black 300

Rotorblätter
 
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

black 300

 · 
Gepostet: 24.08.2022 - 18:53 Uhr  ·  #1
Moin erst einmal in die Runde. Ich bin neu hier im Forum und möchte einmal fragen, ob es noch eine Chance besteht an Rotorblätter für die black 300 zu bekommen. Vor vielen Jahren aufgebaut, dann abgebaut und nun möchte ich sie wieder reaktivieren. Leider ist ein Flügel gebrochen. Freue mich auf Rückmeldungen. Dankeschön
XXLRay
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Süd-Niedersachsen
Homepage: xxlray.bplaced.net
Beiträge: 6787
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 24.08.2022 - 19:40 Uhr  ·  #2
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 24.08.2022 - 21:24 Uhr  ·  #3
Hey, schon geschaut. Leider nichts dabei. Ich bleibe am Ball. Dankeschön
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 76
Beiträge: 3288
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 08:35 Uhr  ·  #4
Notfalls mit etwas handwerklichem Geschick - vom vorhandenen heilen Flügel Formteile herstellen und dann drei neue Flügel herstellen?

Die alten Flügel dann aber nicht mehr damit kombinieren, das Gewicht muss gleich bleiben.

Die Flügel der Black 300 sind recht schwer, das ist gut für den Weiterlauf bei böigem Wind und bei dem relativ geringen Rotorradius sind Gefahren durch Fliehkräfte gering. Die Gondel wiegt 26 kg weil auch sonst alles sehr stabil gehalten und dem Flügelgewicht voll und sehr sicher Rechnung trägt.

Je nach Standort könnte man aber auch leichtere Flügel vorschlagen, durch das hohe Gewicht der Läuferglocke ist auch so schon damit zu rechnen das vielleicht genügend Kreiselkraft für Überbrückung von kurzen Phasen in ab - und aufflauendem Wind bestens zurecht käme.

Der Herr Schwarz hat sich sehr intensiv gekümmert.

Leichtere Klingen sind vielleicht auch weniger gefährlich bei Wartungsarbeiten da oben.

Meine Black 300 (die mit den schwarzen Flügeln) hat mir letzte Woche einen blutigen Scheitel an ungewohnter Stelle gezogen, sie war oberhalb einer auf 7 m gekürzten Blautanne montiert und da die Äste nach 5 Jahren neue Kronen gebildet hatten die den Wind fortnahmen war Kettensägen angesagt.

Als alles abgesägt war und die Mühle dann zu laufen anfing kam dann die unerwartete Belohnung von oben !
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 11:02 Uhr  ·  #5
Danke für die ausführliche Beschreibung. Leider bin ich nicht so technisch geschickt. Wünsche noch eine gute Besserung.
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2954
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 11:53 Uhr  ·  #6
kann man den gebrochenen Flügel nicht reparieren ?
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 15:22 Uhr  ·  #7
Hey, der Flügel ist leicht geknickt, müsste wahrscheinlich aufwendig geklebt werden, dann aber wird er gegenüber den anderen etwas schwerer. In der Bucht ist kaum mehr black 300 Material.
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2954
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 16:15 Uhr  ·  #8
Naja trozdem würde ich über die Reperatur nachdenken , auswuchten tut mensch ja auch bei Rädern

Natürlich sollten im optimalen Zustand alle Windblätter gleich schwer sein ..... Nur in Realität denke ich das dies nach länger Laufzeit bei den meisten Klein-Windturbinen leider nicht mehr der Fall ist , und sicher eher ungesund zb bei meiner sind Haar-Risse in der Lackbeschichtung an den (hohlen ) Fiberglas-Flügeln aufgetreten und sicherlich ist da Feuchtigkeit eingetreten was zu einer Unwucht führt , anders wird sichs wohl auch kaum bei lackierten Holzflügeln verhalten

Was ich sagen will , wenn Du kein Ersatzblatt findest , dann denk mal nach das geknickte zu repariern , natürlich nicht mit einem Gips aus Bleibandagen :D

und die Option die anderen zu beschweren gibts ja auch
Carl
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Alter: 76
Beiträge: 3288
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 17:29 Uhr  ·  #9
Wenn der Flügel geknickt ist, sowas passiert schon mal wenn ein LaSTWAGEN drüber fährt aber nicht vom normalen Gebrauch!

Das sind superstabile Blätter.

wenn das jetzt z.B. ein unkomplizierter Bruch wäre bei dem man den Flügel in seine Originalform zurückdrücken kann ohne dass
danach noch äusserlich auffallende Risse, Furchen, abstehende Faserteile etc. zu sehen sind, dann würde ich versuchen den Flügel in Form zurückgebogen evtl in Form gedrückt oder gepresst mit Instant Tropfenkleber zu imprägnieren und dann eine Weile trocknen lassen.

Das wäre jedenfalls der minimalste Aufwand.
Che
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Wurzen
Alter: 68
Homepage: geopolos.de
Beiträge: 2780
Dabei seit: 06 / 2014
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 20:09 Uhr  ·  #10
Vorher noch Fliehkräfte berechnen, und dann neu argumentieren!
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2954
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 25.08.2022 - 21:16 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Che

Vorher noch Fliehkräfte berechnen, und dann neu argumentieren!

Also nix zu Stande zu bringen , bin ich eher am wirklichen realen Modell am forschen als an Computer Model btw deren Theorie
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 26.08.2022 - 17:37 Uhr  ·  #12
Der Flügel ist beim Abbau übermäßig belastet worden. Daher der Knick. Ich überlege ob prevent noch welche organisieren könnte. Mal sehen, einfach einmal anschreiben 😃. In der Buch hat jemand noch 2 Mal 12 Volt Blacks zu verkaufen. Ca. 450 Euronen. Wäre aber zu schade, meine einfach nur liegen zu lassen. Dankeschön für die rege Beteiligung.
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 12:57 Uhr  ·  #13
Hey, ich habe einen neuen Satz Rotorblätter gefunden. Die waren zwar für den dänischen Markt bestimmt, sind etwas kürzer als die Standard Rotorblätter. Aber besser als nichts. Freu mich
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2954
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 13:38 Uhr  ·  #14
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 14:04 Uhr  ·  #15
Alles gut!
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2954
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 14:05 Uhr  ·  #16
wenn die Verschraubungen passen , dann auch alles Gute
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 14:18 Uhr  ·  #17
Noch eine Frage, passen die neueren schwarzen Rotorblätter auch an die älteren Anlagen mit weißen Flügel?
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2954
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 14:23 Uhr  ·  #18
Denke das wirst Du uns hier beantworten ....
WiHa
**
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 55
Beiträge: 12
Dabei seit: 08 / 2022
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 14:30 Uhr  ·  #19
Jo, stelle gerade mit Erstaunen fest, dass meine alten Flügel nur 2 Bohrungen haben. Daher werde ich weiter suchen müssen. Die Schwarzen und die dänische Ausführung haben 3 Bohrungen, schade. Da hätte ich ja auch schon früher drauf schauen können. Zu blöd.
wieso
*!*!*!*!*
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 2954
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: black 300

 · 
Gepostet: 29.08.2022 - 14:36 Uhr  ·  #20
Naja die Flügel sind ja nur ein Teil einer Kleinwindanlage , aber klar , ist dier überlassen wie Du da weitermachst ,


wir sind ja nicht abhännig generell , von Zulieferungsketten !
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0