Wechselrichter für 600watt 24volt

 
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 32
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Wechselrichter für 600watt 24volt

 · 
Gepostet: 04.01.2019 - 09:23 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

Ich hab ein Windrad Geschenk bekommen das hat eine Leistung von 600watt 24volt.

Hab mich jetzt in das Thema eingelesen, und festgestellt das es nicht mehr viel wechselrichter auf dem Markt gibt.

Könnt ihr mir was empfehlen

Sollte ein einfacher wechselrichter sein, zur eigennutzung vom Strom
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1177
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Wechselrichter für 600watt 24volt

 · 
Gepostet: 04.01.2019 - 14:41 Uhr  ·  #2
hallo , so einen hab ich , waere aber illegal in Deutschland https://sunshine.en.made-in-ch…-LCD-.html

Cerco hier im Forum weiss wohl mehr ..
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 32
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Re: Wechselrichter für 600watt 24volt

 · 
Gepostet: 05.01.2019 - 10:18 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von wieso

hallo , so einen hab ich , waere aber illegal in Deutschland https://sunshine.en.made-in-ch…-LCD-.html

Cerco hier im Forum weiss wohl mehr ..



Hast du ein Bild wie du es angeschlossen hast?

Hast du auch ein bremsmodul verbaut?
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1177
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Wechselrichter für 600watt 24volt

 · 
Gepostet: 09.01.2019 - 13:53 Uhr  ·  #4
Hi , mein Aufbau istwohl etwas komplizierter , wegen der Batterie und den anderen Komponenten

attachment_processor.php?mode=implement_file&id=3925


Eigentlich kann man ja ein Bremswiederstand an diese China Netzwechselrichter anschliessen , nur super verlaesslich sollen die nicht unbedingt sein , glaube da gabs früher Probleme mit der Umschaltelektronik auf Dump in den Netzwechselrichtern

Mit Batterie gehts aber auch , war hier vor kurzen ein Thread , die Turbine an die Batterie und via Netzwechselrichter aus der Batterie einspeisen .... braucht man nur einen Tiefenentladeschutz füer die Batterie

Gruss Lars
*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 49
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Re: Wechselrichter für 600watt 24volt

 · 
Gepostet: 15.01.2019 - 09:29 Uhr  ·  #5
Hallo zusammen,
das Thema direkt in das Hausnetz einspeisen würde mich auch interessieren.
Also 3-phasiges Windrad an WR und dann direkt in das Hausnetz mit 230V einspeisen. Schaltplan ....
Mein Wechselrichter wäre dieser hier:
https://www.ebay.de/itm/1000W-…2560852383
Mein Windgenerator 1000 oder 2000 Watt:
https://www.ebay.de/itm/1000W-…1337975848
https://www.ebay.de/itm/Windge…2350805298
1. Was haltet ihr von dem WR? (natürlich die 230V AC-Variante)
2. Könnte man an den WR auch theoretisch einen Windgenerator anschließen der 1500 oder 2000 Watt hat? Was könnte passieren?
3. Wie groß müsste der Dump sein? Wo bekomme ich so einen her? Link?
3. Hauptsächlich würde mich aber interessieren, wie sich der Wechselrichter auf mein Hausnetz synchronisiert?
Macht der das automatisch?
LG Geri
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: WR und Ista Breeze.png
Dateigröße: 276.28 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 211
Dateiname: WR und Ista Breeze.png
Dateigröße: 276.28 KB
Titel: WR + Windrad
Information:
Heruntergeladen: 216
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0