reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 
wieso
 
Avatar
 
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 21.02.2023 - 16:12 Uhr  ·  #21
Windkanal und Sesselpupser Theorien hin oder her , es war für mich komplett logisch es zu vermeiden bei ca25- 30 m/s und ich näherte ich mehr ungern dann der ca 3 m Durchmesser Turbine in voller Fahrt um da diese Notlösung via dem 3 Phasen Kurzschluss durchzuführen , das ist eine Art Notbremse und die geht aufs Material , egal in welchen Lebensbereichen und auf viele übertragbar

So zu tun das dieses kurzschliessen der Turbine um sie zu stoppen so ähnlich ist wie einen Lichtschalter zu betätigen ist fachlich nicht korrekt
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2066
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 21.02.2023 - 17:11 Uhr  ·  #22
Hallo Che

Wie groß waren die Kurzschlußströme denn, im vergleich mit dem normalen Laststrom.
Sonst kann man nicht beurteilen ob der G dann durchbrennt.

Gruß Aloys.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 21.02.2023 - 17:31 Uhr  ·  #23
Ist unbekannt und nahezu wurscht, da es geheißen hat
Zitat
ANLAUF im Kurzschluss

Wenn anschließend die Anlage nur noch mit, sage mal, 1/10-tel der Nenndrehzahl weiter trudelt, Schwamm drüber.

Was aber passiert, wenn ne i-2000 bzw-1500 bei Nenndrehzahl von 12 m/s durch Kurzschluss still gelegt wird, ist hier zu lesen:
Forum/cf3/topic.php?p=68513#real68513
wieso
 
Avatar
 
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 21.02.2023 - 23:45 Uhr  ·  #24
Nee , das verlinken auf irgenwelche Windkanalmessungen , war nicht die Ausgangsfrage Che

Zitat
Bin es leid, immer mit Lichtbogen die zwei Lüsterklemmen zu lösen um die Windradleitungen von Hand kurz zu schliessen wenn Böen über 75 kmh angesagt sind.

Es müsste doch reichen, mit einem einzigen Umschalter die Plus-Leitung vom Windrad entweder auf die Minus-Leitung vom Windrad oder den Pluspol der Batterie zu legen.


Hatten wir hier aber schon oft besprochen , das man sich vor dem el. Kurzschluss wohl auch erstmal um eine mechanische Bremsidee kümmern sollte
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2023 - 10:45 Uhr  ·  #25
Verkürzt dargestellt, denn es wurde nach Brauchbarkeit von 63A Umschaltern für 10 EUR gefragt.
Insbes. ob die 63A ausreichen.

Letzteres in Widerholung: Ja

Allerdings bekommt man für 10 EUR nur einpolige Ausführungen. Der 3-polige (für Dfrehstrom) kostet 19 EUR.
Außerdem ist die Auswahl von 3-Stellungs-Schaltern vielleicht nicht falsch, aber nicht konsequent gedacht.
(Mittelstellung "Leerlauf", wenn sie vergessen wird, wäre sogar fatal!)
Es muss nichts umgeschaltet werden, sondern lediglich bei Bedarf in den Kurzschluss, mit einem Schalter mit einfacher Schaltfunktion, 3-polig. Wenn der Kurzschluss rein gehauen wird, dann liegen 0 Volt an, und es kann bedenkenlos geklemmt werden.
Muss nicht teuer sein.
Braucht dann aber noch ein Kleingehäuse mit Hutschiene, welches bis 35 EUR kosten kann.

Für Aufputz-Montage gibt es auch z.B. sowas. https://www.elektromax24.de/Sc…hliessbar#

Außerdem wurden im Verlauf von anderen noch weitere Fragen geäußert, Einwände geliefert.
Wenn meine substantielle Beantwortung Dich ärgert, cerco, weil Du dann gerade nicht selber glänzen kannst, dann
bleibt das Dein Problem.
wieso
 
Avatar
 
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2023 - 13:05 Uhr  ·  #26
@ Che
Zitat
Verkürzt dargestellt, denn es wurde nach Brauchbarkeit von 63A Umschaltern für 10 EUR gefragt.
Insbes. ob die 63A ausreichen.

Letzteres in Widerholung: Ja


Nein das ist fahrlässig das hier so zu schreiben

Denn die Frage hier von ALO heist so

Zitat
Hallo,
reicht es nicht, bei Sturm oder starkem Wind, einfach die 3 Wechselstrom
Drähte die von einem 400 Watt Generator kommen, kurz zu schließen?


Denn die Antwort lautet NEIN
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2023 - 21:07 Uhr  ·  #27
Klar sind 63A Schalter verwendbar. Hatte doch nicht geschrieben, dass sie bei Sturm oder starkem Wind die Mühle runter bremsen sollen. (Wobei die Schalter selber das vermutlich vertragen würden.)

Bis zu welcher Geschwindigkeit bzw. zugeordneter Spannung der Generatorkurzschluss als einzige Sturmsicherung funktioniert,
ist am Beispiel einer ISTA i-2000 bzw. auch -1500 hier beschrieben worden: Forum/cf3/topic.php?p=68513#real68513
Ist doch hier kurz zuvor schon verlinkt worden.
wieso
 
Avatar
 
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 22.02.2023 - 21:44 Uhr  ·  #28
Zitat
Klar sind 63A Schalter verwendbar


Klar sind sie dies , nur nicht als Sturmbremse so wie Du das behaubtest !

Oder wann haut man die Handbremse rein , auf der Autobahn bei 150 kmh, deiner Meinung nach ?
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 69
Beiträge: 3625
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 23.02.2023 - 12:21 Uhr  ·  #29
Bei z.B. 12 m/s hatte ich verlinkt. Die black 300 funktionierte auch so, Da wurde der Kurzschluss sogar noch eher rein gehauen.

(Und wenn alle sonstigen Bremsen versagen, bringt man auch aus 150 km/h einen Wagen mit der Handbremse zum Stehen. Das nur nebenbei.)
wieso
 
Avatar
 
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 23.02.2023 - 15:36 Uhr  ·  #30
was interessiert hier 12 m/s oder weniger , auch nicht ein Windrad alla Black das es nicht geschaft hat noch gebaut zu werden


Es geht hier in der Fragestellung um diesen Short Circuit Brake also Kurzschluss Bremse bei Sturm
Definition Sturm ist bei ca 20-30 m/s

Windanlagen Hersteller und Erfahrungen von Usern , raten absolut ab , bei stürmischem Wind , diese Bremse reinzuhauen und zu denen gesell ich mich , da absolut nachvollziehbar das diese Bremse eher nur zum Feststellen des Rotors entworfen ist und eher bei niedrigen Windgeschwindigkeiten benuzt werden sollte , um zb Wartungsarbeten vorzunehmen

Interessier mich nicht die Bohne ob diese oft verbaute Hutschienensicherung für 10 Euro und von dir vorgestellte als sichere Sturmbremse , diese Bremsung aushält , wenn paralell dazu mein Windgenerator durchbrennen kann
farmer
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 67
Beiträge: 656
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: reicht 63A Kurzschlussschalter für 600W 24V Windrad ..

 · 
Gepostet: 04.03.2023 - 10:18 Uhr  ·  #31
@Wieso, kann ich voll beipflichten, versaut euch nicht den Generator bei Sturm, hab ich schon gehabt, durch gebrannt, jetzt wird immer wieder mal bei beginnenden Sturm 90grad aus der Hauptwindrichtung gedreht ,mit Nylonseil an der Fahne!

Sollte sich die Hauptwindrichtung nicht erheblich ändern ,passiert auch ohne Bremse nur ,eben ein reduziertes Laden der Staplerbatterien, die Bremse hält bis 40kmh,eigentlich nur beim umstecken der Staplerbatterien sinnvoll, das kein Stromschock in den Wechselrichter kommt, oder bei ab zu klappenden MAST, das dann Ruhe ist ,ansonsten kann die Bremse ein Killer sein, und das braucht man nicht bei dem Hobby, wo wenigstens Tropfenweise was zurück kommt !
Mfg.H.Sch.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0