Darrieus-Modell

Aerodynamik erlernen
 
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2100
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 25.05.2023 - 21:50 Uhr  ·  #101
Hallo

-5° sind genau die 10mm an einem Profil von 114 mm , die 10mm die ich auch an meinen Rotoren genommen habe.
Bei Grösseren kann das auch reduziert werden, da der Nasenradius grösser und wirksamer ist.

Gruß Aloys.
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4613
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 26.05.2023 - 08:20 Uhr  ·  #102
Versuch macht kluch - Aloys.

Ich probierte das bei mir mal aus - zwar habe ich keine Naca Profile an einem 50 cm Läufer sondern C-Profile, aber weil die ungewohnt schwer anlaufen obwohl eine 7m lange Bahn Fallschirmseide als Einleitfläche in Hauptwindrichtung davor gespannt ist gibt es jetzt wieder einen neuen Versuch das zu ändern.

Inzwischen sind bei mir so viele Solarpanele aufgebaut und in Betrieb dass ich wieder Zeit für Windkraft habe und meine anfängliche Resignation wegen dem hauptsächlichen Schwachwind hier bei mir aufgegeben konnte.

Wenig ist ja nicht nichts!.

Ich suche jetzt nach Wegen, mit kleinen Rotoren mehr aus der mickrigen Strömung herauszuholen, bisher noch nicht mit durchschlagendem Erfolg.

Klein bedeutet weniger mechanisch bewegter Konstruktions-Anteil und weniger Kosten durch Verschleiß wenn es gelingt mit einfachen unkomplizierten strömungsverstärkenden Maßnahmen die Leistung aufzupeppen.

Im Idealfall kann das eine Hauswand oder ähnliches sein, wenn das günstig steht, es erfordert dann nur intelligente Anbringung des Rotors, weiter nichts.

Auf ein Velomobil werde ich meinen Rotor für Versuche nicht packen können, habe leider keines und muss mit weniger zurecht kommen.

Eine 7 m lange Leitfläche sollte eigentlich ordentlich was bringen, tatsächlich bisher aber nur dass der Rotor der schon an der Hauswand montiert ist wenigstens schon mal träge anläuft, was er vorher überhaupt nicht getan hat bei den 3 m/sec. max hier.

Andre hatte eine schmale Einleitfläche erfunden die 20% mehr Leistung bringt wenn sie auf der gegenläufigen Seite des Rotors mit 20° Stellwinkel zur Strömung gestellt wird. Da liegt anscheinend der Haupteffekt darin dass wie bei den mit halboffenen Türmen umstellten antiken persischen Windrädern die gegenläufige Seite abgedeckt weniger Luftwiderstand abbekommt, natürlich wirkt diese auch als Einleitfläche aber doch relativ klein um viel von der Strömung abzuzocken.

Dem wollte ich nun großartig mehr Leistung hinzufügen aber zunächst sieht es so aus dass von dem was in den 7 m Fallschirmseite eingefangen wird nicht viel am Rotor ankommt.

Vielleicht wird es bei ein bisschen mehr Wind etwas interessanter, viel Geduld bis der mal hierher kommt ist da wohl gefragt!
Seit Wochen haben wir fast nur Wind aus der falschen Richtung, dazu noch flau.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 70
Beiträge: 3720
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 26.05.2023 - 11:41 Uhr  ·  #103
@ FamZim:

Habe mal die negativen Einbauwinkel variiert, bei D 0,35m als auch bei D 0,7m. Blattbreiten blieben gleich. Alles Naca 4412.

 


Beim kleinen Rotor mit den Ursprungsmaßen scheint tatsächlich -5° optimal zu sein, gestrichelte Kurve.
(Ob er dennoch jeh selbst anläuft, wenn der Cp zunächst negativ wird?)

Bei dem mit sowohl D als auch H 0,7m sind -3° zumindest nicht schlechter als -5°.
Dafür wurden bei 3,5 m/s für -3° 0,015 Nm Startmoment ausgewiesen, bei -5° aber 0,017.

Ob optimal -5° oder -3° (oder noch was anderes) scheint also von der Größe abhängig zu sein, evtl. auch einfach von der TSR, für die dimensioniert wurde.
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 28.05.2023 - 19:47 Uhr  ·  #104
Zitat geschrieben von FamZim
Im Beitrag 90 von CHE ist die Blattatellung mit
--New Blade mit gedrehten Blättern -5°
bezeichnet, so sollte das Windrad drehen !!
Ist New Blade eine andere Simulationssoftware?
Wenn ja, was ist der Unterschied zu QBlade ?
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 70
Beiträge: 3720
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 29.05.2023 - 11:19 Uhr  ·  #105
Nein. So bezeichnet QBlade einfach das erste "neue" Blatt, was man zur Simulation generiert,
bzw. den ersten Rotor.
FamZim
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 75
Beiträge: 2100
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 29.05.2023 - 13:53 Uhr  ·  #106
Hallo

Mich interessiert eigenlich nur ob VM Rotor etwas an dem Rotor mechanisch geändert hat, oder nicht .
Das Blatt selbst halte ich für relatief unbedeutent.

Gruß Aloys.
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 29.05.2023 - 14:51 Uhr  ·  #107
Zitat geschrieben von FamZim
Mich interessiert eigenlich nur ob VM Rotor etwas an dem Rotor mechanisch geändert hat, oder nicht .
Das Blatt selbst halte ich für relatief unbedeutent.
Auch dass es jetzt gegenüber vor einem Jahr die achtfache Streckung hat ? :(
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 70
Beiträge: 3720
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 30.05.2023 - 12:25 Uhr  ·  #108
2,5 jetzt. Noch immer nicht viel. Aber da die Fußscheibe vom Rad ja geschlossen ist, zählt es mehr.
Würde sich da zum Blattende kein Spalt auftun, wäre es 5.
Aber auch da sinkt die Auftriebskraft um 25%, wegen Druckausgleich am freien Blattende.
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 08.06.2023 - 22:44 Uhr  ·  #109
Zitat geschrieben von VM-Rotor
Mir geht es nur darum unter welchen Umständen das Modell von selbst weiterläuft.
Habe zunächst die Blätter mit Panzerband beklebt, damit eventuelle Oberflächenrauhigkeiten ausgeglichen werden. Erfolg hatte das nicht, aber es war in der letzten Zeit sehr wenig Wind und wenn, dann immer nur kurze Böen.
Also habe ich mir überlegt, wie ich eine ausdauernde Strömung erzeuge. Wozu habe ich ein Modell gebaut - und dazu auch noch ein kleines? Also das aufs Auto gepackt!
(Obwohl ich das Bild zuvor mehrfach gedreht habe wird es immer falsch dargestellt.)
 

In absoluter Windstille bin ich damit herumgefahren und habe gleichzeitig die Strömungsgeschwindigkeit gemessen.

Angeworfen ist es bei mehr als 3m/s durchgelaufen !
wieso
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 08.06.2023 - 22:55 Uhr  ·  #110
schwieriges Foto , kann zur Thematik grade nix sagen , aber mein graphischer Part :D
Anhänge an diesem Beitrag
Darrieus-Modell
Dateiname: klfq3666.jpg
Dateigröße: 102.86 KB
Titel:
Heruntergeladen: 194
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 09.06.2023 - 00:32 Uhr  ·  #111
Zitat geschrieben von wieso
aber mein graphischer Part :D
Ich danke dir sehr !
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4613
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 09.06.2023 - 06:03 Uhr  ·  #112
:-) Sieht aus wie Groß - Werbung für eine neue Sorte mit drei bunt drehenden Lollis :-) Das wird vielleicht mancher gedacht haben der das Auto mit dem Dachexperiment gesehen hat :-)
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 16.06.2023 - 16:06 Uhr  ·  #113
Heute hatte es endlich Nordwestwind der Stärke 4.
Auf einer Kanalbrücke lief das Modell auch unbewegt.
 

Bei 5m/s bekam ich sogar Angst, dass es sich zerlegt.
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 77
Beiträge: 4613
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 16.06.2023 - 16:14 Uhr  ·  #114
Orange, Waldmeister, Zitrone, Johannisbeer, Vanille-Sahne Eis!
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 70
Beiträge: 3720
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 17.06.2023 - 17:47 Uhr  ·  #115
Zitat
Bei 5m/s bekam ich sogar Angst, dass es sich zerlegt.
Diese Angst ist begründet. Kannst ja mal die Fliehkräfte erre chnen.
Gerade Darrieus-Läufer soll man nie im Leerlauf lassen. Da geht die Drehzahl hoch bis zum Doppelten der Nenn-Drehzahl.

Aber wir haben bisher nur über Leerlauf gesprochern, nicht wahr.
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 17.06.2023 - 21:04 Uhr  ·  #116
Zitat geschrieben von Che
Zitat
Bei 5m/s bekam ich sogar Angst, dass es sich zerlegt.
Aber wir haben bisher nur über Leerlauf gesprochern, nicht wahr.
Ja, schon. Aber ich habe auch eine Unwucht drin und die macht sich sehr bemerkbar.
Das sich ändernde Drehmoment während einer Umdrehung sollte ja wegen der Drehmasse des Laufrads keine große Rolle spielen.
Aber der Luftwiderstand des hohen Blatts führt zu einer Neigung nach hinten - muss ich unten noch besser verkleben.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 70
Beiträge: 3720
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 18.06.2023 - 10:31 Uhr  ·  #117
Dann spann mal die Achsde waagerecht ein und wuchte aus! Allerdings geht das so nur statisch. Hier wäre aber ansich ne dynamische Auswuchtung nötig. Link: http://www.gs-classic.de/technik/tech_kurbel03.htm

Styrodur alleine wird nicht genügen. Sondern zumindest eine Lage aus Fasergewebe + Epoxidharz, solide verbunden mit einer stabilen Fußscheibe.
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 01.07.2023 - 11:31 Uhr  ·  #118
Habe nun mittels eines Blumentopf-Untersetzers die Speichen möglichst abgedeckt damit diese weniger bremsende Luftwirbel erzeugen.
 
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 70
Beiträge: 3720
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 01.07.2023 - 11:56 Uhr  ·  #119
Nun könntest Du evtl. als Profil noch NACA 4412 nehmen. Dann läuft er lt. Simulation besser an.
Nennenswerte Energiegewinnung bei solch kleinem Durchmesser, der sogar noch beim Vortrieb hilft, bleibt eine Illusion.
VM-Rotor
****
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 92
Dabei seit: 04 / 2022
Betreff:

Re: Darrieus-Modell

 · 
Gepostet: 01.07.2023 - 17:55 Uhr  ·  #120
Zitat geschrieben von Che
Nun könntest Du evtl. als Profil noch NACA 4412 nehmen. Dann läuft er lt. Simulation besser an.
Zitat geschrieben von VM-Rotor
Mir kommt es nur darauf an zu zeigen, dass es weiterläuft. Für den Anlauf würde ich Fremdenergie einsetzen.
Nämlich Pedalkraft ;)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0