Kleinwindanlagen Männerdomäne?

Frage zur Verteilung der Interessengebiete unter den Geschlechtern
 
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1423
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 07.11.2009 - 08:14 Uhr  ·  #1
Die meisten von uns aktiven Teilnehmern des Forums haben ein Pseudonym, mit dem sie im öffentlichen Bereich ihre Beiträge unterschreiben, man kann also nicht mit 100% Sicherheit davon ausgehen, dass wir hier absolut "unter uns Männern" sind!

Mir stellt sich die neutrale Frage, warum so wenige Frauen ein Interesse daran haben, sich mit Themen, wie wir sie hier behandeln, aktiv zu beschäftigen.

Schliesslich ist es sehr menschlich, unabhängig vom Geschlecht, einen Nutzen aus einer Technik ziehen zu wollen.

Bei den Affen sind es sogar eher die Weibchen, die lernen, dass man eine Nuss mit einem Stein knacken kann.

Sind unsere Frauen dümmer? Daran glaube ich eigentlich nicht!

Ist die Windkraft für Frauen kein zur Mitwirkung anregender Bestandteil ihres Lebensinhaltes oder verlassen sie sich schlicht und einfach nur darauf, dass die Männer das schon hinkriegen?

Oder werden Sie vom manchmal ruppigen Umgang unter Männern wie bei uns abgeschreckt?

Es gibt doch auch unter Frauen solche und solche, es soll auch welche mit Haaren auf den Zähnen geben.

Es wäre doch toll, wenn Bruno so einer mal über den Weg laufen würde!

Es hat berümte Frauen gegeben, die sich durch ihre Arbeit an die Spitze der Forschung und Entwicklung gesetzt haben, ich nenne mal Madame Curie.

Leider sind das nur so wenige.

Warum bloß?

Gruss, Carl
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6466
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 07.11.2009 - 08:20 Uhr  ·  #2
Dass der Anteil an Frauen in technischen Berufen sehr gering ist, ist ja nichts neues. In meiner Ausbildung und in meinem Studium lag der bei deutlich unter 10%. Ich wüsste nicht, warum das im Hobbybereich anders aussehen sollte. Hat sicherlich was mit Erziehung zu tun, aber dazu müsste man vielleicht mal nen Psychologen Fragen, wo die Wahrscheinlichkeit, auf ne Frau zu treffen, wieder deutlich größer ist.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1423
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 07.11.2009 - 22:35 Uhr  ·  #3
Erstaunlich!

Wir hatten in einem einjährigen Werkstattunterricht in Metallfachkunde und Bearbeitung
von 60 Teilnehmern nur 2 Mädchen.

Die teilten sich mit nur einem Jungen die besten Noten der Klasse!

Gruss, Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 711
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 21.07.2012 - 19:50 Uhr  ·  #4
Da sind sie manchmal klüger, Carl.
Die beschäftigen sich nicht mit Zeugs, das wirtschaftlich meist Nichts einbringt und bei Sturm auch noch droht, auseinander zu fliegen, so dass man die Kinder davon abhalten muss. Sorry meine Herren, soviel Selbstkarrikatur muss sein. :-)

Ansonsten gehört das nicht in die Meckerecke sondern in die Rubrik "Was ich schon immer mal schreiben wollte..."
Gruß, W.
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Dunkeldeutschland
Alter: 39
Beiträge: 11
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 27.08.2012 - 14:41 Uhr  ·  #5
Ich bezweifel, dass man Männer und Frauen da verallgemeinern kann. Gibt auch genug Frauen, die an Autos rumschrauben, genauso wie es genügend Männer gibt, die gerne tanzen. Das waren jetzt nur Beispiele.
*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 31
Beiträge: 9
Dabei seit: 09 / 2012
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 16.10.2012 - 16:20 Uhr  ·  #6
Hallo,

als Frau kann ich nur sagen das in solchen Gebieten das Selbstvertrauen erstmal wieder bei "Null" anfängt :-I Ich spreche aus eigener Erfahrung :) .
Keine Ahnung warum das so ist.
Die Überwindung in diesem Themengebiet eine Bachelorarbeit zu schreiben, obwohl mich das soooo interessiert, hat schon einige Zeit in Anspruch genommen. :-S
Die Höhen und Tiefen habe ich allerdings trotzdem noch, die Tage an denen man sich fragt ob sich evtl. überschätzt hat oder nicht tauchen hin und wieder auf. :-(
Ich denke Männer sind einfach mutiger und machen sich nicht so viele Gedanken wie Frauen. Vielleicht halten sich Frauen einfach nur selber auf. E

LIEBE GRÜßE
Alina
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 67
Beiträge: 1289
Dabei seit: 12 / 2011
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 16.10.2012 - 18:21 Uhr  ·  #7
Zitat

Die Höhen und Tiefen habe ich allerdings trotzdem noch, die Tage an denen man sich fragt ob sich evtl. überschätzt hat oder nicht tauchen hin und wieder auf.

Die tauchten während der drei Jahre, die ich an meiner Dissertation gearbeitet habe, nahezu täglich auf - die Tiefen meine ich jetzt... Männer sind weder mutiger noch intelligenter als Frauen. Anders allerdings schon... ;-). Vor allem sensibler (duckundweg).

Greetz!

Dieter
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Österreich
Alter: 48
Homepage: kopterforum.at
Beiträge: 2344
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 16.10.2012 - 21:33 Uhr  ·  #8
Ich denke für den großteil der Frauen und auch viele Männer;-) ist das schlichtweg zu kompliziert und mühsam, so bleibt es denen vorbehalten die gern kompliziertes Spielzeug haben und im Keller rumbasteln.
Gruß Hans
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 67
Beiträge: 1289
Dabei seit: 12 / 2011
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 16.10.2012 - 22:15 Uhr  ·  #9
Zitat

Ich denke für den großteil der Frauen und auch viele Männer;-) ist das schlichtweg zu kompliziert und mühsam, so bleibt es denen vorbehalten die gern kompliziertes Spielzeug haben und im Keller rumbasteln.


Vielleicht sind Frauen ja auch nur ein wenig realistischer als Männer, und sehen, dass die Windkraftanlage zwar eine Menge Freude bringt - wenn sie zu den wenigen gehört, die reibungslos funktionieren. Aber dass sie auch das Familien-Budget - und womöglich den Familienfrieden - nicht unerheblich belasten kann, vor allem, wenn es sich um größere Anlagen handelt. Denn die Chance, in Deutschland mit Pferdewetten einen finanziellen Gewinn zu erzielen, ist in den meisten Fällen sicherlich erheblich größer, als das mit einer KWA zu tun. Selbst, oder vielleicht sogar vor allem, dann, wenn man anfängt, im Keller zu basteln! ;-)

Dieter
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 64
Beiträge: 711
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Es entwickelt sich

 · 
Gepostet: 17.10.2012 - 21:50 Uhr  ·  #10
SiteAdmin
Avatar
Geschlecht:
Alter: 59
Homepage: kleinwindanlagen.d…
Beiträge: 1586
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 09.11.2012 - 07:35 Uhr  ·  #11
Black300 schreibt mist, Dig-It findet mal wieder die richtigen Worte nicht.... es folgt der nächste Mist..... und und und

Ich habe die ganzen letzten Kommetare gelöscht und wieder aufs Thema reduziert und eingedampft. Ich auch einfach keinen Bock auf so ein Kindergartengehampel "Du bist aber angefangen schuld, nein Du, nein Du doch, Du hundert mal mehr wie ich... buäää" :devil:



Was glaubt Ihr eigentlich wieviele Frauen so nen Scheiss hier lesen und sich zurecht (!) umdrehen ala "dann macht doch Euren Männer-Club auch alleine weiter....."


Hilfreich war das hier sicherlich nicht !



Mit Bedauern
Uwe
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 39
Beiträge: 11
Dabei seit: 04 / 2015
Betreff:

Re: Kleinwindanlagen Männerdomäne?

 · 
Gepostet: 22.05.2015 - 16:58 Uhr  ·  #12
Ich glaube Männer sind tendentiell eher Technikinteressiert und darum eben auch duidie Windanlagenprojekte vorantreiben. Ausnahmen bestätigen aber sicher die Regel.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0