Hopeful 5KW WKA aus China

 
*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Baden-Württemberg
Alter: 41
Beiträge: 6
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 24.03.2011 - 16:33 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,
habe diese Anlage mir näher angeschaut. Vom Turm macht sie einen sehr guten Eindruck.
Kann mir jemand von euch zu den Werten seine Meinung sagen ob die angebenen Werte reell sind und ob die WKA wirtschaftlich arbeiten könnte.
Ich denke das das der Rated wind speed etwas zu hoch angesetzt ist. Gruß binokel

Kosten nur für die Anlage 10.000 EUR.

Model: Airforce 4.1 - 5kW gried-tied system
Rated output power 5kW
Max. output power 5,8kW
Rated wind speed 12m/s
Max. wind speed 25m/s
Survival wind speed 60m/s
Start-up wind speed 1,8m/s
Cut-in wind speed 3m/s
Rated rotational speed 500 U/min
Max. rotational speed 550 U/min
No. of blades 3
Rotor diameter 4,1m
Blade length 2,02m
Blade material frp
Generator 3 Fasen PM Generator
Braking system Elektromagnetische Bremsystemkontrolle
Type Downwind rotor
Yaw passive
Warranty 5 years
Controller Protection controller for generator
Grid-tided inverter 120/240V ,50/60Hz (optional)
Tower 12 M(optional)
Anhänge an diesem Beitrag
Hopeful 5KW WKA aus China
Dateiname: Hopeful_China_5kw_6.jpg
Dateigröße: 241.78 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 2226
Hopeful 5KW WKA aus China
Dateiname: Hopeful_China_5kw_5.jpg
Dateigröße: 120.39 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 2213
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6507
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 24.03.2011 - 16:55 Uhr  ·  #2
*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Baden-Württemberg
Alter: 41
Beiträge: 6
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 25.03.2011 - 08:30 Uhr  ·  #3
stimmt meine berechnung?

w = 0,5 x 1,25 kg/m³ x 27 (3m/s³) x 12,77 (2,02² x 3,14) x 0,3 (30%) = 64,65 w bei 3m/s = 193,94 W

bei 8736 h im Jahr = 1.694 kwh Stromproduzierung im Jahr

Beispiel: bei einem tatsächlichen Verbrauch von ca. 4.000 kwh für ein 4 Personenhaushalt im Jahr ist das eine jährliche Einsparung von ca. 340 EUR bei einem Strompreis von 20 cent? Ist das richtig?

Wie ist dieser wert jetzt zu bewerten? stimmen die angaben von der firma? ist die kwa bei 10.000 eur interessant? was sagt ihr dazu?
vielen dank schon mal für eure meinungen.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6507
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 25.03.2011 - 09:05 Uhr  ·  #4
Ja, die Berechnungen sehen soweit richtig aus. Die Anlage würde sich demnach nach ca 30 Jahren rentieren und da ist dann noch kein Einspeisewechselrichter, keine Kabel, kein Mast und keine Wartung eingerechnet. Da musst du selbst wissen, ob dein Idealismus so einen langen Zeitraum rechtfertigt. Ich persönlich würde vor so einer Ausgabe zunächst mal eine langfristige Messung der Windverhältnisse am zukünftigen Standort machen. Daraus kann man dann eine genauere Ertragsprognose erstellen, die unter Umständen deutlich erfreulicher ausfällt.

Die Anlage soll ja 5kW (rated power) bei 12km/h = 12*1000/(60*60) m/s = 3,33m/s (rated windspeed) bringen. Diese Angaben sind also "etwas" geschönt. Das kann natürlich auch ein Missverständnis sein. deswegen ist es immer prima, wenn man eine (gemessene) Leistungskurve in Abhängigkeit von der Windgeschwindigkeit bekommt.
*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Baden-Württemberg
Alter: 41
Beiträge: 6
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 25.03.2011 - 10:13 Uhr  ·  #5
an die leistungskurve
Anhänge an diesem Beitrag
Hopeful 5KW WKA aus China
Dateiname: Leistungskurve.JPG
Dateigröße: 69.71 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 2084
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6507
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 25.03.2011 - 11:13 Uhr  ·  #6
Oh, Asche auf mein Haupt. Ich dachte, die windgeschwindigkeit muss noch umgerechnet werden. Sie ist aber schon in m/s angegeben. Demnach ergibt sich für 12m/s:
0,5 x 1,25 x 1728 x 12,77 x 0,3 W = 4140W

Nach deren Angaben beträgt der Wirkungsgrad (bei 12m/s):
5000 / 0,5 x 1,25 x 1728 x 12,77 / 5000 = 13791,6 = 5000 / 13791,6 = 36%
Das ist durchaus realistisch.
SiteAdmin
Avatar
Geschlecht:
Alter: 60
Homepage: kleinwindanlagen.d…
Beiträge: 1586
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 29.03.2011 - 07:06 Uhr  ·  #7
Man sollte aber nicht einfach die mittlere Windgeschwindigkeit nehmen und die mit der Jahresstundenzahl multiplizieren.

Um einen Mittelwert zu erhalten verteilt sich der Wind ungleichmässig über die komplette Skala aller möglichen Windgeschwindigkeiten. WIE sich das verteilt nennt man Weibul-Verteilung und wird zum Beispiel beeinflußt von der Oberfläche in der Umgebung der Messsation.

Krasse Beispiel wäre:
2h x 5m/s = 2h x 100W = 200Wh oder aber
1h x 0m/s + 1h x 10m/s = 1h x 0 + 1h x 800W = 800Wh

Beide male sind die mittleren Windgeschwindigkeiten 5m/s, der Ertrag aber das Vierfache!

Ich werde hier später noch Grafiken mit anhängen, mir fehlt gerade die Zeit.

Bis später
Uwe
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6507
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 29.03.2011 - 07:35 Uhr  ·  #8
SiteAdmin
Avatar
Geschlecht:
Alter: 60
Homepage: kleinwindanlagen.d…
Beiträge: 1586
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 01.04.2011 - 10:09 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von XXLRay

Ich hab den Beitrag Leistung und elektrische Arbeit eines Windrades mal entsprechend ergänzt.



Ahhh super, das hatte ich schon wieder vergessen das da ja auch schon was dazu in den Grundlagen stand..

Bestens... und Danke

Uwe
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2019
Betreff:

dieses windrad gebraucht kaufen

 · 
Gepostet: 11.04.2019 - 14:50 Uhr  ·  #10
hallo is zwar länger her das in diesem thread was geschrieben wurde aber ich bin bin auf ner gebrauchtwaren website auf ein recht günstiges dieser räder gestoßen

hat natürlich einen haken... der verkäufer beschreibt es als fehler in der steuerung

folgende infos wie er sie beschreibt hab ich vllt kann mir wer weiterhelfen:

die gegenstrombremse soll wohl nicht richtig lösen das rad dreht sich nicht mehr richtig
vor zwei jahren hat ein sturm den wechselrichter gebraten (dieser wurde ersetzt) bis vor kurzen hat es dann funktioniert und jetz ist das mit der bremse bzw es dreht nicht mehr richtig (seit zwei jahren war jedoch kein neuer sturm)

könnte meiner meinung auch der generator kaputt sein oder irgendwelche lager ??

eventuell ist auch die Steuerungseinheit kaputt ?

hat irgendjemand einen plan was kaputt sein könnte ob sich der kauf lohnt ?

steuerung wechselrichter (da weiß ich natürlich nicht ob es funktioniert) wäre alles dabei sogar ein satz flügel und der masten

hab sehr begrenztes Buget das sich windkraft ja eig nicht lohnt will ich keine 10000€ in die Hand nehmen
jedoch ein kleines 500 Watt Rad kommt auch nicht in frage also wäre das ein Schnäppchen

wenn jemand ahnung hat was kaputt sein könnte und hilfreiche hinweise hat ob er das risiko eingehen würde freu ich mich auf seine antwort :)
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Schweiz-Bodensee nähe Kreuzlingen
Beiträge: 1037
Dabei seit: 09 / 2005
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 11.04.2019 - 15:56 Uhr  ·  #11
hallo ruami

das sind eher dürftige Angaben, wichtig wäre wie alt die Mühle ist, wie viele Std. hat sie auf dem Buckel, weshalb ist der Wechselrichter abgeraucht, hat man die Ursache gefunden und behoben? Warum ist bereits ein neuer Schaden aufgetreten und was mir wichtig erscheint, wie teuer wäre eine Revision der Anlage, bestimmt wirds nicht günstig, deshalb ja auch der Verkauf mit Hinweis auf Schäden an der Elektrik, Kann aber auch der Geni sein, Kursschlüsse in den Zuleitungen usw. usw. Ersatzteilmässig wird es ja auch nicht unbedingt leicht werden, da es sich um ein älteres Produkt aus chin. Produktion handelt, zuerst als recherchieren ob es überhaupt noch einen Ansprechpartner gibt für Ersatzteile.

Hier einen Ratschlag zu geben, wäre reine Lotterie! Rein aus dem Bauchgefühl heraus würde ich persönlich auf einen Kauf verzichten, wenn man schon ohnehin nur über ein beschränktes Budget verfügt, wäre ein solcher Kauf sehr risikoreich. Die Entscheidung hast Du aber ja mit der Aussage schon gefällt, dass sich Windkraft ja eh nicht lohnt, deshalb würde ich an Deiner Stelle auf den Kauf verzichten.
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 25
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2019
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 11.04.2019 - 17:45 Uhr  ·  #12
die mühle is gut 10 jahre alt und laut wind atlas in einem absoluten schwachwindgebiet aufgestellt (1,5m/s in 50m höhe im jahresschnitt) also die betriebsstunden sind wohl verhältnismässig gering...

seiner aussage nach zu beurteilen hat der sturm den wechselrichter gekillt war wahrscheinlich einfach zu viel für die bremse
die letzten zwei jahre war aber kein sturm und schon gar nicht in letzter zeit also is nicht wieder das selbe schuld

ansonsten hab ich auf deine bedenken auch keine antworten und hab gehofft das hier irgendjemand schon das problem hatte das sich seine mühle nicht mehr richtig dreht


die aussage windenergie zahlt sich sowieso nicht aus war eher aus der sicht einer neuanschaffung mit ordentlicher leistung gemeint

also ich schwärme schon von einem windrad nur halt nicht für 20000€ sondern eher für 5000€^^
 
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 60
Beiträge: 1
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Hopeful 5KW WKA aus China

 · 
Gepostet: 04.09.2019 - 13:11 Uhr  ·  #13
Hallo bin ganz heu in der Runde und bin ganz zufällig auf diese Seite gekommen. Ich glaube ich habe diese alte Mühle gekauft oder sind die Fehler die gleichen. Laut meiner Information vom Vorbesitzer sind das genau die Fehler.Kannst du mir sagen wo das Windrad gestanden hat wäre sehr Interessant für mich ob es das Windrad ist oder ein anderes. ich habe es nähmlich bereits von einem Zweitbesitzer gekauft. Man könnte dann vielleicht auch den Fehler eingrenzen. Ich stehe natürlich jetzt vor vielen Rätsel. Melde Dich wäre sehr interessant für mich.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0