Laderegler - Bitte um Hilfe!!

 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Laderegler - Bitte um Hilfe!!

 · 
Gepostet: 09.05.2007 - 05:49 Uhr  ·  #1
Grüß Gott!
Bin hier neu und kenn mich leider nicht aus.

Für unseren Modellflugverein haben wir uns ein MKM 150 Windrad gekauft. Nun entsteht die Frage, welchen Laderegler müssen wir verwenden? Warum soll ein Solarladeregeler nicht funktionieren? Im "Solar und Windenergiewerkbuch" finde ich keine Erklärung.Conrad schreibt in seinem Katalog, dass Solarregler auf keinen Fall für Windgeneratoren geeignet seien. Warum nicht? Wir hätten einen Solarladeregler mit 20A bei 12/24V. Können wir den modifizieren?

Danke für eure Bemühungen.

Unsere Homepage: http://www.mfv-obdach.at.tf

Hias aus dem "Sagenhaft Steirischen Zirbenland in Österreich"
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: St. G. im Schwarzwald
Beiträge: 325
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Laderegler - Bitte um Hilfe!!

 · 
Gepostet: 09.05.2007 - 06:37 Uhr  ·  #2
Hallo Hias,

am besten Du verwendest einen Laderegler nach dem Shunt-Prinzip, d.h. wenn die Batterie angeschlossen und voll geladen ist, wird die überschüssige Energie verheizt. Dadurch wird das Windrad abgebremst und so soll es sein.
Am allerbesten sogar einen Laderegler, wo Generator und Batterie parallel angeschlossen sind, somit läuft das Windrad nie ohne Last, kann also nicht "überdrehen".

Ich denke da kannst Du Deinen vorhandenen Laderegler problemlos verwenden. Ich benutze den hier im Forum beschriebenen "Alfreds Laderegler"

Vorsicht ist allerdings geboten ,wenn Windräder grosser Leistung, meines Wissens auch solche mit Autolichtmaschine so kurzgeschlossen werden. Da kann anscheinend die Wicklung durchbrennen.

Beim MKM150 kein Problem, da sowieso ein Kurzschluss-Sturmschalter empfohlen wird.

Deine Erfahrung mit dem MKM150 würden mich brennend interessieren, da ich selbst dieses Windrad habe, und mit dem erzeugten Ertrag absolut nicht zufrieden bin. Nachzulesen und Vergleichswerte hier im Forum unter
Neue & käufliche Windanlagen --> Windgenerator MKM 150

Grüsse und viel Erfolg
Jürgen seti2
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Westerwald
Homepage: windsucherwesterwa…
Beiträge: 633
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Laderegler - Bitte um Hilfe!!

 · 
Gepostet: 09.05.2007 - 08:47 Uhr  ·  #3
Hallo Hias,
die Antwort auf deine Frage lautet:
Du kannst einen einfachen Solarregler nicht benutzen, weil der dir bei
Erreichen und Überschreiten der max. erlaubten Ladespannung einfach
die Batterie abschaltet, dies kannst du mit einer Solaranlage machen.

Wenn du dies mit einer Windkraftanlage machst, läuft die dann ohne Last,
dies kann bei Starkwind dazu führen, daß deine Flügel Geschwindigkeiten
erreichen, die zur Zerstörung des Generators oder deiner Flügel führen
können.

Günter
Westerwald
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0