL01
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 420
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 02.02.2024 - 12:04 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von VertexShader

Ich würde gern eine Konstruktion ohne Abspannseile finden. Ich dachte, wenn ich auf knapp 3m Höhe eine horizontale Abstützung am Pavillon habe (blau), dann ist das sogar sicherer als Abspannseile (die die Firma ebenfalls auf 3m Höhe empfiehlt).
Es kommt darauf an wie stabil der Pavillon ist. Und wie Du den Mast im Sockel befestigst. Bei Masten um die sechs bis zehn Metern, wird normalerweise ein zwei mal zwei mal eineinhalb Meter großer Stahl-Betonblock zur Stabilisierung gefordert.
Dein Aluminium/Holz-Pavillon ist, soweit ich das sehe, an einem Betonfundament (oder sind das nur Betonplatten?) mit nur wenigen Stahlklammern befestigt. Wie tief ist das Betonfundament im Boden? Wieviel halten die Aluminium/Holzträger des Pavillons aus? Und wie möchtest Du den Mast am Pavillon befestigen? Abspannseile stabilisieren den Mast so, wie ein Dreieck/Viereck im Umfang der Befestigung der Stahlseile dies bei einem gleichgroßen Betonfundament machen würden. Der nicht stabilisierte Bereich des Mastes (also oberhalb der jeweiligen Befestigung) wird bei Windbelastung in Schwingungen versetzt, was den gesamten Pavillon in Schwingungen versetzen würde.
Selbst bei meinen recht kleinen Windrädern (100/80cm Vertikalläufer) und einem 1,5 Meter-Mast (auf einer 2,5m Garage) gab es bei ca. 9m/s derartige Vibrationen, dass ein 1 Millimeter Stahlseil abgerissen wurde und ich dieses Seil in Windrichtung mit einem 5 mm Seil ersetzen musste.
Anhänge an diesem Beitrag
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: copy_02-02-2024_12-09-27.jpg
Dateigröße: 43.2 KB
Titel:
Heruntergeladen: 114
VertexShader
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 38
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 03.02.2024 - 10:54 Uhr  ·  #5
Ok danke. Ich schau mal was beim Gespräch mit einem Metallbauer rauskommt.

Die angehängte Lösung finde ich am elegantesten. Sieht stabil und schick aus ohne Abspannseile.

Könnt ihr schätzen, was so was kostet oder ob man sowas direkt im Netz bestellen kann?
Anhänge an diesem Beitrag
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: IMG_6542.png
Dateigröße: 2.1 MB
Titel:
Heruntergeladen: 102
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 03.02.2024 - 12:53 Uhr  ·  #6
Sieht sehr gut aus. Was Istabreeze als Mast anbietet ist nicht wirklich optimal. Allerdings sollte man sich bei der Aufstellung eines Windrades in der Höhe Gedanken dazu machen wie später möglicherweise auftretende Wartungsarbeiten gelöst werden können. Vielleicht lohnt es sich vorausschauend unterhalb der Gondel ein minimales Trittbrett anzubringen auf dem man mit Sicherheitsgurt angeseilt sicher stehen kann.

Auf einer langen Leiter stehend da oben zu werkeln ist nicht zu empfehlen. Klappmast für Bequemlichkeit würde dann noch mehr Kosten und Aufwand bedeuten, der müsste in einer relativ langen Gabel sehr stabil stehen können wenn denn keine Spannseile erwünscht sind.
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2064
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 03.02.2024 - 16:14 Uhr  ·  #7
Hallo

Um von einer Plattform am Generator zu arbeiten sollte Mann schon eine Armlänge vom Mast entfernt stehen, also 80 cm wären das schon.

Gruß Aloys.
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 03.02.2024 - 16:47 Uhr  ·  #8
Das wäre zwar optimal - eine einfache Sichtkontrolle oder kleine Wartung braucht vielleicht keine so bequeme Plattform.

Für aufwendigere Arbeiten ist die Ista vielleicht noch handlich genug um sie mit der Vorkehrung oben abnehmen zu können, abzuseilen um Schwierigeres dann lieber unten zu machen?

Ich dachte eigentlich nur an kurze abrutsch-geschützte Stege als Minimum und an ein den Körper stabilisierendes Einhängen im Sicherheitsgurt direkt am Mast zur Sicherung so dass der Körper bei der Arbeit durch den Gurt festgehalten wird und die Hände frei bleiben.

Sozusagen als minimalst mögliche Lösung.
Erdorf
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 53
Beiträge: 3246
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 03.02.2024 - 17:52 Uhr  ·  #9
Ihr habt recht,

eine Wartung, mindestens einmal im Jahr muss sicher durchführbar sein, wie auch immer.

Grüße
WL01
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 420
Dabei seit: 08 / 2021
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 03.02.2024 - 18:08 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von VertexShader
Die angehängte Lösung finde ich am elegantesten. Sieht stabil und schick aus ohne Abspannseile.
Könnt ihr schätzen, was so was kostet oder ob man sowas direkt im Netz bestellen kann?
Gerade diese Maste, die ohne Abspannseile auskommen sollen, sind sehr aufwändig konstruiert mit hoher Wandstärke und letztendlich auch sehr schwer und müssen sehr fest im Erdreich stabilisiert werden (wie bereits gesagt 2x2x1,5m Mindestbetonfundament). Und die sind auch sehr schwer aufzustellen! Ohne schweren Autokran und zumindestens drei Mann, die da die Bolzen setzen, wird man da nichts machen können.
Links zumeist direkt ab China: z.B.: https://de.made-in-china.com/c…ygrig.html
rund € 500,-- plus Transportkosten und bei der Größe auch noch zu verzollen!
Und Achtung! Manche günstigen Preise gelten dann erst ab einer Mindestabnahmemenge von ca. 50 Stück ;-)

Man kann natürlich auch gebrauchte Maste kaufen, wie hier bei Kleinanzeigen: https://www.kleinanzeigen.de/s-windradmast/k0
Nur da muss man auch die Dinger selbst abholen, mit einem entsprechenden LKW! Und natürlich keine Garantie.
Benutzt werden oft ausgediente Straßenlaternenmaste, eventuell bei der Gemeine nachfragen.

Zur besseren Montage werden oft auch sog. "Kippmaste" oder auch "Teleskopmaste" verwendet (einfach bei Google suchen). Bei letzteren muss man allerdings auch aus China mit über € 1.200,-- rechnen.

Und nicht vergessen, der obere Flansch des Mastes muss von der Schraubverbindung mit dem Windgenerator kompatibel sein. Es gibt sehr viele unterschiedliche Normen (4 Schraub/ 6 Schraub und unterschiedliche Kranzdurchmesser).
VertexShader
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 38
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 05.02.2024 - 11:26 Uhr  ·  #11
Ich bin am Hin und Her schwanken (hoffentlich nicht wie der Mast später :) ).

Anbei mal die Fotos vom Mast von Istabreeze. Also 60mm Rohrdurchmesser und 3,3mm Wandstärke.

Parallel habe ich einen Schlosser gefunden der richtig Lust hat, sowas neu und schick zu konstruieren, da bekomme ich später noch Entwürfe.

Und ich habe Preise bekommen für die Masten für die Antaris 2,5kW 7m: Ohne Lieferung 2400€.

Backup Plan: ich geh nur auf 4m und befestige es auf 2,2m Höhe am Pavillon und kann preiswert rumprobieren. Sollte es sich rentieren, kann ich in einem Jahr immer noch was hochwertiges kaufen inkl. Mast. Ich würde jetzt nur ungern 1500-2500€ für den Mast ausgeben, wenn die Turbine bei 500€ liegt. Und selbst dann kann ich den Mast nicht später wieder verwenden, da eine höherwertige Turbine deutlich mehr wiegt (100kg vs 30kg i2000)
Anhänge an diesem Beitrag
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: 1000280452.jpg
Dateigröße: 83.94 KB
Titel:
Heruntergeladen: 91
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: 1000280459.jpg
Dateigröße: 94.54 KB
Titel:
Heruntergeladen: 94
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: 1000280466.jpg
Dateigröße: 91.52 KB
Titel:
Heruntergeladen: 97
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 05.02.2024 - 14:41 Uhr  ·  #12
Das ist vernünftig. Gratuliere!
VertexShader
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 38
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 07.02.2024 - 15:06 Uhr  ·  #13
Ich habe schon mal eine erste Zeichnung bekommen. Er ist sehr auf Ästhetik bedacht und mir gefällt dieses Design wirklich sehr gut. Infos zu Kosten usw. folgen noch.

Feedback?
Anhänge an diesem Beitrag
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: Foto 07.02.24, 11 52 29.jpg
Dateigröße: 404.58 KB
Titel:
Heruntergeladen: 75
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4510
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 07.02.2024 - 15:56 Uhr  ·  #14
Originell und in jedem Fall mit den Dreieckverbindungen auch stabil. Ein Augenschmaus!
hangingloose
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 80
Dabei seit: 10 / 2022
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 07.02.2024 - 16:17 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von VertexShader

Ich habe schon mal eine erste Zeichnung bekommen. Er ist sehr auf Ästhetik bedacht und mir gefällt dieses Design wirklich sehr gut. Infos zu Kosten usw. folgen noch.

Feedback?


Optisch sehr schön und sicher auch von der Statik nicht schlecht...
Wie hoch und wie kostenintensiv soll der Turm final sein?
Erdorf
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 53
Beiträge: 3246
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 07.02.2024 - 18:53 Uhr  ·  #16
Diese Konstruktion im Dreieck ist schon verschärft stabil und steif und verbraucht wenig Material im Vergleich mit anderen Varianten. Respekt, das wird gute Arbeit, da weiß jemand, was er tut.

Grüße
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3618
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 07.02.2024 - 21:11 Uhr  ·  #17
Aber wo soll er aufgeschraubt werden? Nicht etwa auf dem Dach von Pavillon?
VertexShader
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 38
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2024
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 08.02.2024 - 09:18 Uhr  ·  #18
Nein, das würde ich freistehend machen wollen. Leider ist der Preis kein Augenschmaus. 2500€ und dann noch ca. 1000€ für Beschichtung und Fundament :(
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3618
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 08.02.2024 - 09:46 Uhr  ·  #19
Dieser Schnickschnack mit dem Dreieck macht das besonders teuer. Alternative wären 2 Rohre. Das obere dünner ausgelegt.
Außerdem muss man an Mast-Legen denken und Justiermöglichkeit der senkrechten Stellung.
Beispiel im Anhang.
Anhänge an diesem Beitrag
Planung Mast istabreez i2000
Dateiname: Jütbaum am Mast_Hope … kw_5.jpg
Dateigröße: 90.85 KB
Titel:
Heruntergeladen: 50
hangingloose
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 47
Beiträge: 80
Dabei seit: 10 / 2022
Betreff:

Re: Planung Mast istabreez i2000

 · 
Gepostet: 09.02.2024 - 08:46 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von VertexShader

Nein, das würde ich freistehend machen wollen. Leider ist der Preis kein Augenschmaus. 2500€ und dann noch ca. 1000€ für Beschichtung und Fundament :(


Für welche Höhe?
Preislich bist du da auch bei den Masten von Braun , wenn ich mich da recht erinnere... Frage ist da, ob ich zu einem Design oder Standard Mast greife... (sofern ich das Geld in die Hand nehmen will...)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0