Lackieren

 
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schwarzwald
Beiträge: 61
Dabei seit: 12 / 2012
Betreff:

Lackieren

 · 
Gepostet: 08.02.2013 - 15:39 Uhr  ·  #1
Hallo

Ich will meine rohrflügel aus orangenem rohrmaterial lackieren weis aber nicht genau wie. Damit der Lack nicht abblättert mss man wohl sandstrahlen oder ?
Eignet sich sprüfarbendosen auch für so etwas ?
Hab im ebay zinkalu und zink sprühdosen gefunden sind die was ?
http://www.ebay.de/itm/7-37-1l…19d60f633b
http://www.ebay.de/itm/7-35-1l…19d6943115
will hier keine werbung betreiben aber die sehen für mich ganz inordnung aus.

Ich kann mich nur nicht entscheiden, da ich nicht weis wie der farbton später aussieht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6461
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Lackieren

 · 
Gepostet: 09.02.2013 - 08:28 Uhr  ·  #2
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schwarzwald
Beiträge: 61
Dabei seit: 12 / 2012
Betreff:

Re: Lackieren

 · 
Gepostet: 16.02.2013 - 19:12 Uhr  ·  #3
Der nächste baumarkt ist etwa weiter weg :) aber normales kalk zinkspray habe ich noch gefunden kann ich das auf dem rohr verwenden? Den ich hätte es dan auch auf dem metall verwenden können
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6461
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Lackieren

 · 
Gepostet: 18.02.2013 - 06:27 Uhr  ·  #4
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lackieren

 · 
Gepostet: 23.02.2013 - 07:12 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von XXLRay

Sandstrahlen musst du nicht gleich, aber anschleifen mit Sandpapier ist bestimmt sinnvoll. Danach grundieren und Farbe auftragen. Hol die Farben im Baumarkt und frag die Verkäufer dort, welche geeignet sind - wenn du einen erwischst...


Ich kann nur vor Baumarktchemikalien warnen- ich habe jetzt schon mehrfach die Erfahrung gemacht, dass für Baumärkte von den Firmen Klebstoffe mit minderer Qualität hergestellt werden. Ich gehe davon aus, dass die zu 10% aus Kleber und 90% aus Füllstoffen bestehen. (Ich suchte einen vernünftigen Polyurethan-Kleber) Bei Farben wird es nicht anders sein.

Ich empfehle den Fachhandel. Bei Wandfarben weiss ich, dass man Profifarben gar nicht im Baumarkt bekommt. Weil der sach-un-kundige Kunde (lustig) zum vermeintlich
günstigeren Produkt greift. Mit dem muss ich aber dann 1x mehr drüberstreichen...

Das mit dem Anschleifen ist natürlich korrekt.

Der Arminius
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schwarzwald
Beiträge: 61
Dabei seit: 12 / 2012
Betreff:

Re: Lackieren

 · 
Gepostet: 25.02.2013 - 15:36 Uhr  ·  #6
Habe es nach dem Anschleifen mal mit Zinkspray besprüht. Mal schauen wie lange das hällt

Marc
***
Avatar
Geschlecht:
Alter: 36
Homepage: youtube.com/user/K…
Beiträge: 29
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Lackieren

 · 
Gepostet: 18.08.2013 - 18:10 Uhr  ·  #7
Kleiner Tipp: Nimm Klebefolie aus dem KFZ- und Werbungs-Bereich, zB von "Oracal", die gibts in allen möglichen RAL-Farben sowohl matt als auch glänzend oder auch mit Muster oder Struktur (zB Carbon-look), enthält im Gegensatz zu Farbe kein Lösemittel welches die Kunststoffflügel angreifen kann, gibt bei der Verarbeitung keine Säuerei, hält super auf den Kunststoffrohren (auch auf Alu oder Metall) und blättert garantiert nicht ab. Habe ich auch getan:
http://www.kleinwindanlagen.de/Forum/cf3/topic.php?t=3832
Achtung: Es geht aber nur bei Rohren und Leitwerken (Bleche oder Platten) leicht zu bekleben, bei 3D-Formen zB aerodynamisch gegossene Flügel wirds schon schwieriger wegen Faltenbildung!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0