neue deutsche Rechtschreibung

 
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Schweiz-Bodensee nähe Kreuzlingen
Beiträge: 1030
Dabei seit: 09 / 2005
Betreff:

neue deutsche Rechtschreibung

 · 
Gepostet: 03.10.2007 - 23:47 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Forumsteilnehmer

wie soll ich beginnen? oder wenn die PISA Studie voll durchschlägt!



Also einfach mal frisch von der Leber weg. Mich beschäftigt seit einiger Zeit der Schreibstil im Allgemeinen, ja es graut mich manchmal richtig was ich hier lesen kann. Ich möchte hier nicht den Zeigefinger erheben und Euch eines besseren Belehren, aber es ist und bleibt mir unverständlich, weshalb erwachsene Menschen, mit einem Schulabschluss nicht im Stande sind, einen Schreibstil zu wählen, der deutlich und verständlich ist.

Es ist sehr mühsam, sich durch gewisse Beiträge durch zu lesen, wenn da Abkürzungen, massenhaft Schreibfehler und dadurch entstehende Ungereimtheiten auftreten. Nicht alle Leute im Forum sind der heutigen Sprach- und Schreibweise kundig und vor allem die älteren unter uns, die noch der guten deutschen Sprache mächtig sind, tun sich daran manchmal sehr schwer.

Tippfehler passieren uns auch, aber die kann man irgendwie ignorieren, bzw. interpretieren wenn der Satz richtig geschrieben wurde.


Bitte nehmt Euch doch das bisschen Mühe, und schreibt in Zukunft Eure Anfragen, Beiträge so, dass diese für alle leserlich und verständlich sind. Dies macht zum einen Sinn, da die Fragen viel speditiver erfolgen und vor allem auch Uwe sich nicht mit solchen Dingen noch zusätzlich rumschlagen muss. Es dient Allen, vor allem aber Euch, denn Ihr sucht im Forum ja nach guter und qualifizierter Hilfestellung.

Gruss soderica
*****
Avatar
Geschlecht:
Alter: 57
Beiträge: 335
Dabei seit: 07 / 2007
Betreff:

Re: neue deutsche Rechtschreibung

 · 
Gepostet: 04.10.2007 - 16:42 Uhr  ·  #2
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

Bitte nehmt Euch doch ein bisschen Zeit und gebt euch etwas Mühe.
Und schreibt in Zukunft Eure Anfragen und Beiträge so, dass diese für alle leserlich und verständlich sind. 😉

Hast ja recht!
Mit den Abkürzungen sowieso. Da kommt man vor überlegen nicht mit beim lesen.

Nur ein Buchstabe entscheidet manchmal über die Bedeutung.
Da fällt mir ein Sketch mit Dieter Krebs ein:" Als ich aus dem Fenster sah graute der Morgen". Nein- dem Morgen.
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Brunswiek
Beiträge: 13
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: neue deutsche Rechtschreibung

 · 
Gepostet: 14.10.2007 - 00:14 Uhr  ·  #3
Hallo soderica,
im grunde hast du ja recht.Nun ist es aber so,das es in gewissen Bevölkerungsschichten einen etwas anderen Umgangston untereinander
gibt. Früher war ich auch immer bestrebt mich möglichst korrekt
auszudrücken. Wenn du aber in Situationen hineingerätst,wo du (als ein
hier geborener Aussengeländer 😉) eine
bessere " deutsche Aussprache" als deine Kollegen oder sogar dein
Chef zu tage förderst, machst du dir keine Freunde,-oder dein kind dich danach fragt
warum
Charlotte wie mit -SCH- gelesen wird ,merkt man, das es nicht
allzuweit her ist mit der "deutschen R E C H T S C H R E I B U N G ".
Für mich pers. ist es zum Luxus geworden wert darauf zu legen,
weil es zusätzlich Kraft kostet auch noch darauf zu achten,
-wobei man ein min.-maß an Niveau schon haben sollte.
Ich habe dieses Forum ein paar tagelang gelesen und um es hart zu formulieren : wenn mann damit auf irgendeine weise selektieren
würde, wär dieses Forum vielleicht nur noch halb so gross
aber auch weniger interressant! 😢
Zu deiner Überschrift muss ich sagen,dass die Herren Sprachwissentschaftler dennen wir die "deutsche Rechtschreibung"
zu verdanken haben,auch nur Menschen sind, die aus der Nase
atmen ,mit dem Mund essen und aus'm Ar... kac... so wie
du und ich auch. Was jetzt heissen soll, dass das auch nur Menschen
sind die nicht unbedingt alles richtig machen können
-Stichwort. Sauerstoffflasche.Soll man es nun mit zwei oder sogar
drei "F" schreiben ?.
Über sowas wird sich jahrelang der Kopf zerbrochen ,und nebenbei
schweres fachmann-einkommen verdient, wo aber solche sachen
wo ein "C" mal als "C" und mal als "K" gelesen werden muss (und
da gibt es noch viel-viel schönere Beispiele), gar nicht behandelt/
geklärt werden -Neue Deutsche Rechtschreibung-.
Warum wird bei -Deutsch- "eu" geschrieben aber "oi" gelesen ?

Um aber endlich mal zum Ende zu kommen:
Der Titel zu deinem Text ist, find' ich, nicht richtig gewählt
:?:
Nichts desto trotz ,- sehr nettes Forum hier.
Kompliment an alle . :oops:
grüsse, -kurier-
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 34
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: neue deutsche Rechtschreibung

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 10:40 Uhr  ·  #4
Wenn man Probleme mit der Rechtschreibung hat, soll man etwas in diesem Leben tun. Entweder studiert man die neue Rechtschreibung durch neue Bücher und Wörterbücher oder braucht man einen passenden Ansprechspartner bzw. einen Berater. Zum Beispiel diese Seite https://essayhilfe.de/ bietet eine große Anzahl an qualifizierten Betreuer, die wirklich gut die Korrekturen durchführen können.
ora
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 48
Beiträge: 232
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: neue deutsche Rechtschreibung

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 22:37 Uhr  ·  #5
Der arme floh.
uups.
ora
*****
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 48
Beiträge: 232
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: neue deutsche Rechtschreibung

 · 
Gepostet: 16.09.2019 - 22:42 Uhr  ·  #6
Sauerstoffflasche wurde SCHON IMMER mit 3 f geschrieben, da "fl" eine Ligatur ist.
Dazu muss ich kein Internet bemühen. Schwarze Kunst.
Nur bei Zelllyse hatte ich früher ein Problem. Ich glaube y galt als Vokal.

ora

Achso: Word kennt keine Ligaturen, soweit ich weiß.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0