Pico-Wasserkraftwerk

vom Generator ins Öffentliche-Netz
 
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 30
Beiträge: 1
Dabei seit: 03 / 2019
Betreff:

Pico-Wasserkraftwerk

 · 
Gepostet: 01.03.2019 - 11:23 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen

Ich möchte bei mir ein Pico-Wasserkraftwerk installieren.
Das Wasser wird aus einer im Eigenbesitz befindlichen Quelle genommen, die ca. 1.8l/s bringt.
Das Gefälle bis zur Turbine beträgt 64hm.
Das ergiebt eine ca. Leistung von 0.5Kw/h.
Als Turbine möchte ich eine Peltonturbine mit Synchrongenerator 230v einsetzen.
Ich möchte den ganzen Strom in das öffentliche Netz einspeisen.
Nun zu meiner Frage:
B
Was wird ales für eine Netzeinspeisung benötigt? Gleichrichter und Wechselrichter? Oder gibt es etwas konbiniertes? Brauche ich irgend ein Regler für die Turbine?

Da ich vo mechanischen Bereich komme bereitet dies mir die grössten Sorgen.

Besten Dank für euere Hilfe!!
Markus
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1158
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Pico-Wasserkraftwerk

 · 
Gepostet: 25.03.2019 - 11:26 Uhr  ·  #2
Hallo , wieso nicht eine Gleichstromturbine und dann mit einem solar Netzwechselrichter einspeisen
Man braucht dafüer aber noch eine schutzeinrichtung falls das Netz ausfällt
zwei Anbieter von Turbinen hier
https://microhydropower.com/our-products/watter-buddy/
https://www.powerspout.com/

Wenn Du Fragen hasst dann her damit :)

Gruss Lars
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0