Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 45
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 30.01.2018 - 17:17 Uhr  ·  #81
Hallo Frank,
ich habe heute am Tag, also mit tiefstehender Wintersonne, nur einen 150W Baustrahler als Dumpload genommen und damit wurde dann nach Auslösung schön 27,7-27,9V gehalten. Erst Ohne Sonne ging es denn langsam runter. Wenn die Bedingungen sich ändern (Batterie voller, Sonne höher) wird das nicht mehr passen, wenn ich das Haus verlasse nehme ich lieber den 600W...

Gruß Jörg
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 31.01.2018 - 21:29 Uhr  ·  #82
SWP 600 oder WFD 500?

Was ist besser?

Erfahrungsberichte bitte und keine Elektroniklehrstunde bitte.

Die Black 600 ist ja nicht mehr zu bekommen.

Also?
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 45
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 02.02.2018 - 05:35 Uhr  ·  #83
Bei deinem "Umgangston" wirst du das wohl selber herausfinden müssen...
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 06:57 Uhr  ·  #84
Zitat geschrieben von cerco

Hallo Freunde, das ist ja eben:

da die Blätter billig gemacht sind, muss einfach mehr Fläche her..ABER : es kommt ja nicht nur max 1600 N axialer Schub im Sturm,
sondern , da diese Anlage KEINE aerodynamische Bremse hat, im Orkan viel mehr. Elektrisch sehen wir an unsrern WSD 1000 dann im Impuls regelmäßig-und zwar auch in Schwaben- beim Abregeln über 2000- 2400 Watt elektrische Leistung vom 16 Pol Aussenläufer. Und die WSD 1000 hat den 1,8 M Rotor aus dänischem Computer/Windkanaldesign, (Wie einige andere genannte Anlagen),daher sind die Leistungen denn deutlich höher als die 600 Watt, bei diesem Modell. Wir haben ja eben bei 20 m/sec dann 8 fache aerodynamische Energie am Rotor. Im Vergleich zu den 10 M/ sec, die man evtl mal öfter sieht..Bitte: rechne das mal für diesen 2,4 M Rotor nach, einfach gruselig?

Soll denn die kleine Fliehkraftbremse über viele Jahre halten ? Nicht oxidieren?..Hmhh.Blöd halt, wenns dann bei Sturm im Wohngebiet immer laut werden sollte, da die Strömung laut abreisst.

Aber das muss man dann über die Jahre sehen, und auch die Anlagenleistungen mal protokollieren. Da haben wir ganze Ordner voll von.
Wenn die Anlage bei 5 m/sec - wie unsere- so um 700 kwh/anno ins Netz speist, und denn auch dauerhaft läuft, na, das wärs doch..

toi toi toi : cerco


Definiere: "unsere" bitte.
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 06:59 Uhr  ·  #85
Zitat geschrieben von Levcuso

Bei deinem "Umgangston" wirst du das wohl selber herausfinden müssen...


Ein Text hat kein Ton.
Bin immer ein Freund von kurz & knapp.

Kennst du die Antwort? Wenn ja, wäre ich dankbar. Gerne mit Bezugsquellen.

Schönes Wochenende.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 49
Beiträge: 1505
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 10:51 Uhr  ·  #86
Hallo Jörg,

Ja, du hast recht, 150 Watt sind zu gering.
Klar, es kommt dann nicht mehr zum Pulsen, aber dafür ggf. zu unnötiger Überladung.

Grob als Fausformel nimmt man bei deiner Art der Dumpload Regelung etwa 50% der max Leistung vom Wind.
Du hast ja 300 + 600 Watt.
Da passen die 600Watt schon sehr gut und zwar für alle Situationen.

Das einzige was ich noch anpassen würde:
Die untere Spannung maximal träge einstellen:
Wie schon gesagt so 25.7 V .. 25.8 V, in jedem Fall so das immer mindestens 25.6 V Spannung bleibt.

So kommst du in dieser Variante auf maximale Schaltintervalle (Pulsung).
Da kann dann auch mal ein Kühlschrank anspringen oder ähnliches ohne
das die Schaltung hektisch reagiert.

Das sieht alles gut und sicher aus was du machst.

Grüße Frank
Händler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordd.
Beiträge: 620
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 11:23 Uhr  ·  #87
Moin Miggimausi:

Definiere: "unsere" bitte. : wsd-windsysteme.de WSD 1000(2 M) , WSD 3000 (3,2 M)

Viele Jahre futurenergy Anlagen vertrieben, die kann man auch empfehlen: leider aber jetzt nur noch ohne aktive aerodynamische Sicherung,
der Hersteller schreibt ein Abschalten/Umklappen VOR dem Sturm vor.(Wie Conrad für die Phaesun im übrigen auch..)

Unsere WSD mit Heli Sicherung, und 2 elektrischen /elektronischen Bremsen, automatisch/manuell
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 18:49 Uhr  ·  #88
Super, danke für die Info.

Konnte aber keine Preise finden.

Des Weiteren bin ich auf der Suche nach einem Klappbaren Mast zum abspannen.
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 45
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 20:19 Uhr  ·  #89
Hallo migimausi,
kurz und knapp ist ja ok, aber das "also?" find ich zu viel....
Wie du dem Thema entnehmen kannst, habe ich die SWP 600 in einem 24V System und bin mit der Leistung sehr zufrieden, sie ist allerdings ziemlich laut. Zur WFD 500 kann ich nichts sagen.

Frank, ja die Einstellungen für den Dumpload sind leider nicht so einfach zu ändern. Solange die Systemspannung unterhalb der Schaltschwelle liegt wird nur ein blinkender Smiley :( angezeigt und man kann nicht auf das Menü zugreifen. Geht also nur in dem Moment, wenn der Dumpload aktiv ist. Aber ich glaube ich habe schon den niedrigsten Wert eingestellt der möglich ist, ist irgendwie abhängig von der eingestellten Einschaltspannung. Werde ich bei Gelegenheit prüfen, momentan windet es ja leider nicht so sehr.

Gruß Jörg
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 41
Beiträge: 74
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 21:14 Uhr  ·  #90
Was genau bedeutet laut?
Habe bereits eine vorab Information von der unteren Bauaufsicht erhalten. Tags 50dB / Nachts 35dB
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 45
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 04.02.2018 - 04:57 Uhr  ·  #91
Ich konnte keine verlässliche Messung machen, lauter als der Sturm selbst ist es nicht aber sehr schrilles, heulendes Geräusch bei Volllast. Meine Nachbarn (beide ca. 50-60m entfernt) können in den Zimmern in Richtung Windrad das Windrad hören, im Haus. Ob andere allerdings besser sind kann ich leider nicht vergleichen.
Händler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordd.
Beiträge: 620
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 04.02.2018 - 06:58 Uhr  ·  #92
Moin, von unserer WSD 1000 in Aurich hörst Du bereits unten vor der Scheune nichts. Und zwar direkt vor dem Dach , auf dem diese mitten im Wohngebiet steht.
Unsere neue WSD haben wir vor 3 Jahren zuerst mit verschiedenen Generatoren getestet:
Extreme Unterschiede, mit passender Steuerung und Generator zum neuen 3,2 M Rotor wirklich Ruhe, sonst Pfeifen, Zischen, na klar...

Also alles wie immer, mit optimalen Blättern, und dazu passenden Generatoren, die blitzschnell von der Steuerung genau passend zur Windstärke belastet werden, so dass die Rotoren leise bleiben können, das haben wir und andere Firmen und Praktiker über Jahre hinweg optimiert.

Jedes Projekt hat da seien Besonderheiten. Einfache Rechteckflügel, mit billigem Strangpressprofil aus Al, können nicht so leise laufen..
Aber natürlich ist bei viel Wind (doppelte Geschwindigkeit = 8 fache Windenergie) dann doch Leistung da, nur eben laut.

Über die Jahrzehnte hat es auch bei den kleinen Windturbinen technische Fortschritts gegeben.
Das kann man dann kaufen, oder auch nicht, viele Menschen haben da geforscht, optimiert, jahrelang.
Sehr viel Info auch hier,

Schönen SO,
Cerco
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 45
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 05.02.2018 - 05:23 Uhr  ·  #93
Das Flügelprofil der SWP 600 ist sehr einfach, aber sie sind schon geformt. Sie werden nach außen schmaler und ändern den Anstellwinkel. Rechteckiges Strangpressprofil trifft es hier nicht, bei den WFD Modellen ist das glaub ich so.

In meinem Fall habe ich die Fliehkraftbremse von vornherein gleich entfernt, somit kann das Windrad schon auch lauter sein als normal.
Die Leistung liegt mit Berücksichtigung der Leitungsverluste bei über 800 Watt.

Gruß Jörg, der sich freut sein Windrad zu hören
Händler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordd.
Beiträge: 620
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 05.02.2018 - 12:47 Uhr  ·  #94
Moin an die Freunde des Mops...!
Danke für die Klarstellung.

Bitte freundlich um Erfahrungen zum Thema Bio Meiler, hier demnächst ein Workshop zum Thema angeboten...(nicht von uns)
Es muss sich nicht alles lohnen, nur was bringen soll's..

Schönen Gruß,

Cerco


Übrigens, diese modernen Rotoren powern unsere Gen auch schon bei 1,8 M DM auf über 2400 W Peak.da ist man dankbar, wenn's gescheit bremst:-)
*****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mecklenburg-Vorpommern
Alter: 45
Homepage: sonnenhof-dalliend…
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 07.02.2018 - 05:32 Uhr  ·  #95
Berichte und Beschreibungen zum Thema Bio-Meiler gibt es doch genug im Netz.
Rechnen tut es sich nicht unbedingt, man hat einfach von einer Woche Arbeit ca. ein ganzes Jahr etwas davon und die Reste werden bei uns schon immer im Garten erwartet.
Mit Zahlen kann ich nicht dienen, unser Biomeiler hat unseren Warmwasserspeicher unterstützt. Im Sommer arbeitet ein Solarpaneel mit und im Winter muss ich gelegentlich mit der Heizung den Warmwasserspeicher hochheizen. Im Frühjahr ist ein neuer geplant, der aktuelle liegt schon im Garten.. Momentan installiere ich einige Heizkörper im Haus, so das ich nächsten Winter eventuell mehr sagen kann.
Das Schwierigste stellt für mich jedes mal da wirklich frischen Schredder in den Mengen zu bekommen sowie frischen Pferdemist.
Gruß Jörg
****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30
Beiträge: 117
Dabei seit: 03 / 2016
Betreff:

Re: Kaufberatung "DRINGEND" Modell: SWP 600

 · 
Gepostet: 11.11.2018 - 19:34 Uhr  ·  #96
Ich habe neulich bei einem Bauern zwei solche DInger gesehen. Extrem laut!
Man sollte also überlegen, wo man die aufstellt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0