Profile Geschwindigkeits Obtimieren

 
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Profile Geschwindigkeits Obtimieren

 · 
Gepostet: 18.12.2014 - 13:41 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von FamZim


Aussen schön dünn mit wenig Steigung, und zur Achse hin dick mit grösserer Steigung.
Einfach aus einem Stück wie man eine Tragfläche schneidet.
Gruß Aloys.


Hallo!
Sorry: Mir hat ein alter Bekannter aus diesem Forum (ich schmücke mich nicht mit fremden Federn) dringend abgeraten, eine linear veränderliche Torsion zu bauen.
Begründung: entweder der Rotor läuft an und man hat einen schlechten Wirkungsgrad
oder umgekeht-
Das nennt man wohl "Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben".

Sorry
Der Arminius
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 71
Beiträge: 856
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Profile Geschwindigkeits Obtimieren

 · 
Gepostet: 19.12.2014 - 12:43 Uhr  ·  #22
Hallo

Als " veränderliche Torsion " kann man das sicher nicht beschreiben, da es nicht veränderlich ist sondern sehr festgelegt, und Torsion ist eine Kraft die eine Drehbewegung ausfüren will.
Ich meine ein lineare Schränkung.
Und das ist sicherlich besser als überhaubt keine Schränkung.
Denn genau bei Blättern ganz ohne Schränkung läuft immer der innere oder äussere Bereich im Stall.
Ich halt mich da nicht an Ammenmärchen oder Belzebuben, sondern an die Logik der Naturgesetze, und die sieht man an den Auswirkungen bei Versuchen, im Wicki kann alles " Unmögliche " stehen, das beurteile ich von Fall zu Fall lieber selber.

Gruß Aloys.
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Profile Geschwindigkeits Obtimieren

 · 
Gepostet: 20.12.2014 - 18:08 Uhr  ·  #23
Sagen wir besser "Verwindung"- Von mir aus beurteilst du das selbst.

Im Spitzenbereich ist auch ein voll verwundenes Rotorblatt
eben nahezu unverwunden und aussen wird die meiste Leistung gemacht.

In diesem Sinne
Der Arminius
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0