Skywind NG von FuSystems

- - - Betreiber und Erfahrungen gesucht ! - - -
 
ora
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 48
Beiträge: 227
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Skywind NG von FuSystems

 · 
Gepostet: 25.09.2017 - 14:54 Uhr  ·  #81
Zitat geschrieben von cerco



Bachelorarbeiten interessieren nicht? Wie peinlich..

Na ja...

Cerco


In den meisten Fällen sind die Arbeiten halt eine Bankrotterklärung des Institutes.
Ich kenne das leider nur so. Und dann rege ich mich auf.
Deshalb bin ich da immer skeptisch.

Oder meinst Du, ich hätte noch nie Diplom- und Studienarbeiten betreut?
Allerdings Batchelor und Master noch nie.
Derr Herr hat diesen Kelch an mir vorübergehen lassen.

Kannst sie mir ja mal als Pdf vorbeischicken. :-)
Ich übernehme allerdings keine Garantie, dass hier nicht irgendein Unsinn aus dieser Arbeit landet.

Wenn schon Großfirmen Patente anmelden, wo ich mich vor Lachen fast ausschütte
(Grenzschichtzäune), dann wird das bei Batchelorarbeiten eher nicht besser sein.

Irgendwo liegt hier auch eine herum- die habe ich gekauft- 18,99 Euro.
Diese ist nicht das Papier wert, auf dem sie gedruckt ist.
Ah - da ist sie: Eine Masterarbeit - "sehr gut" bewertet....
Ob der bei mir "ausreichend" gewesen wäre ist fragwürdig.

Ora
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 37
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

SALE ! neue Skywind NG1000

 · 
Gepostet: 20.09.2019 - 15:23 Uhr  ·  #82
Hallo,
kurze Vorstellung: wohne in CH-Kreuzlingen am Bodensee auf 487 M (durchschn.Windgeschw. unter 4m / s)
Habe die NG1000 mit 2 m Nabenhöhe auf mein Flachdach in 7 m Höhe aufgestellt. Das war wohl ein Fehler, denn bisher tut sich : NIX !! Liegt wohl an den oben beschriebenenWindarmut und den Konstruktionsfehlern bzw. der Auslegung für Starkwindregionen (insb. Küste)
Obwohl ich alles nach Anleitung verkabelt habe, tritt folgendes Problem auf:
um den Generator mittels Netzteil zum Laufen zu bringen, muss ich am migelieferten Schrack-Relais den Knopf gedrückt halten, sonst dreht sich nichts ! Kann das jemand erklären ?
Hätte ich doch mal vorher besser recherchiert....

Meine Erfahrungen mit ihnen FuSkyWind nochmals zusammengefasst:
1. Liefertermine werden nicht eingehalten (um mehr als 1 Monat überschritten!)
2. Unvollständige Lieferung in Teilsendungen ohne vorherige Ankündigung
3. Keinerlei technischer support
4. Nicht telefonisch erreichbar, mails werden nicht beantwortet
5. MWSt für eine Exportsendung einbehalten

Fazit: das Einzige , was bei denen funktioniert, ist der online-shop ! Ansonsten macht das alles einen sehr unprofessionellen Eindruck

PS: falls jemand in einer Starkwindgegend Interesse hat:

Ich biete die fast neue Anlage für 1500 € an
Bei Interesse bitte PN an : brokerjoke@web.de
Administrator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Elsfleth
Alter: 34
Beiträge: 4119
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Skywind NG von FuSystems

 · 
Gepostet: 22.09.2019 - 10:58 Uhr  ·  #83
Moin,

Ich drücke dir die Daumen dass du sie verkauft bekommst, vermute aber dass sie am Ende eher im Container landet oder du sie verschenken wirst. Die Anlage ist Kernschrott und funktioniert auch in Starkwindgebieten nicht vernünftig. Wir versuchen hier immer wieder vor einem Kauf zu warnen...

Max
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 36
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Skywind

 · 
Gepostet: 06.11.2019 - 00:26 Uhr  ·  #84
Servus

Bin brandneu hier habe eine 300 Watt Windmühle auf dem Dach dazu bald mehr .
Skywind die lustigen Mühlen mit blechblättern und keiner Windfahne funktionieren nicht . habe mit meinem Kollegen eine gebrauchte vermute 1000watt bei Sturm getestet sogar mit Kennlinien interface ! 30 Watt wenn sie sich nicht gerade falsch rumgedreht hat ( drehrichtung und 180grad ausrichtung)und unglaublicherweise die Batterien leergesaugt hat .
Habe im Ort sogar eine grosse Firma die 4 davon auf einem sehr hohen freistehendem Gebäude stehen haben . die drehen sich selbst bei konstantem starkwind nie !! Finger weg von dem Dreck . frechheit das die noch angeboten werden dürfen .
Mit solchen Typen wird des nie was werden
MFG Bomber
Und stets gut wind .
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 35
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Skywind NG von FuSystems

 · 
Gepostet: 06.11.2019 - 15:19 Uhr  ·  #85
na ja, da versucht ein ehemaliger Student, mit leichtgläubigen Klimaaktivisten "Kohle" zu machen!!

Und die Politik spielt mit!! und lässt sich über Umweltpreisen "dumm" reden
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0