Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 
**
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberfranken
Alter: 50
Homepage: engelGesucht.de
Beiträge: 18
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 16.02.2020 - 15:05 Uhr  ·  #1
Vielleicht mag hier jemand kreativ sein !!!!
Plane gerade eine Gewächshausprojekt, dass ich gerne über 24V PV autark betreiben möchte.
Da soll ein 100-200 Watt Ventilator rein, der echt heftig feuchte Luft raus blasen soll ... ...

Könnte zwei Kfz Kühler-Lüfter nehmen,
https://www.ebay.de/itm/Lufter…2113957888
aber die haben wohl eher keinen guten Wirkungsgrad.

Am billigsten und wohl auch am effizientesten wären meine Hoverboard Motoren: https://www.youtube.com/watch?v=pbip8CVaAbc

https://de.wikipedia.org/wiki/…ufzahl.png
So ein Ding hat bei bei 25,6 Volt 6 Umdrehungen pro Sekunde. Mit einer Schnelllaufzahl von so 3 (4 Flügel) und 1/2 m Radius käme ich auf eine Windgeschwindigkeit von 6 * 3 * pi * 2/2 * 3,6 = 204 km/h - ja ?

Nun bräuchte ich keinen Repeller, sondern einen Propeller. Diesem Bild nach geht das aber mit gleichem Flügelprofil, nur die Anstellung wäre eine andere: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Propeller_Repeller.jpg

Also wer hat Idee wie oder woher man für 10-20 € zwei bis vier kurze Flügel bekommt, die sich einfach auf den Hoverboard Motor schrauben lassen :-)

Fahrrad-Alufelge oder PVC-Rohr längs schlitzen: https://www.pinterest.de/pin/351984527104804879/

P.S. die Controller dieser Hoverboards haben Rekuperation. Also die Mosfets lassen sich nicht nur aktiver Gleichrichter programmieren, sondern die open source Firmware wandelt auch step-up die Energie auf Batteriespannung hoch: https://www.youtube.com/watch?…IBv5URBMIa
Die Dinger sollten also ideal für vertikale Windkraftanlagen bis 300 Watt sein.

das Roland
aka Robo Durden
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1653
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 16.02.2020 - 17:22 Uhr  ·  #2
Willste Kakteen züchten weil die feuchte Luft raus soll?

Warme und feuchte Luft steigt von selbst nach oben und durch eine Öffnung im oberen Bereich aus jedem Gewächshaus. Wenn Dein Gewächshaus im Keller oder sonst geschlossenem Raum steht dann müsste ein Kaminabzug die Abluft nach oben übernehmen. Das zieht von selber ab, Tag und Nacht solange die Luft wärmer als draussen ist. Wieso mit 200 kmh versteht hier noch keiner, erklär Dich mal.

Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 50
Beiträge: 1581
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 16.02.2020 - 17:52 Uhr  ·  #3
Hallo,

hast du mal darüber nachgedacht Computer Lüfter zu nehmen?
Die brauchen 12 V, zwei in Reihe kannst du dann am 24 V Netz betreiben.
Computer Lüfter sind recht effizient und leise.

Was für einen Luftstrom brauchst du denn?
Also wie viel m³/h?

Hier mal ein Beispiel:
https://www.arctic.ac/de_de/p14-silent.html
Luftstrom: 50.66 m³/h
12 V DC (Norminal), 0.08 A, ca. 1W!
Preis 8 Euro

Es gibt auch ähnliche Lüfter direkt auf 24 V.
Auf Preis, Stromaufnahme und Luftstrom achten, da gibt es gewaltige Unterschiede.

Wie Groß soll denn dein Gewächshaus werden?

Grüße
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 1271
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 16.02.2020 - 18:05 Uhr  ·  #4
Super website hier , da kann man alle mögliche suchfunktionen anklicken und bekommt eine Auswahl

https://www.ebmpapst.com/de/pr…_page.html

PS ich hab in meinen Gewächshaus damals 100 mm Drainagen Rohre vergraben und unter dem höchsten Punkt die sehr warme Luft mit einem Gebläse in den Boden , bzw auch im winter ins Wohnhaus geblasen

Gruss Lars
**
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberfranken
Alter: 50
Homepage: engelGesucht.de
Beiträge: 18
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 16.02.2020 - 18:43 Uhr  ·  #5
Ihr redet leider am Thema vorbei. Wenn ich "100-200 Watt Ventilator" schrieb dann hab ich sicherlich nicht von einem gewöhnlichen Gewächshaus gesprochen. Hier in diesem Forum bin ich aber nur wegen den Ventilator-Flügeln.

Eine 28" Felge ist wohl ein guter Anfang.
Irgendwelche Ideen wie man in die Speichen Flügel mit effizientem aerodynamischen Profil einflechten kann ?


P.S. Die Idee mit den geschlitzem Rohr find ich gut. Man könnte dazu ein 0,6 mm Edelstahl-Rauchrohr nehmen und die Flügel mit harz-getränktem Glasfaser umwickeln. Zuletzt mit PU-schaum ausschäumen. Das müsste sehr stabile und leichte Windkraftflügel ergeben. Diese hätten halbmond-förmiges Profil, das sich nach innen hin verdrehen könnte (langsamere Windgeschindigkeit) und breiter wird (mehr Auftrieb). Für meinen 100 cm Propeller aber wohl zu aufwendig.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 50
Beiträge: 1581
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 16.02.2020 - 20:58 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Verlierer

Ihr redet leider am Thema vorbei.


Das liegt dann wohl an fehlenden Informationen ...
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 65
Beiträge: 30
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 16.02.2020 - 22:52 Uhr  ·  #7
mit einem Windrad ein Gewächshaus entlüften.
Gute Idee.

Viele Grüße
Perser
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1653
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 17.02.2020 - 02:15 Uhr  ·  #8
Finde ich auch ! Der helle Wahnsinn!

@ Lars: toll das mit Wärme Luft aus Drainagerohren absaugen und als Heizquelle nutzen. Das geht aber wohl nur in Gegenden mit hohem Erdwärme Vorkommen?

Die warme Luft in Gewächshäusern soweit sie nicht feucht ist und wärmer als die Aussenluft liesse sich in der Übergangszeit vielleicht auch bei mir (evtl. in Verbindung mit Wärmepumpe) für Klimatisation (Wärme) nutzen.
**
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberfranken
Alter: 50
Homepage: engelGesucht.de
Beiträge: 18
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 17.02.2020 - 12:05 Uhr  ·  #9
Die Welt ist verblödet..

Mit der Scheibenbremsen-Aufnahme könnte ich prima eine 28" Felge auf einen Hoverboard-Motor schrauben.
Bei 36 Speichen hätte ich 18 Flügel, die nach innen hin 5 cm tief wären.
Mit einer Umdrehung würde Luft widerstandslos also mit 18 * 0,05 = 0,9 Meter durchströmen.
Was bei 6 Umdrehungen pro Sekunde eine Windgeschwindigkeit von 6 * 0,9 * 3,6 = 19,44 km/h ergibt.
Wenn dieser Propeller die Luft aber erst durchdrücken müsste, werden es eher nur 10-15 km/h sein :-(

Bei einer Wirkfläche von zirka 0,33 m² hätte man pro Sekunde ein maximales Volumen von 0,9/3 = 0,3 m³, also 1080 m³/Stunde.

Das würde auch ein 20cm Pabst Lüfter mit 55 Watt schaffen: https://www.ebmpapst.com/de/pr…?pID=21178

Mit 265 Watt Solarmodul sind also mindestens 5000 m³/h angestrebt.

Hinzu kommt, dass die 18 Flügel außen mit 0° Steigung in der Mitte der Felge enden.

Da werde ich mit geschlitztem PVC/PP-Rohr wohl mehr Freiheiten haben.
Wobei ich dann nur 4 Flügel hätte und mit den nur 360 rpm wirklich gigantischen Durchmesser bräuchte :-(
Also die "Flügeltiefe" von 5cm auf 10cm verdoppeln, dass entspräche 8 Flügel. Und mit 2 Meter Durchmesser hätte ich statt 0,33 m² 3,14 m²
Käme ich grob also auf 1080 / 18 * 8 / 0,33 * 3,14 = 4567 m³

Einen 2 Meter Deckenventilator will ich aber eher nicht.

Das wird wohl also nichts mit dem tollen Hoverboard Motor.
***
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 65
Beiträge: 30
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 17.02.2020 - 14:08 Uhr  ·  #10
Vieleicht ist es ja ganz günstig bei dem Gewächshaus die Stirnseiten wegzulassen, da da hat man schönen Durchzug und wenn mehr gebraucht wird den Rest auch weglassen.

Viele Grüße
Perser
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 84
Dabei seit: 08 / 2007
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 17.02.2020 - 20:30 Uhr  ·  #11
Hallo Verlierer,
du hast recht, die Welt ist verblödet. Aber nicht nur die Welt an sich. Das wäre zu "Globalkonkret". Es gibt da auch einige Zeitgenossen, die gewissermaßen. quasi einen RidS haben. ( RidS= Riß in der Schüssel). Oder es fehlen ein paar Latten am Zaun.
Im Übrigen schliesse ich mich der fundierten Aussage von Perser an, der empfiehlt, die Stinseiten weg zu lassen. Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob damit deine hohen wissenschaftlichen Ansprüche verwirklicht werden können. Mit dem tollen Hoverboard Motor könntest du dir eine Plattform konstruieren, auf der du in deinem Gewächshaus hin - und herschweben kannst und die feuchte Luft mittels eines Fächers aus deinem Gewächshaus gwissermaßen herauswedeln kannst. In Abhängigkeit von der Fächergröße und der Wedelgeschwindigkeit wirst du damit sicher zu tollen Ergebissen kommen. Als echter Wissenschaftler solltest du nicht versäumen, deine wertvollen Erkenntnisse hier im Forum zu publizieren.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 73
Beiträge: 1653
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 18.02.2020 - 08:00 Uhr  ·  #12
Hallo Illiat -

vielleicht hat unser Forumsgast zuviel Gras angebaut, konsumiert selbst und ist noch nicht wieder in der Realität angekommen.
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 50
Beiträge: 1581
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 19.02.2020 - 17:33 Uhr  ·  #13
Hallo

Wenn ich den Thread richtig verstehe geht es darum ein Gewächshaus zu entfeuchten.
Alles was danach kommt verstehe ich nicht, nicht die Rechnungen nicht die technischen Ansätze
nicht die Dimensionierung

Am effizientesten geht das Gewollte mit Luft Entfeuchtern
siehe auch:
https://www.youtube.com/watch?v=9vXylZTHSd8
https://de.wikipedia.org/wiki/Luftentfeuchter

Es findet hierbei kein Austausch mit der Außenluft statt.
Das spart ggf. Heizenergie, auch kann das Wasser wieder, im Kreislauf verwendet werden.
Die dafür nötige Energie (Strom) wird in Wärme gewandelt und ist in der Regel als Heizwärme erwünscht.

Ansonsten hat ja auch der Thread Ersteller erkannt,
das es Sinn macht, direkt passende Ventilatoren zu kaufen, falls man mit den Wärmeverlusten
durch den Luftaustausch mit der Außenwelt 'leben' kann und z.B. Luftentfeuchter zu aufwendig, zu teuer sind.

Grüße
****
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Chemnitz
Beiträge: 84
Dabei seit: 08 / 2007
Betreff:

Re: Wie billig Flügel für einen 200 Watt 100cm Propeller - ja, zum Blasen !

 · 
Gepostet: 01.03.2020 - 19:36 Uhr  ·  #14
Bedenke ich die Sache ganz genau, so habe ich das Gefühl, das die Anzahl der "narrow minded ideas" so langsam und allmählich im Steigen begriffen ist. Aber nicht immer ist Hopfen und Malz verloren, denn Jeder hat irgendwann mal mit dem Hobby angefangen und manch Einer hat dabei viel gelernt.
Das bedeutet keinesfalls, dass nun das schon hundertfach Erprobte falsch wäre. Im Gegenteil, bei genauem Durchlesen der Beiträge im Forum kommen immer wieder geniale Detaillösungen zum Vorschein, an denen die Autoren lange geknobelt haben.
Das betrifft sowohl Ideen um das Windrad bei hohen Windeschwindigkeiten mit den verschiedensten Methoden aus dem Wind zu drehen bzw. abzubremsen. und auch Ideen, Flügelformen zu finden, die für Kleinwindanlagen gut geeignet sind und vieles mehr.
Für mich wäre es langweilig, immer nur etwas schon bestehendes abzukupfern und nachzuäffen, ohne einen eigenständigen innovativen Beitrag in die Konstruktion einzubringen. Wofür sonst haben wir ein Gehirn? Deswegen bin ich begeistert von der Idee japanischer Windradbauer einen sog. "Spiralmagnus" zu entwickeln, der tatsächlich ordentlich Leistung bringt. In diese Innovationslinie reihen sich der Schlitzflügel (Achmed Khamas) und Carl's Horizontalrotor mit C-Flügeln ein. Solche Entwicklungen heben sich wohltuend von dem substanzlosen Gelabber mancher beratungsresistenter Forenteilnehmer ab.

illiat
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0